Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
karamey

Frostfleisch - wie zerteilen? Und Frage zur Ölmenge

Empfohlene Beiträge

Hallo :)

Terry wird nun seit ein paar Tagen gebarft, bisher mit Fleisch von unseren eigenen Schafen und Hühnern. Klappt soweit auch alles ganz gut.

Für die größere Abwechslung habe ich beim Tierhotel jetzt noch mal diverse "Kleinigkeiten" bestellt. (Superschnelle Lieferung, kam auch nach 2 Tagen Transport absolut tiefgekühlt an, nette Gratisproben dabei)

Ähm.. ich hab da jetzt ne ganz doofe Frage:

Terry wiegt jetzt 8,5kg, womit die Mengen die er so verzehrt recht übersichtlich sind. Vorsichtshalber habe ich viele Dinge schon in kleinen Packungen gekauft, um erstmal zu testen, was er überhaupt mag, bevor ich z.B. mit einem Kilo Kaninchen da sitze, und er es so gar nicht mag.

Nun ist aber z.B. die Hähnchenleber immer noch ein 500g Paket. Das ist also viel zu viel für ihn.

Kann ich das Ganze jetzt antauen lassen, kleiner abpacken und wieder einfrieren?

(da hätte ich mir eigentlich auch vorher Gedanken drüber machen können...)

Bei Menschennahrungsmitteln wird ja immer gesagt, wenns einmal angetaut war, nicht wieder einfrieren.

Zum Öl: Ich hab den Ratgeber von Swanie Simon. Aber irgendwie bin ich mir unsicher mit der Ölmenge.

Wieviel gebe ich den zu? Einen Teelöffel? Mehr, weniger? Hängts vom Öl ab?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kann ich das Ganze jetzt antauen lassen, kleiner abpacken und wieder einfrieren?

Jap, das ist kein Problem. Wenn du es sofort wieder einfrierst ist das in Ordnung :)

Um was für ein Öl handelt es sich denn? Ich denke ein Teelöffel ist ok und schadet nicht. Ich Barfe nicht und wenn meine Hunde mal Öl bekommen dann geb ich das nach Gefühl ins Futter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

ich hab auch das Problem der kleinen Portionen :Oo

Also ich lass die Würste vom Tierhotel so ne Stunde antauen und schneide sie dann in Stücke, friere das ein was ich nicht braucht.

KLappt super und ist ja eigentlich immer noch gefroren...

Und Öl mach ich nach Auge...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ich habe verschiedene Öle hier, da ich für unseren menschlichen Bedarf schon immer eine recht größe Auswahl habe. Distelöl, Olivenöl, Leinsamenöl, Knoblauchöl, Rapsöl.

Und ich muss mal sagen, der Blättermagen riecht schon gefroren.. äh.. speziell ;)

Während ich aber gerade überlege, wie es wohl ganz aufgetaut riecht, sitzt Terry schon in der Küche und ihm läuft das Wasser im Munde zusammen. ;)

Nachtrag: Terry hätte den Blättermagen fast mitsamt den Napf verspeist.. :) Wohl bekomms..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke Christina, so werde ich das dann auch mal angehen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kann ich das Ganze jetzt antauen lassen' kleiner abpacken und wieder einfrieren?

Jap, das ist kein Problem. Wenn du es sofort wieder einfrierst ist das in Ordnung :)


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=65342&goto=1372293

:yes:

Mache ich auch so. Oder wie will man 20 kg Heringe am Stück gefroren, sonst portionieren?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

20kg Heringseis :) Auch nicht schlecht.

So, die Sachen, die ich erstmal draußen gelassen hatte, sind nun in kleinen Portionen verpackt und wieder eingefroren. Nur die Hühnerhälse muss ich wohl fast komplett auftauen, die lassen sich noch nicht auseinanderdröseln.

Die halbgefrorenen Würste ließen sich gut mit einem großen Brotmesser zerteilen.

Nu bin ich die nächste Zeit mal gespannt, was Terry mag und was nicht :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das wirste schnell herausfinden :o)

Wir kaufen auch beim TH uns sind seit langem zufriedene Kunden bei denen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.