Jump to content
Hundeforum Der Hund
HappyOne

"Er spielt Spielchen mit mir, wie soll ich reagieren?" II - Schleppleine

Empfohlene Beiträge

Ne, ich glaube eher das es wirklich schon bei Euch zu Hause anfängt!

Der Ball ist wahrscheinlich nur ein Auslöser! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

was meinst du damit genau?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Lies mal den Link zu meinem Thread den ich eben eingestellt habe!

Dann kannst Du mal nach parallelen gucken! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, ich werde strenger sein (es schleicht sich doch immer wieder nachlässigkeit ein).

Problem ist aber auch, dass meine Eltern, meine Schwester (21) und unsere Hundebekanntschaften sehr "nachlässig" sind. Mein Vater verteilt ständig Essen, beim Abendessen, danach, zwischendurch... zwei unserer Hundebekanntschaften verteilen leckerlis zur Begrüßung bevor man was sagen kann, wenn ich Mika störe beim Hochspringen kommt nur ein "Lass ihn doch" etc. Meine Mutter (meine Eltern haben den liebsten berner der Welt und hatten es erziehungstechnisch echt leicht) ist seeehr gutherzig und schimpft kaum, beim Backen bekommt auch jeder Hund was etc.

Macht das meine Strenge nicht nichtig? Muss ich auch ihren Umgang mit Mika kontrollieren?

Außerdem, kann ich jedem im Umfeld verbieten, Mika allles durchgehen zu lassen und ständig leckerlis zu verteilen, aber Amy darf und bekommt alles?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Muss ich auch ihren Umgang mit Mika kontrollieren?

Außerdem, kann ich jedem im Umfeld verbieten, Mika allles durchgehen zu lassen und ständig leckerlis zu verteilen, aber Amy darf und bekommt alles?

Frag dich einmal selber ob dich das stört.

Hättest du es lieber das er nichts vom Tisch bekommt? Soll er nicht mehr von jedem ein Leckerchen bekommen?

Wenn das so ist, dann kannst du das natürlich deinem Umfeld verbieten.

Es ist dein Hund, dein Plan, den Vorhaben etc. Und dem Hund geht es nicht schlechter weil er nicht mehr so viele Privilegien hat.

Aber eben nur dann wenn es dich stört. Nicht weil es dir jemand gesagt hat. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Mein Hund spielt nicht mit mir

      Hallo alle. Hab mich extra angemeldet, weil ich gerade ratlos bin. Seit einem knappen Jahr habe ich eine Hündin aus dem Auslandstierschutz, sie ist ein Hütehund-Mix und jetzt 4. Super brav und anhänglich, folgt sie mir auf Schritt und Tritt, geht problemlos an der Leine - immer schon - noch öfter lasse ich sie ohne Leine laufen, weil sie wirklich sehr gut hört und auch in brenzligen Situationen (Hase) auf Rückruf reagiert. Also eigentlich alles toll. Was ich immer schade fand: sie spielt ni

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Schleppleine nur im Stand?

      Hallo liebes Forum,   nachdem unser Hund so ca. zu 70 % abrufbar ist, kommt sie nun öfter an die Schleppleine. Nun eine Frage. Unser Hundetrainer meinte, dass man mit der Schleppleine NICHT spazieren gehen soll - sondern in Bewegung hat der Hund "bei mir" zu gehen, wenn ich stehenbleibe, kann er den Raum der Schleppleine nutzen und dann soll man sie wieder aufnehmen. Ich kann das nachvollziehen, da ja der Hund schon Leinenführigkeit lernen soll, aber wenn ich z.B. an der Straße sowieso

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Junghund fixiert anderen Junghund und spielt aggressiv

      Hallo zusammen, wir haben ein kleines Problem, beim Gassi gehen mit meinen Eltern und ihren Hunden. Was davor noch anzumerken wäre, ist dass er morgens bis nachmittags unter der woche öfter mal bei meinen Eltern ist um ihn auf zu passen. Meine Eltern haben 3 Hunde und einer davon ist wie unserer auch ein Junghund... der auch nicht gerade keine Sorgen bereitet. Die Spielen dort auch immer wieder, relativ wüst, aber das hält sich meist noch in Grenzen. Zudem glauben wir das unser Problem auch mit

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Mein cane corso spielt verrückt

      Guten Abend, ich habe einen knapp 5 monate alte cane corso rüden, der einen (was ich glaube) sehr starken Beschützer instinkt hat und jeden anderen Hund angreifen will. Bis auf die von meiner Schwiegermutter 2 jackrussel rüden. Das ist mir total unangenehm da er auch sogut wie jeden Menschen draussen anbellt, zu denen ist er aber dann lieb, es ist aber vorher immer ein "kampf" er lässt sich auch gar nicht ablenken. Ich verstehe das nicht, da eigentlich ein total friedlicher und ruhiger Genosse i

      in Aggressionsverhalten

    • Hund spielt vorwiegend Abends an seinem Penis rum

      Hallo, ich habe folgendes Problem und zwar unser Rex ist ein sechs monatige alter Altdeutscher Hütehund und er hat seit längerem das Problem, dass er mittlerweile jetzt Abends immer an seiner Flöte rumspielt und dabei Schmatzt, sodass meine Frau immer denkt, dass er sich selbst befriedigt, woran ich aber nicht glaube. Woran könnte dies denn liegen ? Wäre über hilfreiche Antworten sehr dankbar.

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.