Jump to content
Hundeforum Der Hund
Melkor

Auf und ab wedeln bei unserem Balu

Empfohlene Beiträge

Hallöchen zusammen,

unser Balu ist nun fünf Wochen bei uns zu Hause, Stubenrein, er kann sitz, platz und "peng" (Auf Komando auf den Rücken drehen). Alles sind hell auf begeistert. Soweit so gut. Jetzt ist es so, dass unser Balu nicht richtig wedeln kann :???

Er wedelt nicht nach links oder rechts, sondern nach oben und unten ??? Ist die Schwanzwurzel verdreht :Oo , oder können jubge Welpen nicht auf Ahnieb ordentlich wedeln. Alle Welpen in unserem Bekantenkreis wedeln normal vor Freude. Unser freut sich und die Rute schlägt aufgeregt auf und ab...

Normal oder mal nen Tierarzt aussuchen. Habe leider bei der Impfe letzte Woche vergessen zu fragen. Werde das aber noch nachholen. Aber es würde mich erstmal eure Meinung interessieren. Bis zum nächsten Arztbesuch sind es noch drei Wochen...

Danke für Eure Antworten im voraus und Grüße,

Melkor

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Melkor, Herzlich Willkommen bei uns! =)

Wäre schön, wenn du dich unter der Rubrik *Sich besser kennen lernen* ein wenig vorstellen würdest! ;)

Was ist Balu für eine Rasse und wie alt ist er nun?

Zu dem Wedelverhalten deiner Fellnase kann ich dir leider nichts sagen, ich denke aber mal, es meldet sich bestimmt noch jemand, der dir Auskunft geben kann! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auch ich heiße dich erst einmal herzlich willkommen hier. :)

Ich denke mal nicht, dass du dir Sorgen machen musst.

Ich habe mittlerweile viele verschiedene Hunde gesehen, die unterschiedlich gewedelt haben.

Die einen machen den Propeller (also kreisförmig), bei manchen geht der ganze Körper mit, viele von links nach rechts.........

Ich könnte mir vorstellen, es ist wie bei Menschen: Der eine schwenkt seinen Arm wie wild hin und her, der andere winkt nur mit der Hand und wieder ein anderer macht die Hand nur auf und zu (Kinderwinke). :D

Außerdem ist dein kleiner noch ein Welpi. Die haben ihre Körperteile oft eh nocht nicht so unter Kontrolle. ;) *hihi*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo und herzlich Willkommen :-)

Schau mal ob Dir das hier hilft, dort sind verschieden "Wedelarten" sehr schön erklärt. Ich würde aber wirklich beim nächsten Mal den Tierarzt fragen, was er dazu meint.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo

also ich unterscheide bei meinem Nachwuchs immer

Die Hubschrauber (hocherhobene Rute und rasend schnell im Kreis)

Die Propeller ( nach hinten weggestreckte Rute und ebenfals im Kreis)

Die Teppichklopfer( von oben nach unten und im Sitz noch heftig auf den Boden schlagend)

Die Trommler ( von rechts/links und nach Moeglichkeit laut gegen Tuer oder aehnliches)

und die Sahneschlaeger die alle Varianten drauf haben. :klatsch::klatsch::klatsch:

Eine Deformierung der Wirbelkoeper wurde bis heute bei keiner Variante festgestellt

und ich denke das es keinen Grung zur Besorgnis macht

L.G.Wotan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Außerdem ist dein kleiner noch ein Welpi. Die haben ihre Körperteile oft eh nocht nicht so unter Kontrolle. ;) *hihi*

Genau das wollte ich auch antworten, die Welpen wissen manchmal noch nicht so wirklich was sie mit so einem *Anhängsel* machen sollen. :D

Würde mir keine Gedanken machen, kenne Hunde die *rund wedeln*, das sieht auch irgendwie merkwürdig aus. :Oo

LG Elke ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also wedeln ist bei unserer Ella so eine Sache. Ich weiß nicht ob ich da richtig beobachte, Ella hat alle Wedelarten, wie von Wotan geschildert drauf, der Schwanz ist unablässig in Bewegung.

Außerdem habe ich noch den Eindruck, dass sie im Feld unterschiedlich wedelt, je nachdem was sie gerade schnüffelt oder welche Spur sie verfolgt??? Kann das sein?

LG Angelika mit Sam, Balou und Ella

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also meine Hündin wedelt manchmal auch von oben noch unten und ich kann mir nicht wirklich vorstellen, dass du dir da Sorgen machen muss!

Solange du nicht das Gefühl hast, dass er in irgendeiner Art und Weise Schmerzen hat ist, denke ich, alles im grünen Bereich und wunderbest!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo zusammen,

erst einmal vielen dank dür eure zahlreichen Antworten. Schmerzen hat er wohl keine beim Wedeln, im Gegenteil, er ist immer sehr freudig erregt. Wenn er sich freut, geht seine Rute auf und ab. Aber eben nicht nach links oder rechts :)

Nun ja, ich warte mal ab und frage bei Gelegenheit mal unseren Tierarzt, ob das sich noch ändert. Balu´s Vorgänger (ist leider im Dezember verstorben) wedelte immer Kreis, wenn er sich freute. Wenn er nur gut gelaunt war, wedelte er normal links und rechts, aber nie auf und ab.

Alle unsere Bekannten (bei uns herscht zur Zeit Welpenboom) kannten das mit dem auf und ab nicht und lachen sich schon kaputt, wenn sie unseren Balu sehen. Ich sage denen dann immer, dass es sehr schwer war ihm das beizubringen :D .

Naja mal sehen, was der Tierarzt meint...

Nochmals danke und Grüße, Melkor

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo zusammen,

nochmal danke für eure zahlreichen Antworten. Neben dem auf und ab, hat sich nun eine Art "Kreiswedeln" eingestellt. Ich hoffe, es wird noch eine richtiges links und rechts Wedeln. Spätestens am kommenden Samstag werde ich aber beim Tierarztbesuch mal nachfragen.

Was ich jetzt noch auffällig finde, ist dass unser Balu "Pfötchen" gibt, obwohl ich es ihm weder beigebracht habe, noch ihn dazu auffordere. Ist das eine Art Betteln ? Ich meine, ich belohne es in keinster Weise, da fällt es mir schwer zu denken, dass er bettelt. Naja, auch diesem Rätsel werde ich noch auf dem Grund gehen...

Er hat keine Verletzung an der Pfote und auch eingetreten hat er sich nichts.

Ich wünsche noch einen schönen Abend. Grüße,

Melkor

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...