Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Cindykugel

Meine Omi baut ab

Empfohlene Beiträge

Hallöchen,

habe eine 14 jährige am staff Hündin mit einem Problem.

Meine kleine baut leider immer mehr ab und ich wollte wissen ob ihr ein paar ideen habt, wie ich sie vielleicht ein wenig fitter bekomm! Sie hat eine Nervenschädigung in der Wirbelsäule, dadurch zittern ihr Hinterläufe und ihr Beine sacken ein! Tierarzt meinte es tut ihr nicht weh, sie kann nur nicht zuordnen wie ihr Beine stehen! OP wäre nicht ratsam wegen dem Alter, ich füttere jetzt Vitamin E dazu. Sie bekommt 3 mal am Tag Rinti sensibel. Habe aber vorhin beschlossen das es für sie warscheinlich besser für sie wäre wenn ich ihr frisch koche! Könnt ihr was gutes empfehlen?

Vielen Dank schon im voraus!!

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe meine Hündin Lucky am Montag gehen lassen müssen ... wir haben sie auch liebevoll Omi genannt :-) Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh tut mir leid das zu hören! Der verlust eines Tieres ist immer furchtbar...aber es gibt noch so viele schmuser im Tierheim die ein neues Zuhause suchen. Vielleicht findest du ja einen der dich ein wenig über den schmerz hinwegtrösten kann!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich weiß keine Tipps für deine Omi und dich , aber wünsche euch beiden alles alles gute. :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wahrscheinlich wird sie Muskulatur abbauen, die nicht gut enerviert wird, vergleichbar mit einem Völlig inaktiven Bein, das eingegipst wurde.

Das einzige was Du dagegen tun kannst, ist Physiotherapie!

Ansonsten, viel Fettanteil in der Nahrung, viel tierisches Protein.

Wenn sie nicht mehr richtig gehen kann in dem Alter, behalte sie gut im Auge, damit Du siehst, ob sie nur noch leben möchte, um Dich nicht alleine zu lassen oder ob sie noch wirklichen Spaß am Leben hat!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht hat sich mein Beitrag ein wenig zu dramatisiert angehört! Sie läuft, nur nicht mehr so wie früher! Wir gehen jeden Tag ne große Runde mit unseren Freunden und sie spielt auch noch viel mit unserem jack russel! Aber sie altert eben momentan schnell und das will ich aufhalten =(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, das klingt schon etwas anders ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

ich habe meine Biene am Montag den 22.11.10 in Alter von knapp 18 Jahren leider gehen lassen müssen.!!

Aber nun zu Deiner Überlegung!! Ich habe auch jeden Tag selber gekocht. Wie z.B., Hühnerbrust ( natur), Rindfleisch, Kalbfleisch oder Lamm. Dazu gab es dann Kartoffelbrei ( ohne Milch, sondern mit Wasser gekocht), Nudeln oder Reis. Aber es waren immer gekochte Möhren dabei!! Diese sind gut für die Abwehr und gut zur Blutbildung. Hinzu ist es eine "Schonkost""!! Man kann auch sehr gut noch etwas Trockenfutter druntermischen. Meiner Biene hat es immer geschmeckt!! Ich denke ich habe das richtige gemacht!!

Ich wünsche Euch noch eine sehr schöne und vor allem ganz lange Zeit zusammen!!!

Ganz liebe Grüße,

Nicole

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab jetzt hier mal was von der BARF methode gelesen, bin jetzt aber mehr verwirrt wie informiert =) Wäre es für meine omi geeignet?

Sorry für die übertreibung =) Ich male gerne den Teufel an die Wand! Aber ich mach mir lieber einmal zuviel wie einmal zu wenig Sorgen! =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.