Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
celinsky

Brauche dringend eure Hilfe! Meine Hündin kommt nicht mehr zurück, wenn ich sie rufe

Empfohlene Beiträge

Unsere Paula, ein Beagle-Mischling, ist jetzt gut ein Jahr. Sie ist ein lieber Hund. Seit ungefähr zwei Tagen stellt sie ihren Gehörgang auf Durchzug. Wenn sie Zuckerrüben frisst lässt sie sich nicht abrufen. Sie frisst dann genüßlich weiter.

Wenn ich dann zu ihr hingehe, läuft sie vor mir weg, und zwar immer weiter. Ich kann sie dann nicht mehr abrufen und sie ist über alle Berge.

Habe sie schon mir so manschen Sachen gelockt, aber es funktioniert nicht. Ich verzweifel gerade daran. Es hat alles gut funktioniert.

Ich habe tierisch Angst, daß sie unter einen Trecker oder sonstiges läuft. Oder sie springt einen Radfahrer an. Undenkbar.

Was soll ich Eurer Meinung nach tun?

Celinsky

:wall::wall::wall::wall::wall::wall::wall:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sie ist in der Pubertät ....

Nimm sie an die Schleppleine ( geschirr vorrausgesetzt) so hast du sie unter kontrolle .

Viel spaß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ab jetzt Schleppleine dran und üben üben üben. Das ist für deinen Wuff viel sicherer und er kann dich nich mehr einfach ignorieren. Ich glaube hier gibt es schon einige Themen zum Schleppleinentraining, wühl dich da doch mal durch! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Und was glaubst du, wie lange dauert die Pubertät bei Hunden? Eigentlich hat es ja bisher gut funktioniert. Aber ich habe noch Hoffnung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

sehe ich auch so Schleppleine dran und parallel Aus oder Pfui üben.

gib ihr nicht zu viele Möglichkeiten dieses schlechte Verhalten zu etablieren. Sie lernt nur dasss sie damit durchkommt. Die SL verhindert das Fehlverhalten und gibt dir die Möglichkeit Alternativen aufzubauen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hast du dieses Thema schon durchgelesen?

http://www.polar-chat.de/topic_65399.html

Da gehts um das selbe Problem ;) Bist also nicht allein :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Solche Phasen kommen immer mal wieder , unser jett 13 Jähriger Mischlingsrüde , hat heute noch so tage , wo er sagt ... " heute mach ich was ich will" ....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Habe ich, aber ich habe das Problem das Paula dann auf weiter Flur verschwindet und ich wie dumm da stehe. Samstag abend, es war schon dunkel, ist sie mir quer übers Feld abgehauen. Ich bin aus lauter Verzweiflung, nachdem ich 2 Stunden gerufen und gelockt habe, nach Hause. Aber Paula kam nicht. Dann sind wir mit dem Auto ins Feld. Er war schon fast bei uns, aber ist dann als er uns sah wieder in die andere Richtung abgehauen. Wir haben sie dann umkreist und eingefangen. Wie bei einem wilden tier. Aber anders war es nicht machbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich arbeite mit Schlebleine und Futter und versuche Sie auf mich aufmerksam zumachen.Brauchte dabei viel Gedult.

Gruß Paulinchen 21

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Wie bei einem wilden tier. Aber anders war es nicht machbar.

Wenn das so extrem ist, gehört der Hund an die Leine :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.