Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

🐶  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
El Bandolero

Hundesportverein ohne Leckerli-Trainings-Philosophie

Empfohlene Beiträge

Hola:

möchte mit einer fast 1jährigen cattle dog Hündin die Begleithundeprüfung und/oder die Fährtenhund-Prüfung ablegen. Hierzu muß allerdings noch fleißig trainiert werden.

Suche daher im Berliner Raum einen Hunde-Sportverein dem ich mich anschließen kann und wo ich meinen Hund auch ohne Leckerlie-Motivation trainieren kann.

Am liebsten wäre mir ein Verein der auf die Leckerli-Philosophie ganz verzichtet und ohne Leckerlies arbeitet.

Wer kann mir helfen ; wer weiß was ?

Gracias für alle hilfreichen Hinweise sagt El Bandolero.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also einen Verein kann ich dir nicht wirklich empfehlen, da ich nicht in Berlin und Umgebung wohne.

Bei uns auf dem Hundeplatz kannst du dir aussuchen, ob du mit Streicheln, Leckerlies oder Spielzeug belohnst. Hast du den mal auf den einzelnen Websites geschaut bzw. mal mit den Trainern dort gesprochen, ob man es bei denen sich aussuchen kann?

Ansonsten würd mich interessieren, warum du deinen Hund nicht mit Leckerchen belohnen willst?

Liebe Grüße und Viel Glück bei der Suche

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:Oo

Suchst Du einen Verein der ohne positive Bestärkung arbeitet? Sowas wirst Du hier hoffentlich nicht mehr finden. :kaffee:

Ansonsten ist es völlig egal, womit Du belohnst, das kann Dir kein Trainer vorschreiben. Nur belohnen solltest Du, das ist keine "Philosophie" sondern einfache Lerntheorie.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich glaube es wird nur sehr wenige Hundevereine geben, die komplett auf die Motivation durch Leckerlies verzichten. Ich kenne jedenfalls keinen. Bei uns kann man es sich aussuchen ob mit Leckerlie, Spiele oder Stimme und Körpersprache gearbeitet wird.

Kann dir da also leider nicht viel weiterhelfen. Am Besten du befragst mal Tante google und rufst bei den Trainern an

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

na ja,

was ist damit: Natural Dogmanship

die arbeiten ohne Leckerlis aber mit Hundefutter - Der Futterbeutel dient als Beute für eine Aktion.

Schau mal dot:http://de.wikipedia.org/wiki/Jan_Nijboer

http://de.wikipedia.org/wiki/Natural_Dogmanship

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hoffe nicht, dass es für das Erlernen solcher "Tricks" einen Verein gibt, der ohne positive Verstärkung arbeitet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kenne auch nur Vereine mit positiver Motivation, dabei ist es egal ob Du Leckerchen, Spielis etc. benutzt...

Ich weiss das zwar Michael Grewe auch sagt Persönlichkeit statt Leckerchen, finde aber das der Hund trotzdem eine Motivation braucht um auch Spaß an der Sache zu haben !!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

An einer Vereinsphilosophie kann man das nicht fest machen. Lernen und Lob muss immer auf den einzelnen Hund abgestimmt sein. Ob nun Leckerlie, Spiel oder Lob mit Stimme ist egal. Aber es macht keinen Sinn das ein Verein eine Methode völlig ausschließt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)
Ich weiss das zwar Michael Grewe auch sagt Persönlichkeit statt Leckerchen, finde aber das der Hund trotzdem eine Motivation braucht um auch Spaß an der Sache zu haben !!!

Nur einen DVD-Titel zu zitieren ist hier etwas wenig ;) . Michael Grewe verzichtet weitgehend auf Leckerlies aber nicht völlig ;) zum Aufbau neuer Trainingseinheiten nimmt er auch Leckerlie.

Ansonsten kann ich sehr gut verstehen, dass man ohne Leckerlie trainieren möchte und das hier gleich geäußert wird, dass man hofft, dass es "solche" Vereine nicht mehr gibt, verstehe ich nicht. Es gibt divers Formen der Motivation, wie z.B. das Spiel oder einfach das verbale Lob. Nicht jeder Hund ist zwingend für Leckerlies empfänglich.

@El Bandolero

Du wirst doch nicht gezwungen Leckerlies zu verwenden. Dann sagst du einfach, dass du ohne trainieren möchtest und ich denke das wird ohne Probleme respektiert werden. Mehrere Wege führen nach Rom.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hola:

möchte mit einer fast 1jährigen cattle dog Hündin die Begleithundeprüfung und/oder die Fährtenhund-Prüfung ablegen. Hierzu muß allerdings noch fleißig trainiert werden.

Suche daher im Berliner Raum einen Hunde-Sportverein dem ich mich anschließen kann und wo ich meinen Hund auch ohne Leckerlie-Motivation trainieren kann.

Am liebsten wäre mir ein Verein der auf die Leckerli-Philosophie ganz verzichtet und ohne Leckerlies arbeitet.Wer kann mir helfen ; wer weiß was ?

Gracias für alle hilfreichen Hinweise sagt El Bandolero.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=65532&goto=1376318

Sehr guter Gedanke,

weil man keine Leckerchen benötigt um Positives zu bestätigen!

Mit einem "Leckerchen" ist man meist immer zu spät dran!

LG :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.