Jump to content

Schön, dass Du hier bist!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Camelott

Wikileak-Chef Julian Assange hat sich gestellt....

Empfohlene Beiträge

....weil er einen Mordanschlag fürchtet.

Super das er weiter macht und mit allen Mitteln versucht "geheime" Informationen der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Wie seht ihr das? Ist das O.K. was er über seine Internet Plattform verbreitet oder sagt ihr daß das Informationen sind die geheim bleiben sollen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Solange niemand dadurch körperlich gefährdet wird - raus mit den Infos.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Halte das für sehr zweischneidig.

"Solange keiner gefährdet wird" ist eben nicht so einfach zu sagen :( Wenn jemand Geheimdienstadaten ausplaudert, und ein Agent gerät in Gefahr - was dann?

Mal abgesehen davon dass ich einfach nicht weiß, ob er nich DOCH die Frauen verletzt hat.

Mal sehen, was passiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

wofür eigentlich gestellt..?? (rhetorische Frage) und warum bekommt man Interpol für eine Zeugenaussage aktiviert..

und überhaupt denke ich das er nicht unrecht hat .. ich hoffe er ist schlau genug gewesen sich dem richtigen System auszuliefern, ansonsten ist er bald tot.

Allerdings wird dann vermutlich (und Hoffentlich??) die Gen Y zeigen wer in Wahrheit die Zügel in der Hand hält..

edit meint wenn ich jeden der sich geweigert hat ein Kondom zu benutzen mit Interpol suchen lassen kann.. na dann schreib ich mal ..hmm so einige Anzeigen..

btw. für drei "weiterreichende Fälle" würde es im übrigen auch reichen....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Festnahme hat imao nur mit den Vergewaltigungsvorwürfen zu tun. Wikileaks läuft weiter wie geplant.

Ich bin prinzipiell für die Öffentlichmachung, leider kann die Folgen niemand vorraussagen.

Man stelle sich vor Südkorea erhält Protokolle der Nordkoreaner die Beleidigungen beinhalten....

Und es gibt so einige Staaten die nur darauf warten das sie sprichwörtlich einen Grund haben die Bombe platzen zu lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die betreffenden Personen kriegen ja der Reihe nach einen Herzkasper, da brodelts ganz schön. Bin mal auf die ganz großen Nachrichten gespannt, bis jetzt gabs ja nur Häppchen. :D

Vieleicht und hoffentlich geht so manch Gutgläubigen mal ein Licht auf.

Hab gerade gehört das er in britischer Untersuchungshaft bleibt. Die Frage nun: Wird London ihn ausliefern? Die Kautionsgeber seien entäuscht.

Am Abend werden neue Infos veröffentlicht sagt Wikileak.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

"Die Meinungsfreiheit ist eine Farce, wenn die Information über Tatsachen nicht garantiert ist." Hannah Arendt

Es ist doch furchtbar traurig, wenn man erkennt, dass der angebliche Schleier der Demokratie und Menschenrechte, durch den man die Welt betrachtet hat, sich nur als feinmaschiges Netzwerk gigantischer Intrigen entpuppt. Ein dunkler Tag für alle, die mal hinter die Kulissen geblickt haben.

LG

Stefanie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich sag nur eins, für alle die die Welt noch als "gut und solide" gesehen haben:

"Wag the Dog"

Ein Film, den ich bei JEDER Rede irgendeines Präsidenten oder sonstigen Kaspers in meine Erinnerung ziehe.

Wer den gesehen hat, der glaubt auch nicht mehr an Regierungen. Der braucht auch Mr Assange nicht, nur sein eigenes Gehirn.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wer den gesehen hat, der glaubt auch nicht mehr an Regierungen. Der braucht auch Mr Assange nicht, nur sein eigenes Gehirn.

Der Film ist gut, aber nicht jede Wahrheit muss von einem Unterhaltungsmedium verkauft werden. Was Julian Assange liefert sind Fakten, keine netten Filmchen. Wer die nicht braucht, der kann mit seinem Gehirn viel denken, ohne Informationen wird er nicht weit kommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

1 Assange ist hochintelligent +

1 er hat sich britischen Behörden überstellt +

1 GB und USA kooperieren +

1 der Ärger begann mit der Ankündigung, Russland bloßzustellen

= 4 die USA sind nicht sein Hauptproblem und es war sicher kein Zufall, dass er entschieden hat, lieber bei USA-Freunden einzusitzen als das Risiko einzugehen, in russische Hände zu fallen. Dass er noch lebt ist ohnehin ein Wunder.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.