Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Hörnchen2311

Welpe zum Laufen bewegen

Empfohlene Beiträge

Ich hab da mal ein paar Fragen.

Und zwar gehe ich alle 2std mit der kleinen runter damit sie pipi machen kann was sie aber nie tut.

Sie macht pipi nur in die whg.

Dazu kommt wenn ich sie unten absetze dann setzt sie sich hin läuft kein stück,ist nicht zu animieren und fängt dann an zu zittern und zu wimmern.

So kalt ist es ja nicht -2 grad recht angenehm das die kleine friert wenn sich nicht läuft ist ja klar.

Wie stelle ich es am besten an das die kleine wenigstens ein paar Meter läuft und somit auch lernt das draußen Pipi gemacht wird.

Bei den anderen beiden hatte ich keine Probleme.

Timmi war schon stubenrein und Merle bei der hat das immer super geklappt. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nicht vor der Tür absetzen, sondern erst 50m tragen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ok das ist ja schonmal ein guter Tip und warum ist das besser?damit ich mal aufgeklärt bin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gebe Steffen recht. So kalt ist das nicht? Schau dir mal das Fell Deines Hundes an :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da bin ich eigentlich recht hart sie fängt ja auch an und will auf den aber ist doof das sie kein meter läuft mhh ich werde gleich nochmal runter gehen und dann erstmal nen stück gehen bevor ich sie absetze

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
ok das ist ja schonmal ein guter Tip und warum ist das besser?damit ich mal aufgeklärt bin
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=65590&goto=1378159

Der Kleene will von zuhause nicht weg (Kälte? Unsicherheit?...). Durch das Wegtragen zwingst du ihn quasi, sich zu bewegen. Wenn du clever bist, trägst du ihn dahin, wo er die Haustür nicht direkt sieht und setzt ihn ab. So wird er dir eher folgen und seine Umwelt erkunden. Kein Befummeln, kein Leckerlie, keine "Lieder singen"! Hinsetzen, gucken lassen, "Hansi komm" - losgehen -- fertig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
ok das ist ja schonmal ein guter Tip und warum ist das besser?damit ich mal aufgeklärt bin

Der Kleene will von zuhause nicht weg (Kälte? Unsicherheit?...). Durch das Wegtragen zwingst du ihn quasi' sich zu bewegen. Wenn du clever bist, trägst du ihn dahin, wo er die Haustür nicht direkt sieht und setzt ihn ab. So wird er dir eher folgen und seine Umwelt erkunden. Kein Befummeln, kein Leckerlie, keine "Lieder singen"! Hinsetzen, gucken lassen, "Hansi komm" - losgehen -- fertig.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=65590&goto=1378173"

wow Danke schön ... hatte das schon mal gelesen aber ich sollte es mir ins Hirn hämmern bis im März/April der Nachwuchs einzieht. :wall::wall::wall:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das mit dem laufen hat schonmal geklappt war jetz 20 min unten was dazu kommt sie hat nichts anderes im kopf ausser schnee fressen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

jetz hat sie grad in die whg gemacht....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Geduld Geduld

nimm ne Zeitung und hau sie DIR über den Kopf wennn dein Hundi in die Wohnung gemacht hat und sage 3 mal laut und deutlich

ICH hab nicht aufgepaßt weil ich abgelenkt war !!!

Hebt die Stimmung und DU lernst besser aufzupassen

:winken::winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.