Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Falco09

Petitionen & Aktionen: Sinn oder Unsinn?

Empfohlene Beiträge

Sicherlich bekommen auch viele von euch von Tasso, Vier Pfoten, WSPA usw. oft Links zu Petitionen zu aktuellen Tierschutzaktionen (bspw. Betäubungslose Ferkelkastration, Pelzverbot, Hunde- und Katzenfleisch, Tiertransporte, usw.). Nun würde ich gerne wissen:

Unterschreibt ihr das? Immer? Was ja, was nicht?

Derzeit gibt es bei Tasso eine Postkartenaktion: "2,8 Millionen Gründe für eine verschärfte Umsetzung der EU-Tierversuchsrichtlinie" Postkartenaktion mit Unterstützung von Tasso e.V. an Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner."

Dort kosten 10 Postkarten bzw. deren Versand 2,50. Macht ihr bei sowas mit?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin bei Tasso Mitlied und finde den Verein auch wirklich gut. Ebenso wie Ärzte gegen Tierversuche e.V.

Daher habe ich eben auch schon Postkarten bestellt.

Normalerweise unterschreibe ich aber nur Sachen bei denen ich weiß wo sie her kommen und die für mich Sinn ergeben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich unterschreibe nur Sachen die für mich sinn machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ich unterschreibe nur Sachen die für mich sinn machen.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=65593&goto=1378247

Dem schliesse ich mich an :yes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Im Netz unterschreibe ich sehr wenig, in den letzten 10 Jahren 2 Sachen, da spricht einfach mein Misstrauen gegen.

Im realen Leben hängt es sehr stark von der Sache an sich und auch von der Organisation ab. Es gibt zum Beispiel eine Orga, da unterschreibe ich per se nicht und lese mir auch gar nicht erst durch, wogegen sie grad mal wieder sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich achte vor dem Unterschreiben immer darauf, was mit meinen persönlichen Daten passiert. Nicht alle Petitionsanbieter arbeiten da seriös. Klar kann man auch bei einer Website, die die Daten angeblich nur für Zwecke der Petition verwendet, auf die Nase fallen - aber einige Websites haben ja noch nicht mal eine Datenschutzerklärung und das finde ich dann schon ziemlich schwach.

Ansonsten mache ich eher nur bei Petitionen mit, die meinen Interessenbereich betreffen - das mag aber auch daran liegen, dass ich von den anderen Petitionen und Aktionen gar nicht erst erfahre.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde irgendwie keine rechte Auswahlmöglichkeit. Ich unterschreibe alle, von denen ich überzeugt bin. Dazu muss ich nicht zwingend auch selbst betroffen sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mir erscheinen viele Petitionen wenig durchdacht, und so lange mir die Informationen nicht ausreichen, unterschreibe ich auch nicht.

Und manchmal ist es fraglich, ob sie ihren Zweck auch wirklich erreichen können.

Aber es geht - wie z. B. das Importverbot von Hunde- und Katzenfellen zeigt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also würdet ihr sagen dass es etwas bringt Petitionen zu unterschreiben oder z.b. diese Postkartenaktion, oder dass das eher einen Tropfen auf dem heißen Stein ist, aber man ja etwas tun muss... besser es bringt nichts als es gar nicht erst versucht zu haben?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Natürlich bring es etwas. Auch wenn eine Petition nicht gleich den gewünschten Erfolg zeigt, bzw. eine Gesetzesänderung dadurch nicht erreicht wird, so hat es doch immer einen Sinn, auf Missstände aufmerksam zu machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.