Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
taurigae

Buch "Bis(s) zum Morgengrauen", gebundene Ausgabe

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Hallo ihr Lieben,

da ich gerade meine Taschenbuchausgaben der Bis(s)-Reihe austausche, weil die Hardcover sich einfach schöner im Regal machen, suche ich also auf diesem Wege noch den ersten Band "Bis(s) zum Morgengrauen" von Stephenie Meyer als gebundene Ausgabe.

Es sollte natürlich noch gut erhalten sein.

Ich würde inkl. Porto bis 10 Euro ausgeben wollen.

Freu mich über Angebote!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Frag mal bei Cuina (Anni) nach. Soviel ich weiß, liest sie und verkauft diese Bücher auch :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dank dir, hab ihr mal ne PN geschickt; mal sehen, was sie dazu zu sagen hat ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Das Gesuch bleibt weiter aktuell, Anni hat das Buch leider nicht mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Danke dir für das Angebot, aber leider ist es nicht das mit dem original Cover, so dass es nicht zu den anderen passt - schade!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hier ist das Originalcover zu sehen.

Es gibt noch einige andere Editionen, aber die passen leider nicht zu den Vorhandenen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Macht ja nix :)

Und danke für den Tipp.. ich bin zwar Stammkunde bei booklooker.de und da fast täglich am Stöbern :Oo , aaaber mit Weltbild kannte ich das noch nicht und da war doch tatsächlich ein ganz gutes Angebot. Zwar mehr, als ich eigenlich ausgeben wollte, aber ich hab zugeschlagen :D

Hier kann dann geschlossen werden, vielen dank :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Buch: (Keine) Menschlichkeit in der Tiermedizin

      Hat das jemand schon gelesen? Damit habe ich heute angefangen und finde es schon sehr erschreckend, was dort beschrieben wird. Es ist vom Tierarzt Schrader, der u.a. berichtet, wie das so zugeht, in der Tiermedizin. Er sagt, die meisten TÄ lassen sich von der Pharmaindustrie leiten, ein Business, mehr nicht. Oder es werden teure z.B. Körper-Ersatzteile eingebaut, obwohl es mit anderen Methoden wesentlich günstiger wäre (für den Tierhalter) und dasselbe Ergebnis erzielt wird. TÄ verdienen wohl teilweise mit an Körper-Ersatzteilen. 

      Er hat sich wohl auch gegen die Kampfhund-Listen engagiert. 

      Das Buch macht aber mit mir noch etwas: Noch mehr Zweifel und Unsicherheit darüber, welchem TA man nun glauben soll. Ich finde das eh schon schwierig und allgemein stehe ich Ärzten gegenüber sehr skeptisch. Letztlich, im Fall der notwendigen Fälle, muss man sich aber auf einen Arzt/ Tierarzt verlassen können. 

      Bin gespannt, was noch im Buch steht und werde auch mal ausgiebig nach Schrader googlen.

      in Plauderecke

    • Wer kennt dieses Buch: "Wer erzieht hier eigentlich wen?"

      Dieses erst im Oktober 2018 erschienene Buch ist unterhaltsam, lustig und bietet eine Besonderheit. Es ist aus der Sicht einer Ridgeback-Hündin geschrieben. Der Untertitel heißt: Die Welt vom anderen Ende der Hundeleine. So manch einer wird ähnliche Erlebnisse oder kleine Abenteuer, die im Buch beschrieben sind, selbst erlebt haben. Gibt es jemand, der dieses Buch schon gelesen hat?

      in Hundefilme / Reportagen & Hundebücher

    • Training nach Biss

      In einem anderen Thread las ich diesen Satz:   vor 18 Stunden schrieb @gebemeinensenfdazu:   Wie kann das trainiert werden?   Man sagt ja, ein Hund, der einmal zugebissen hat, hat eine niedrigere (Hemm-)schwelle als vorher und beißt in entsprechender Situation leichter /schneller wieder zu, besonders, wenn der Biss ihm Erfolg gebracht hat -was ja in des Hundes Augen schon das Zurückweichen des Gebissenen gewesen sein kann.   Mit meinem Gehirnforschungs-Laienwissen denke ich, dass das tatsächlich so ist. Im Gehirn werden Handlungsabläufe hinterlegt, und eine Handlung, die einmal erfolgreich ausgeführt wurde, wird gespeichert und ist leichter "verfügbar" und wieder abrufbar /ausführbar als eine noch nie ausgeführte Handlung. Frag mal einen Bungee-Springer, der wird das bestätigen: das erste Mal ist das schwierigste Mal     Also, wie trainiere ich mit einem Hund, der gebissen hat -und ich meine nicht (droh-)geschnappt, sondern mit Beschädigungsabsicht gebissen. Kann ich durch passendes Training die Hemmschwelle oder auch die Reizschwelle wieder erhöhen?        

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Wie ist Eure Meinung zum Buch "Das andere Ende der Leine"?

      http://www.amazon.de/Das-andere-Ende-Leine-bestimmt/dp/3492253253/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=books&qid=1263373933&sr=1-1

      in Hundefilme / Reportagen & Hundebücher

    • Angst wegen biss Welpe Tollwut

      Ich weiß es hört sich vielleicht total dumm an
      Wir haben für unseren 8 Wochen alten uerst ein Termin am Freitag zum impfen weil er erst die wurmkur Montag bekommen hat
      Jetzt hat er mich an der Hand erwischt
      Und da sie draußen im Garten waren bei dem „Züchter „in einer Hütte  habe ich total Angst wegen Tollwut

      in Hundekrankheiten


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.