Jump to content
Hundeforum Der Hund
patrischa

"Beule" nach genähter Verletzung - homöopathisch behandeln?

Empfohlene Beiträge

Mir ist zum Titel leider nix besseres eingefallen.

Meine Galgo Hündin,die seit 6 Tagen bei mir ist wurde in Spanien angeschoßen.(Rippenbereich)Die Kugel wurde noch bei ihrer Pflegemama vor 10 Tagen entfernt und die Wunde vernäht.

Seit gestern war die Wunde dick und geschwollen.War heute beim Tierarzt und mußte eh die Fäden ziehen lassen,da die Wunde sonst sehr gut verheilt war.Die Beule ist weich und lässt sich hinund her schieben.Scheint ihr nicht weh zu tun.

Fäden ziehen hat super geklappt,die Maus war sehr brav.

Der Tierarzt konnte nicht sagen ob es sich um Wundflüssigkeit handelt oder ein Hämatom und wollte nix dran machen ,bevor das ganze sich richtig entzündet.

Ich soll daher paar Tage warten und gucken ob die Beule zurück geht,sonst müßte man es aufschneiden.

Weiß jemand was ich ihr an homöopathischen Mittelchen geben könnte um das ganz vielleicht zur unterstützen.Der Doc meinte das ich mit Arnika nix falsch mache.Hat vielleicht noch jemand so einen nählichen Fall gehabt? Was habt ihr euren Hunden gegeben?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

ich kenne solche "Beulen" bei Wunden nur als angesammeltes Wundsekret, das nicht ablaufen kann.

Das kann entzündlich sein oder auch nicht.

Im günstigsten Fall verteilt es sich von alleine, wird sozusagen resorbiert. Im ungünstigen Fall wird die Wunde wieder eröffnet, damit das Sekret abfließen kann.

Gruß Christa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

Arnica kannste auf jedenfall geben....

Sonst würde ich die Wunde vielleicht noch von zeit zu zeit kühlen....aber bitte um das Kühlakku nen Handtuch oder ähnliches drum rum..

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Jaro hat Beule und ist leicht apathisch nach Nachimpfung

      Hallo ihr Lieben, gestern wurde Jaro - unser adoptierter 5 Jahre alter Schäferhund-Mix - (er hat Leishmaniose- weshalb der 2. Cocktail von der Tollwutimpfung getrennt wurde) nochmal nachgeimpft. (vor 3 Wochen hatte er die Tollwutimpfung).  Heute lief er dann noch langsamer Gassi als sonst und legte sich im Haus erst  gar nicht hin, nur im Garten. Er läuft völlig schwerfällig als wäre er 15 Jahre alt.  Er wollte nur gestreichelt werden und kuscheln, was natürlich erfüllt wurde

      in Hundekrankheiten

    • Plötzliche Beule am Bauch

      Hallo ihr lieben. Ich hatte im "traurig Thread" ja schon mal über meine Hundebekannte geschrieben, wo es ihrem Hund so schlecht ging und Milz und Gaumentumor festgedtellt wurde, aber die Befunde gutartig waren. Jetzt schrieb sie mir vorhin, dass sie plötzlich eine Beule unter dem Rippenbogen( wohl wo die Milz sitzt) festgestellt hat und diese wohl laut ihrem Gefühl immer größer wird. Dem Hund so geht es gut, frisst normal, zeigt keine Schmerzen und die Beule lässt sich nicht verschieben. Di

      in Hundekrankheiten

    • Beule am Hundepenis - was ist das?

      Hallo, ich habe gerade eine Beule am Penis von meinem 5 - Monate jungen Rüden entdeckt. Habe versucht mal Fotos zu machen. Kann mir jemand sagen was zu Hölle das ist?

      in Hundekrankheiten

    • Beule am Karpalgelenk

      mein Hund kam Dienstag morgen 3beinig die Treppe runter getrappst. Sie hatte dann beim Laufen das rechte Vorderbein sehr stark entlastet, also beim Laufen hat sie schon arg genickt. Hab dann geguckt, ob sie irgendwas gestochen hat oder sowas, aber nix zu finden. Anfassen und absasten konnte ich alles, da hat sie nicht mit der Wimper gezuckt. Den Vormittag hat sie dann in ihrem Körbchen verbracht. Ich war gedanklich schon auf Tierarzt für nachmittags eingestimmt, bis mein Mann dann mittags heim k

      in Hundekrankheiten

    • Beule an den Genetalien

      Hallo zusammen. Ich melde mich bei euch wegen eines dringenden notfalls. Mein Hund hat seit ca 3-4 Tagen 3 Beulen links und rechts von seinem Geschlecht. Ich weiß nicht was es ist und da morgen Feiertag ist und ich etwas verwirrt bin dachte ich mir ich melde mich hier. Schaut euch die Bilder an :S

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.