Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
lullaby87

Hilfsmittel Halsband

Empfohlene Beiträge

Kurze Frage mein Rüde macht trotz Hundeschulen Privat Trainer keine dauerhaften Vortschritte zum Thema an der Leine gehen für mich ist das furchtbar nervig und ich gebe zu ich werde sehr schnell unruhig nun hab ich ein Buch von Cesar Millian gelesen in dem das Illusion Collor beschrieben wird..

Es klingt logisch und sinnvoll was haltet ihr davon??

Dann bin ich auf das Canny Collar gestoßen und wolte mal eure Meinung hören..

Welches von beiden klingt sinnvoller??

Illusin: http://www.direct-dog-access.ch/web-shop-anifit/illusion-collar/

Canny:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kann zu beiden nichts sagen, das erste wirkt wie nen Geschirr fürn Hals :???

Was soll das bewirken genau?

Und das Video von Youtube kannte ich schon, das kommt mir wie son Halti Imitat vor :???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde es komisch das man nicht genau nachlesen kann wie es wirkt. Sieht für mich wie ein Würger um den Hals aus mit dem man ziemlich viel Unfug machen kann...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist ein ganz dünner würger, der direkt an der Kehle hinter den Ohren sitzt....

Ich find es wirklich assozial, wie man sowas erfinden und verkaufen kann - in den USA steht als Warunung dabei :

Nicht bei Hunden verwenden, die Probleme mit der Atmung haben oder alten oder jungen Tieren.

Ist nicht besser wien Wüger ohne Stopp odern Stachler...

Ich find leute Arm , die soetwas brauchen um ihren Hund "unter Kontrolle" zu bringen, noch dazu bei so etwas banalem wie Leinenführigkeit.

Das Cany Collar wirkt auch über druck auf dem Nasenrücken.

Nichts positives - ebenso wie ein Anti-Zieh geschirr.

Mit soetwas hast du auchn Kontext effekt. oft wie beim Sprühhalsband. Sobald das teil dran is "funktioniert" hund.

vielleichtn bissl fies formuliert...aber ich bin grad nich sonderlich gut drauf :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Keines von Beiden :Oo

Wenn Du es allein nicht schaffst, Deinen Hund leinenführig zu bekommen, nimm Dir einen anständigen Trainer dazu ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist das eine ähnliche Vorhenswiese wie beim dualen führen mit 2 Halsbändern - also ein normales und ein Zug? Davon habe ich gelesen und gehört (Baumann)- stellt sich mir aber die Frage, ob andere Methoden ausgereizt waren?

Wie genau wurde es denn bisher versucht?

Mir fällt vor einem Dualen Führen noch ein das Fuß am Zirkel zu üben, oder doch ein Halti.

Was ich davon halte...ich hatte kürzlich eine interessante Diskussion unter verschidenen Hundetrainern über den sinnvollen Einsatz von Kettenhalsbändern, nämlich die als kurze Signalwirkung ohne dauerhaften Zug daran, in Verbindung mit einem normalen Halsband kann ich es mir vorstellen, aber auch wiederum nur mit einem Trainer,der damit vertraut ist und nur dann, wenn es wirklich vorher gute Trainer waren (sonst würd ich eher mal Trainer wechseln, statt Halsband). Grundlegend bevorzuge ich sanftere Varianten und hüte mich davor eine Empfehlung abzugeben, ohne das Gespann erlebt zu haben ;) Köln ist sicherlich mit einer größeren Auswahl an Hundetrainern gesegnet, das wäre mein erster Schritt, mal rund zu telefonieren und auch fragen wie der Trainer das Problem ungefähr angehen würde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das Illusion-Collar ist fuer mich der beste Witz ueberhaupt...

Ich muss vorweg schicken, dass ich Cesar Milan normalerweise sehr achte! ich finde, er leistet tolle Arbeit!!! aber es ist halt Amerika...

Da predigt man die Ausbildung ueber Koerpersprache und Ausstrahlung, aber falls es bei dir nicht klappt haben wir da noch ein tolles Hilfsmittel... :kaffee:

aber gut... das hat ja bei Monty Roberts auch schon funktioniert... hauptsache Merchandising, ne? wir wollen doch auch von was leben... :kaffee::kaffee::kaffee:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe mir beide Links angesehen.

Das erste (Illussion-Collar) scheint für mich so zu funktionieren, dass das obere Halsbandteil genau hinter den Ohren sitzt. Dort sind Hund sehr empfindlich. Bei manchen kann ein Halsband dort bei Zug darauf bewirken, dass der Hund sich bis zur Ohnmacht zieht. Die meisten jedoch reagieren, da sie sehr empfindlich sind vorher und lassen sich so durch geringen Kraftaufwand leicht führen.

Das zweite (Canny-Collar) scheint eine veränderte Art Halti zu sein, bei der jedoch nicht der Kopf aus der Zugrichtung gedreht wird sondern nur eine Einwirkung auf dem Fang von oben kommt wenn der Hund zieht. Dabei besteht weniger Gefahr, dass die Halswirbelsäule durch falsche Anwendung geschädigt wird als beim üblichen Halti. Es ist sinnvoll, wenn der Hund auf Schnauzengriff zu reagieren gelernt hat, diesen also akzeptiert und sich dadurch ausbremsen lässt.

Bei beiden sieht man natürlich nur das Ergebnis - der Weg und die Art wie es funktioniert wird nicht gezeigt.

LG Heike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin von beiden auch nicht so begeistert.

Das von Illusion ist ja wie ein Würger, der sehr weit oben hinter den Ohren befestigt wird.

Das halte ich für recht gefährlich wenn man damit falsch umgeht. Ein Hilfsmittel ist immer so gut wie derjenige der es einsetzt.

Das Cannyco. erinnert mich auch an ein Halti. Das Prinzip vom Halti wurde von Mugford auch vom Pferdehalfter abgeschaut, aber beim Halti kannst du zusätzlich noch besser den Kopf führen z.B Blickkontakt beim Fixieren unterbinden usw.. Du kannst aber auch die Schnautze nach unten zurückziehen, wie beim Cannyco.

Das Cannyco. sowie das Halti gehen ja beide über die Schnautze. Der Hund hat also wie beim Schnautzgriff immer was über der Schnautze liegen, auch wenn er sich wie gewünscht verhält.

Vielleicht suchst du dir besser einen anderen Trainer der dir die richtige Methode für dich und deinen Hund für die Leinenführigkeit zeigt....und etwas mehr Geduld :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.