Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Hugo und Hilda

Welche Rasse ist groß, ruhig und gelassen?? Sind so langsam am Verzweifeln...

Empfohlene Beiträge

Hallöle und eine Frage an Euch.

wir (mein Mann &ich) wollen nun endlich auf dem Lande wohnend einen Hund zu uns nehmen und suchen einen grossen, kurzhaarigen, gelassenen, ruhigen, sehr menschenbezogenen, mittel lauffreudigen (3 Std./Spaziergänge/Tag, Hundeschule, Wanderurlaube, kein Agility o.ä.) Hund mittleren Energielevels, der kaum Jagdtrieb hat,....

Wir bieten ein liebevolles Zuhause mit wenig Hundeerfahrung aber viel Verantwortungsbereitschaft und Motivation zu lernen, enge Anbindung, möchten ihn so viel wie möglich mitnehmen, er ist kaum allein (ich arbeite von Zuhause aus), Konsequenz, Ruhe (keine Kinder/keine weiteren Tiere), leider keinen Garten.

Optisch gefallen uns z.B. Deutsche Dogge, Viszla, Ridge, (Hannoverscher) Schweisshund, Weimaraner, Dalmatiner, Dobermann

Leider: je mehr wir lesen und uns informieren, umso unsicherer werden wir, weil es heisst: extrem lauffreudig, nur in erfahrene Hände, nur jagdlich genutzt, muss extrem gefordert werden.....

Eigentlich hatten wir uns für eine erwachsene Dogge entschieden, aber nun habe ich gelesen, das man eine besondere Einrichtung (nämlich so gut wie kaum Möbel) bräuchte, da sie sich sonst immer die Rute verletzen würden....

So langsam verzweifeln wir....passt denn ein für uns charakterlich kompatibler HUnd nicht zu unseren optischen Vorstellungen??? Muss man den zwingend einen Garten haben und mit Hunden aufgewachsen sein?

Habt Ihr Tips/Erfahrungen? Möchten auf jeden Fall, das der Hund mit uns und umgekehrt glücklich ist.....

Danke!!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Neufundländer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

ich bin ein sehr großer Doggen-Fan!!!

Ja, es kann passieren, dass sich Doggen an der Rute verletzen..... kann aber auch bei jedem anderen Hund passieren. Ist meinem DSH-Mix passiert.

Die Doggen, die ich kenne (ich selbst habe leider keine, da mein Mann nicht ständig renovieren will), haben sich noch nie an der Rute verletzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Neufundländer, Landseer :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schade, dass der Hund sooo groß und kurzhaarig sein soll, sonst hätte ich den Deutschen Spitz vorgeschlagen ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo mein dritter Hund ist auch ein Kurzhaar(Dobermann), und klar sie sind empfindlich mit der rute aber das man deswegen besondere Einrichtung braucht hab ich noch nie gehört ..und kann ich so auch nicht bestätigen mein kurzer ist zwar erst knappe 8 Monate aber hatte damit noch nie Probleme .

Und mit den den Garten würde ich persönlich sagen ,nein braucht man nicht unbedingt wenn der Hund genügend Auslauf bekommt ..wir selber haben auch nur ein Steingarten und nen kleinen Hof ..

mir wurde da noch der Große Schweizer Sennenhund einfallen

ist zwar wachsam aber kein soll wohl kein großer kläffer sein

kann man auch gut als Karrenhund einsetzen oder Schlitten

soll ingesamt lernwillig brauch aber auch beschäftigung

ab was für eine größe wollt ihr den?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hm..

Ich habe ja hier ein Mastiffmischling..

Da gibts ja verschiedene..

Ein Mastiff hat alles was Du suchst..aber natürlich ist er gewöhnungsbedürftig vom Aussehen her..

Daphni beinhaltet sicher diesen hier..vom Körperbau schon mal vom Charakter her passt da bei ihr ganz genau..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Alles was Ihr sucht vereint der Irish Wolfhound.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde euch auch eine Dogge empfehlen!

Dobermann, Weimaraner etc. denke ich, sind für Euch zu anspruchsvoll.

Allerdings käme vlt auch ein Irish Wolfhound in Frage?!

Denkt nur daran, das gerade diese großen Hunde ziemlich teuer im Unterhalt sind und auch sehr schnell versterben können (geringe Lebenserwartung)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Würde auch Neufundländer oder Landseer vorschlagen.

Landseer wohnt hier in der Nachbarschaft. Ein ganz ruhiger, ausgeglichener Kerl.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Welche Beschäftigung für jungen Hund mit HD

      Hallo,   Loki wird immer älter und einiges klappt schon sehr gut für anderes wird er noch etwas Zeit brauchen.   Nun da bei ihm der Hütehund voll durchschlägt, wollen wir langsam an einen passenden Ersatz denken.   Seine Hüfte sollte dabei nicht über strapaziert werden, nach einer std im Freilauf ist er kaputt und zeigt deutlich schmerzen.   An suchspielen hat er so gar keine Freude, er findet es einfach langweilig. Denkaufgaben macht er bereitwillig mit und auch für neue Tricks ist er immer zu haben. Man merkt ihm aber an das er gerne Hüten möchte und eigentlich war ja angedacht mit ihm in den Hundesport zu gehen, aber das werden seine Gelenke nicht mitmachen.   Vielleicht habt ihr ja Ideen wie ich ihn am besten beschäftigen kann.   Zum Tagesablauf,  er geht morgens mit mir eine std in den Freilauf in bekanntem Gebiet. Da darf er dann rumstromern. Mittag gibt es je nach Laune eine Clickereinheit oder es werden bekannte Dinge abgefragt wie Sitz, Platz usw. aber meist nur so 10 min. Dann darf er in den Garten zum lösen. Am späten Nachmittag geht dann mein Partner mit ihm meist nochmal ne std raus. Dazwischen gibt es Ruhepausen und darf wenn er möchte in den Garten. Abends nochmal ne kurze pinkelpause draußen.   Ich würde einfach gerne, weil dafür wurde er angeschafft etwas Sport mit ihm machen. Nur welchen bei den schlechten Hüften?   Arzt sagt er wird halt ein Gartenhund bleiben.  Vielleicht habt ihr Ideen und Vorschläge.

      in Spiele für Hunde & Hundesport

    • Welche rasse hat mein Hund

      Könnt ihr uns weiterhelfen? Wir haben seit ca 6wochen einen schäferhund mix zuhause wollten aber mal fragen ob jemand die genaue rasse erkennen kann! Danke im Voraus

      in Hundezucht - Prägung - Sozialisierung

    • Welche Rassen könnten sich hier verstecken?

      Hallo!   Wir überlegen, diesen Hund zu adoptieren. Sind allerdings bzgl. der Rassen, die ihn ihm stecken könnten etwas unsicher. Wir sind hundeerfahren und wissen, wie gut die Entwcheidung überlegt sein will... :) Vielleicht hat jemand von euch eine Idee?    Eckdaten: Rüde aus Spanien ca. 5 Monate alt 39 cm Schulterhöhe 8,3 kg   Freue mich auf Nachrichten. LG. 

      in Hundewelpen

    • Welche Spiegelreflexkamera?

      Was würdet ihr empfehlen für jemanden, der gerne sich bewegende Tiere knipsen würde? Nicht nur aus nächster Nähe, sondern auch in der Luft (Vögel).  Gerne Canon, aber welche?   

      in Fotografie & Bildbearbeitung

    • Schilddrüse Blutbild - welche Werte sind wichtig?

      Hallo, da wir am Donnerstag bei unsrem kleinen ein Blutbild machen müssen, wollte ich nochmal nachfragen, worauf ich achten muss, welche Werte geprüft werden sollen?!    Die Tierärztin meinte am Telefon das wäre ein "spezielles Blutbild" + T4 und TSH Wert würden geprüft werden.    Manchmal lese ich aber auch, es müssten mehr Werte geprüft werden um eine aussagekräftige Diagnose zu bekommen. Möchte ihn natürlich nicht ständig zum Tierarzt schleppen und demnach lieber direkt alles gleich richtig machen.    Daher die Frage, welche Werte sind wichtig, um eine evtl. Unterfunktion feststellen zu können?  Reichen die zwei o.g. Werte aus, oder müssen mehr Werte geprüft werden. Wäre um hilfreiche Antworten sehr dankbar. 

      in Gesundheit


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.