Jump to content
Hundeforum Der Hund
Hugo und Hilda

Welche Rasse ist groß, ruhig und gelassen?? Sind so langsam am Verzweifeln...

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen!

Ich hatte mit der Threadstellering E-Mail-Kontakt.

Eines kann ich ja verraten: Sie werden einen erwachsenen Hund aus dem Tierheim nehmen.

Haben auch schon einen im Auge.

Nach dem Urlaub den sie sich jetzt erst mal gönnen, werden sie sich intensiv mit der Hundesuche befassen.

Ich kann mir aber bereits denken auf welche Rasse die Wahl fällt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kann mir aber bereits denken auf welche Rasse die Wahl fällt.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=65837&goto=1387633

Uuuuund wird das hier auch verraten oder ist das so ein großes Geheimnis?

Warum melden sich die beiden nicht mehr?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für Eure rege Beteiligung...... :klatsch: wir waren in Urlaub (Hochzeitsreise).... :kuss: und da ich wie alle Schwierigkeiten mit meiner Anmeldung/Passwort hatte, musste ich mich unter neuem Namen anmelden......inzwischen haben mein Männe und ich etwas recherchiert und uns zumindest erst einmal virtuell in den TH und Tierhilfsorgas unserer Umgebung umgeschaut...auch dank Eurer Beiträge mit dem Blick auf Doggen, Neufis, Grosse Schweizer, Ridgebacks und Viszlas......jetzt werden die nächsten Wochenenden zum Anschauen, Kennenlernen, Gassigehen genutzt.....Mal schauen, ob wir uns so einen Riesen zutrauen......Doggenfans sind wir auf jeden Fall schonmal ;) Aber: Gut Ding will Weile haben....

:winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich wünsche euch ein gutes Händchen bei der Auswahl und bringe nochmal den

Landseer ins Spiel ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zur Info für euch, die "mitberaten" habt hier unser aktueller Stand:"

Wir sind mitten bei der Suche, machen "Besichtigungstermine" und haben Suchanzeigen von Doggen, Dobis und Ridgebacks entdeckt, die ganz gut passen würden.......

Erwachsene grosse Schweizer habe ich bisher noch nicht entdeckt.....weder bei Tierschutz-noch bei Tierheimseiten.....

Sobald sich was tut, gibts Infos und Fotos :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na ja, ein Dobi ruhig und gelassen :whistle eher weniger, dann doch eher ein Rotti ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Naja... und ein Ridgeback ist auch nicht wirklich ruhig und gelassen!! Das sind Powerhunde, Jagdhunde eben, die auch gerne einer Jagdlichenaufgabe nachgehen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Eben Katja, ich habe auch auf die Überschrift geachtet und das passt so gar nicht ;)

Na ja ausser die deutsche Dogge.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ihr habt schon recht.....generell haben Dobis und Ridgebacks ein hohes Energielevel, aber es gibt auch Ausnahmen...und auf die achte ich auf den Tierschutzseiten...z.B. ein älterer Ridge oder auch unter Dobis gibt es Unterschiede: da gibt es die wibbeligen, fast hysterischen Vertreter und auch ältere (so ab acht Jahre), die auch in ihrem Körbchen daheim pennen, kuscheln und denen 3 Std. Beschäftigung am Tag völlig ausreicht....habe heute z.B. mit einer Pflegestelle von einem älteren Dobi telefoniert.....

Eins hat mich meine Recherche gelehrt: gerade bei Hunden "second-hand" (sorry, hört sich fies an) kann man punkto Temperament nicht immer nach den Rassengrundlagen gehen, da man weder die Herkunft/Veranlagung noch die Vorbesitzer erfahren kann......und bei Mixen schon gar nicht ;)

Aber ich muss mich leider schon auf einige Vertreter beschränken; will ich alle Tierschutzseiten "abarbeiten", brauche ich noch Jahre....

Es müsste eine Anzeigenseite für Besitzer in Spe geben, wo man seinen "Suchhund" eintragen kann und die Tierschutzorgas/Pflegestellen/Tierheime aktiv durchsuchen könnten....so nach dem Motto:"ach ja....das Pärchen wäre ja vielleicht was für unseren XY..."

Und schliesslich hat ja jeder mal mit HUnden angefangen; nicht jeder HUndebesitzer ist ja auf dem Land mit Hunden aufgewachsen...Danke jedenfalls für Eure Erfahrungen....

Na ja...wir suchen weiter...wenn ich daran denke: bei meinen Katzen habe ich nie "gesucht", habe die schwierigsten und traumatisiertesten Exemplare gehabt und es nie bereut....vielleicht habe ich so ein Glück ja auch bei unserem Hund in Spe...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...