Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Entchen

Hunde finden - passiert euch das auch?

Empfohlene Beiträge

Nachdem ich heute schon wieder einen Hund auf der Straße gefunden hab, wollte ich euch mal fragen ob euch das auch manchmal passiert oder ich ein Magnet bin?

Angefangen hat es vor ca 3 Jahren, als ich meine Blacky gefunden hab - Besitzer logischerweise nie aufgetaucht.

Vorletzten Sommer war ich mit den Hunden in Vorarlberg und hab zwei Retriever gefunden. War kein Problem, nachdem sie Halsbänder mit ihren Namen und der Telefonnummer der Besitzerin hatten.

Heute fahr ich mit meiner Mutter zur Trafik und seh kurz davor einen Mann mit angeleinten Hund, der von einem freilaufenden Hund beschnuppert wird. Besitzer nicht in Sichtweite. Ich natürlich sofort aus dem Auto, zu dem Mann und den Hunden. Der freilaufende war zum Glück total freundlich, der Mann trotzdem froh nachdem ich ihn eingefangen hatte. Mama bringt mir Chilis Leine und fahrt mit den Hunden wieder nach Hause, während ich mich gemütlich auf den Weg zum Tierarzt mache, der zum Glück bald zurückkommt (wobei man wiedermal merkt das die Handynummer des Dorftierarztes im Handy nie eine schlechte Idee ist ;) )

Er kennt den Hund, Besitzer nicht erreichbar aber es ist geklärt zu wem er gehört. Attilla bleibt beim TA, bis sein Herrchen ihn abholt.

Passiert euch das auch?/Wie oft?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bisher noch nicht so oft..

aber letztens hab ich einen großen Schweizer Sennenhund "gefunden"... 70m von der A4 entfernt OO

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, mir ist das auch schon "öfter" passiert.

Ein mal ein alter Kleinpudel, ich glaube die Besitzerin habe ich auf dem Feld getroffen als sie ihn gesucht hat. Es war wohl der Hund ihrer Tante der zurück nach Hause laufen wollte.

Dann ein Goldi, dessen Besitzer habe ich trotz rumfragen, Polizei bescheid sagen etc. erst nicht gefunden. Am nächsten nachmittag haben sie sich dann doch gemeldet und ihn geholt. Es war ihnen erst am morgen aufgefallen das er Fehlt Oo, und die haben nur zwei Straßen weiter gewohnt (bzw. die Frau war dort bei ihrem Lebensgefährten zu besuch).

Danach war es ein Mischling, Nachts... der ließ sich nicht einfangen...wir haben ihn dann in einen Busch "getrieben" und den Busch umstellt. Polizei gerufen...da war er schon gemeldet und die Besitzer haben mich angerufen und ihn gleich geholt. Sie haben sich sehr gefreut! =)

Ich glaube an Hunden war es das.

Aber letztens habe ich ein Pferd "gefunden" bzw. eingefangen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich biete für das Jahr 2010 4 gefundene Hunde, die alle innerhalb kurzer Zeit - max. nach 4 Stunden ihren Besitzern übergeben werden konnten und eine Kuhherde (ich kam mir vor wie beim Almabtrieb - da findet man im Wald eine Herd mit Kühen, die fröhlich Richtung Strasse läuft... und ich wild wedelnd davor, in einer Hand das Handy beim Versuch der Polizei zu vermitteln, dass ich nicht scherze und in der anderen Hand Leine mit Hund, welcher recht verwirrt ist, warum hier kein Zaun ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe damals im Stadtpark in Lüdenscheid, immer einen Airdale eingefangen, der lief Herrenlos da rum.

Bis mir gesagt wurde, die machen das immer so. Tür auf, Hund raus, sie haben das solange gemacht bis der arme überfahren wurde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin heilfroh, daß mir das nicht passiert. Meiner Freundin allerdings ergeht es

ähnlich, ob es Kätzchen, Hunde oder Schildkröten sind... sie findet alles und wenn

ihr Mann nicht , hätte sie schon einen ganzen Zoo (einen halben hat sie sowieso ;) )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe mal ein Huhn gefunden, ich wollte es schon mitnehmen, aber da kam der Besitzer schon. Die Henne ist einfach ausgebüxt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dem Himmel sei dank erst ein einziges mal, und da war ich noch sehr klein, ich denk älter als 10 war ich da in jedem Fall nicht.

Ich weiß nur das meine Eltern damals drauf bestanden haben den Hund sofort an den Tierschutzverein zu übergeben, was daraus geworden ist weiß ich nicht.

Seither habe ich nie wieder einen Hund oder ein anderes Tier gefunden und bin wirklich heilfroh drum.

Wenn er Besitzer dann gefunden wird, gut und schön, aber wenn ich mir vorstelle einen herrenlosen Hund dann irgendwann zwangsläufig im Tierheim abgeben zu müssen .. es würde mir das Herz zerreissen :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, mir und meiner besten Freundin ist 2010 im Sommer eim Zeitungen austragen ein Hund ohne Besitzer an einer Muelltonne angebunden aufgefallen.

Wir haben einen Zettel an die Tonne gehaengt, mit meiner Handy nr. falls sich keiner meldet, bringen wir den Hund ins TH.

Dann hat sich eine Familie gemeldet, die ihren Hund angeleint haben vor dem geschaeft und die kleine angeblich vergessen haben...

Naja, nach der Beschreibung auf die Kleine haben sie die Maus dann gleich abgeholt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, ich hab schon öfter Hunde gefunden.

Einer davon verbrachte seinen Lebensabend im TH, weil ihn wohl niemand vermisst hatte :(

Ein anderer lebt nun bei mir :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.