Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

🐶  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Lasbelin

Hund "spitzt" sich die Daumenkralle an

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

nachdem der dicke gerade wieder beim "anspitzen" ist, wollte ich nun endlich ein mal fragen warum er das machen könnte.

Die Daumenkralle wird mehr oder weniger regelmäßig, also wenn wir z. B. beim Tierarzt waren, gestutzt, da sie immer ziemlich spitz sind und so die ein oder andere tiefere Schramme hinterlassen. Das letzte mal ist allerdings schon einige Zeit her, da es mir nicht wirklich wichtig ist.

Nun liegt Natas ab und an da und "spitzt" sich selbige wieder an (ich finde keine andere Begrifflichkeit dafür). In solchen Momenten ist er sehr relaxt, somit schließe ich eine Übersprunghandlung etc. aus.

Wie erwähnt, warum könnte er das machen und "spitzen" eure Hunde sich ihre DK auch an?

Viele Grüße

Bine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hä? Wie muss ich mir das vorstellen? (Ich gehe mal nicht davon aus, dass Dein Hund einen Spitzer für seine Daumenkralle benutzt, oder?! :D )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Natürlich, ein besitzt ein ganzes Spitzer Sortiment ;)

Den Teil hatte ich vergessen, er zieht die Daumenkralle durch die Zähne :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sorry aber das hört sich so witzig an :klatsch:

Ich hab keine Ahnung warum er da macht. Macht er das nur bei der einen Kralle?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:D Das sieht auch witzig aus wenn er stark konzentriert sich die zwei Krallen "schärft".

Ich wußte es schon immer - Natas ist ne Knallerbse, bzw. von oben bis unten mit Knallerbsen gefüllt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie witzig! Der Dicke will sich bestimmt nur auf die nächste Attacke vorbereiten :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würd ihn mal ne Nagelfeile geben, mit der erzielt mal auch wundersame Ergebnisse.

Aber im Ernst:

a) keine Ahnung, kenne ich nicht und

B) das "Stutzen" der Nägel ist schon wichtig, auch bei den "Daumen". Kann gerade bei diesem Wetter mit Eis und so schnell mal passieren, das der Hund mit einen dumme Fehltritt oder Stolperer sich den ganzen Nagel abreißt. Alles schon erlebt und nicht froh darüber. :so

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Loli macht das an allen 4 pfoten.....sie knabbert auch shr konzentriert bis sie mit ihrem ergebnis zufrieden ist.

Allerdings ist das bei ihr so ein zeichen von langeweile, wenn mal Sendepause ist und Madame nicht schlafen oder rumgammeln will.

:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine haben bzw. machen das auch. Die Daumenkralle wir gerne zum festhalten von Kaugegenständen benutzt. In der Natur gibt sie zusätzlich halt beim festhalten von Wild.

Die Daumenkralle ist also kein unnützer Anhängsel sondern erfüllt einen Zweck.

Übrigens brauchte ich bisher bei keinem meiner Hunde die Daumenkralle kürzen sie haben sie sich immer selbst "Manikürt" nur musste ich ab und an die scharfen Spitzen abknipsen, weil es sonst dauernd Kratzer gab oder ratscher in Klamotten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ah, Danke jetzt geht mir ein Licht auf, was genau meine da macht, wenn sie an ihren Nägeln rumkaut, sie hat nämlich auch eine extrem spitze "Daumen"kralle. Alle anderen Krallen lässt sie in Ruhe, die Sache mit den Kratzern kenne ich nur zu gut.

Ich bin immer mehr der Überzeugung, dass in meinem komischen Mix die geborene Mäusejägerin steckt, sie hat zwar noch nicht die Fangquote der Katze, aber schlecht ist sie auch nicht. Ich hab mal gelesen, die Jagd auf Kleintiere müssen Hundeartige nicht erlernen, das sei gentisch schon festgelegt. Wenn ich meine so beobachte, dann stimmt das auch. Nur das Fressen hab ich ihr versagen können. Beobachte ich sie beim Mäuslesprung, dann ist sie recht treffsicher mit der Pfote ich kann mir gut vorstellen, dass die spitze Kralle eine Hilfe sein kann. Vielleicht ist dieses "Waffenschärfen" auch noch irgendwo tief im Urinstinkt bei manchen Hunden verankert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.