Jump to content
Hundeforum Der Hund
Kleeneann

Nico kann nicht alleine schlafen

Empfohlene Beiträge

Seit dem 11.1.2011, also gestern, haben wir den kleinen Nico (Jack Russel) er ist jetzt 8 Woche alt.

Über die Nacht haben wir den kleinen Racker in eine mit Decken ausgelegten Kiste gesetzt, damit er nicht unötig in die Wohnung macht und sich einfach melden muss. Die Kiste kam dann direkt vor das Bett.

Alles schön und gut so lange man den Kleinen in den Schlaf gekrault hat doch schon nach höchsten einer 1 Stunde war er wieder wach und fing an zu jaulen. So natürlich geschnappt raus und rausgesetzt. Er hat zwar sein Geschäft verrichtet aber das gejaule ging gleich wieder los als wir rein gingen und er wieder in der Kiste war Grund: er wollte einfach nicht alleine sein, obwohl ichdirekt neben ihm lag.

Er hat sich erst wieder berühigt als ich ihn solange in der Kiste gekrault habe bis er eingeschlafen ist einmal musste ich ihn sogar so lange knuddeln bis er wieder müde war.

Wie schaffe ich es nun, dass Nico "alleine" schläft ohne ihn weiter zu belasten?

Soll ich ihn einfach aus der Kiste heben wenn er jault oder es doch ignorieren? Kann es passieren, wenn ich es ignoriere, dass er später auch nicht alleine bleiben kann?

Mit ins Bett möchte ich ihn jedoch nicht nehmen.

Auch fängt er sofort an zu winzeln wenn er müde ist, er will dann immer auf mein Schoss um dort zu schlafen.

Ebenso fängt er an zu winzeln, wenn man ihn mal für einen augenblick nicht beachtet.

Was soll ich tun?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi

viele Welpen winseln in den ersten Nächten die sie allein sind. Das ist normal, ich würde dem nicht so eine große Aufmerksamkeit schenken, ich habe anfangs noch ein Shirt oder Tuch vom Züchter mit reingelegt, damit der Hund einen vertrauten Geruch hat.

Es ist ja das erste mal für den Welpen, dass er nun so "allein"schlafen muß, ganz ohne Geschwister.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Naja wenn es nur gewinsel wäre er fängt dann richtig an zu jaulen und das tut einem ja auch shcon leid.

In wie fern würdest du ihm keine große Aufmerksamkeit schenken ignorieren oder wie?

Ein Shirt oder Tuch von der Züchterin haben wir nicht. Und ich frag mich in wie fern es sinn macht die weite strecke noch einmal zu fahrne wenn ich mir nicht sicher sein kann, dass es wirklich klappt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hatte immer ein Kuscheltier mit in der Schlafbox liegen das sie was zum ankuscheln haben, und hab oft einfach meine Hand in die Box gelegt wenn das winseln anfing, dann waren sie ruhig und beruhigt. Dein kleiner kennt das alleine schlafen einfach nicht und sucht nähe, bis jetzt waren ja immer die Geschwister zum kuscheln da.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn er neben deinem Bett steht, sollte das gut sein.

Ich finde 8 Wochen ist doch sehr früh für eine Abgabe.

Ich geb meine Welpen erst in der 10. Woche ab, bei meinen Welpen gibt es nie Probleme.

Du kannst noch versuchen einen tickenden Wecker unter ein Kissen zu legen, das bruhigt Welpen auch.

LG Rosalie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also brauch ich keine angst haben wenn ich meine Hand zu ihm in die Kiste tuhe, dass er dass dann immer haben will damit er überhaupt schlafen kann?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe meinen Welpen allen etwas "von zu Hause" mitgegeben, dass nach mir, der Mutter und den Geschwistern gerochen hat. Hast Du da irgendwas, oder kannst Du noch was derartiges vom Züchter bekommen? So ein Umzug ist ja ziemlich beängstigend für so ´nen kleinen Wichtel, etwas vertraut riechendes tröstet sehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke, das spielt sich in ein paar Tagen ein, nur Geduld.

Wenn du ihn nicht im Bett haben willst, darfst du ihn nicht ins Bett lassen, einmal Bett , immer Bett.

LG Rosalie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Also brauch ich keine angst haben wenn ich meine Hand zu ihm in die Kiste tuhe, dass er dass dann immer haben will damit er überhaupt schlafen kann?zitieren

Ich habe die Hand wirklich nur dann rein wenn er gewinselt hat, nach 2-3 Tagen war das vorbei. Also ich würde sagen du brauchst keine Angst haben das er das dann immer braucht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh je die arme Maus vermisst Ihre Geschwister. Hast du vielleicht noch in Kleidungsstück das Du anhattest als Du den Kleinen abgeholt hast und das evtl. mit Gerüchen von Mama behaftet sein könnte?

Ich habe meine Lucy die ersten Nächte mit ins Bett genommen, so habe ich auch sofort gemerkt wann Sie musste.

Dann musste sie auf der Decke neben meinem Bett schlafen und mit ein paar Monaten musste Sie lernen im Wohnzimmer zu schlafen. Aber das ging Problemlos.

Bevor Du gar nicht mehr schlafen kannst nimm ihn doch zu Dir ins Bett. Das Heimweh geht vorbei, aber er muss doch erst mal lernen das er Dir vertrauen kann. Und wie kann er das, wenn Du ihn nicht trösten kannst?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.