Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Bolli

Konflikte Leben

Empfohlene Beiträge

[lh]

Veranstalter: Animal Info

Anschrift: Düsseldorf

Kontaktinfo: mail@tierseminare.de

Datum: 19./20.2.2011

Beginn: 10

Preis: 180

Anmeldeschluss: -

Website: www.animal-info.de

[/lh]Weitere Informationen:

Wochenendseminar mit Nadin Matthews in Düsseldorf

" KONFLIKTE LEBEN "

Konflikte gehören zu Beziehungen.

Manchmal sind es Kleinigkeiten, zum Beispiel, wenn der Hund am Gartenzaun bellt und der Mensch es nicht möchte, der Hund springt erst nach mehrfacher Aufforderung ins Auto oder bleibt nicht liegen, wenn es ihm gesagt wird.

Unter anderen Konflikten können Menschen und auch Hunde leiden, zum Beispiel Jagdverhalten, Aggression gegen andere Hunde.

Welche Auswirkungen Konflikte in der Mensch-Hund-Beziehung entfalten, hängt zu einem guten Teil davon ab, in welcher Weise sie ausgetragen werden.

In der Regel ist das Verhalten beider in Konflikten festgelegt und wiederholt sich wie ein einstudiertes Tanzlied.

Der Mensch hofft, meckert, lockt, ist enttäuscht, wütend, ohnmächtig.

Der Hund macht, fühlt sich verstärkt, ist verunsichert oder übernimmt Verantwortung für die Entscheidung.

Kleine Konflikte werden häufig vom Menschen übersehen, Hunde speichern die Reaktionen ab und lernen etwas daraus.

- Was für ein Konflikttyp sind Sie?

- Wie tragen Sie selbst zur Eskalation bei?

- Wie müssten Sie sich verhalten, damit sich Ihr Hund verändern kann?

An welcher Stelle beginnt eine Veränderung?

In diesem praktischen Workshop gehen wir auf die Suche nach alltäglichen Konflikten, betrachten alte Verhaltensmuster und üben neue Strategien.

Keine Angst, Konflikte können Spaß machen.

Hunde (max. 10) sind nach vorheriger Anmeldung herzlich willkommen, auch wenn es Schwierigkeiten gibt.

Referentin: Nadin Matthews

Ihr beruflicher Ursprung liegt in der Sozialarbeit; dort hat sie Menschen in schwierigen Lebenssituationen beraten. Sie entwickelte zusammen mit Dr. Erik Zimen und Nicole Kieschnick die Strukturen des CANIS-Studienablaufs und war neun Jahre für die inhaltliche Leitung bei CANIS verantwortlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.