Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Bolli

Aufbauseminar m. Mirjam Cordt: Über den Umgang mit aggressiven Hunden

Empfohlene Beiträge

[lh]

Veranstalter: Animal Info

Anschrift: Düsseldorf

Kontaktinfo: mail@tierseminare.de

Datum: 2. / 3. April 2011

Beginn: 10

Preis: 160

Anmeldeschluss: -

Website: www.animal-info.de

[/lh]Weitere Informationen:

Wochenendseminar mit Mirjam Cordt in Düsseldorf

Aufbauseminar: Über den Umgang mit aggressiven Hunden

Kaum ein anderes Thema wird so häufig und emotional diskutiert wie das Aggressionsverhalten des Hundes.

Es werden Rasselisten erstellt, Verordnungen erlassen und Ruck-Zuck-Trainingsmethoden vorgestellt, mit denen man aggressive Hunde wieder in den Griff kriegen soll. An ihre Stelle sollten sinnvolle Präventivmaßnahmen sowie eine bessere Schulung der Hundeführer und moderne Trainingsprogramme stehen, die vor allen Dingen an den Ursachen des Problems arbeiten, statt nur seine Symptome zu bekämpfen.

Die Wege zu einem aggressiven Hund sind vielfältig, wobei grundsätzlich die Frage zu stellen ist, ab wann man von einem aggressiven Hund sprechen sollte. Oft genug werden erste Warnsignale übersehen oder missverstanden.

In diesem Seminar werden weitere wichtige Punkte und Trainingsansätze für ein erfolgreiches Training mit aggressiven Hunden vorgestellt. Sinnvoll ist die Teilnahme am Basisseminar zum Umgang mit aggressiven Hunden. Jedoch sind selbstverständlich auch Interessierte herzlich willkommen, die das Basiswissen zu diesem Thema bereits anderweitig erworben haben.

Themen des Seminars sind:

- Anamnese

- Weitere vertrauenstärkende Maßnahmen

- Bewusste und unbewusste Beeinflussung eines unerwünschten Verhaltens

- Ressourcenverteidigung (Territorium, Sozialpartner, Futter, Beute etc.)

- Grenzen setzen

- Deeskalation durch Führung und Halt durch den Menschen

- Essen ist mehr als Nahrungsaufnahme

- Der Chemiebaukasten im Hund

- Plädoyer für verhaltensauffällige Hunde

Die Referentin Mirjam Cordt ist ausgebildete Hundetrainerin, lizenzierte TT.E.A.M. - Lehrerin, Buchautorin... und betreibt eine Hundeschule + Hundepension und ist im Vorstand des Tierschutzvereines "Tier und Mensch - Hilfe für Herdenschutzhunde e.V".. Sie hat sich auf die Arbeit mit Herdenschutzhunden und verhaltensauffälligen Hunden spezialisiert. Ihr Anliegen ist ein respektvoller Umgang mit dem Hund und eine Korrektur unerwünschter Verhaltensweisen, die nicht auf Schmerzen und psychischer Demontage basiert. Sie lebt mit einer Hundegruppe von ca. 12 Hunden verschiedenster Rassen, jedoch hauptsächlich HSH zusammen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.