Jump to content
Hundeforum Der Hund
RollingThunder

Hilfe für Uncas

Empfohlene Beiträge

Was sind Menschen? - Gott -?

Sprachlos... L.A.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Liebe Foris,

da ihr ja alle mithelfen wolltet Uncas zu retten und die Behörden

darauf wenig reagierten,haben wir beschlossen Uncas einen letzten Gruss

zu schicken in Form einer Grabstelle. Dieses wäre nur eine leere

Grabstelle,würde aber dem einen oder anderen die Augen öffnen,

dass es sich bei diesem Hund nicht um die in den Medien

so verachtete und verleugnete Bestie handelte.

Uncas werden noch zahlreiche andere Tiere folgen,bei denen

immer wieder nach diesem einen Schema F verfahren wird.

Wir wollen diese Anzeige und die Grabstelle als Anreiz anlegen,nachzudenken,

warum jedes Leben so wertvoll ist und warum Tiere nicht einfach sinnlos

eingeschläfert werden dürfen.Uncas war nicht der Schuldige.

Uncas war nicht schlecht. Er ist durch die Hölle gegangen und wollte

sich nur selbst helfen. Jedem Menschen wird ein solches Recht zugesprochen.

Was ist mit unseren Tieren,die wir brauchen?Die uns brauchen?

Wir spenden alle schon eifrig,dennoch haben wir Angst,die Summe nicht

zusammen zu bekommen.

Auch wenn es nur ein kleiner Betrag ist,es

ist dennoch viel für uns.

Wir wollen um keine Allmosen bitten,doch sind wir der Ansicht,dass

Uncas ein Outlaw in der Beziehung ist und ein Vorgänger vieler.

So etwas muß Kund getan werden,sonst verlieren wir immer wieder Tiere,die so

eine verachtende und entwürdigende Behandlung einfach nicht verdienen.

Sie wollen nur ihr Leben.Mehr nicht.

Wer mitspenden möchte(auch wenn es nur ein kleiner Betrag wäre), schreibt bitte eine Email an

ines_sietha@yahoo.de

mit Angabe der Höhe, damit gerechnet werden kann, ob genug zusammenkommt, um die Grabstätte in Auftrag zu geben.

Die Spenden bitte an

Kt. Nr. 123 130 308

BLZ 250 100 30

Postbank Hannover

Verwendungszweck:

"Uncas: Grabstätte/Todesanzeige"

Empfänger: Tierschutzverein Hannover

Danke und viele liebe Grüße

Sanny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Uncas nach Krankheit zu dünn, nimmt kaum zu

      Also Problem?! Uncas war ja schwer krank, hat nur durch Kampfgeist seine Krankheit überlebt. Hab nun verschieden Trockefutter ausprobiert vom Aldi Futter bis Hochwertigem Futter, er bekommt Futter laut Packungen. Er Verträgt auch jedes Futter , ohne Durchfälle ect. Jedoch nimmt er nicht zu! Er ist hoch und sehr dünn, 17 Wochen jung. Was würdet Ihr dazu füttern, damit er nicht mehr aus sieht wie ein "Hungerhaken"? Werde immer wieder darauf angesprochen ob er nicht genügend zu futtern krie

      in Hundefutter

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.