Jump to content
Hundeforum Der Hund
Anne_HST

Vermehrtes urinieren in der Wohnung

Empfohlene Beiträge

Hallo liebe Fories,

Ich bin es mal wieder... Max hat ja ziehmlich doll abgenommen allerdings hält er bestimmt seit gut 1 Monat seine Figur und sein Gewicht ;)

Nun habe ich allerdings ein anderes Problem:(

Er ist mittlerweile 5 Jahre alt und hält locker 9-10 Stunden aus ohne raus zu müssen...

Gestern früh ist es nun geschehen .... Nachts muss man sagen muss er so ca. 11 stunden durchhalten, was aber nie ein Problem für ihn war!!!

Nun ja gestern früh ich noch im Halbschlaf hör ich es auf einmal plätschern, ich steh auf ganz gehetzt er rennt in die Küche auf meinen Teppich und uriniert und uriniert trotz meiner Ermahnung und meiner Stimme und mein anstubsen am popo er hat nicht aufgehört!!!!! er hat sich fast komplett auf meinem Teppich entleert :( diesen konnte ich weg schmeißen :(

Bin dann mit ihm runter und dann kam nochmal gut was hinaus! er hat aber nicht viel mehr gesoffen wie sonst und auch nicht viel schnee zu sich genommen....

und ebend nochmal... wir waren mit ihm 19.30 wieder oben und sind 22.30 wieder hoch und er freut sich was ja normal ist ;) und was macht er? pippit hin.... das kann doch nicht normal sein?? als welpe hatte er freude pippi aber jetzt?? wir gleich wieder mit ihm runter und er wieder total lange ausgepieschert.... woran kann das denn liegen?? ne Blasenentzündung? wodurch?

ich werde erstmal abwarten und gucken was passiert, aber sagt mir doch mal ob ihr auch solche erfahrungen mit erwachsenen hunden gemacht habt? ist das vllt auch ne Phase??:think: :think:

Liebe grüße Anne und Max

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde mal mit ihm zum Tierarzt gehen. Blasenentzündung könnte schon sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Blasenentzündungen kommen aufsteigend durch Bakterien oder durch Harnkonkremente ( -steine) wobei abzuklären ist, ob diese Ursache, oder Folge einer Entzündung wären.

Wäre es mein Hund würde ich SCHNELL entweder eine Urinprobe oder den Hud selber zu Doc bringen, anders läß sich ein Harnwegsinfekt nicht sicher ausschließen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hmm er ist aber im verhalten total normal...er frisst anständig er säuft ganz normal alles....

und ich hatte es schon mal das er uriniert hatte das war aber auch nur ein tag gewesen und den tag zuvor waren wir am strand und es fing an zu regnen.....

vllt liegt es ja auch derzeit an dem wetter?? bei uns regnet es schon seit tagen und er ist ja denn auch immer relativ doll nass und durch den gewichtsverlust verträgt er die kälte nicht mehr so gut oder so??

weil ich denke mal wenn ein hund eine blasenetzündung hat winselt er doch bestimmt auch ab und an mal, weil sowas ja auch nicht schmerzfrei ist??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also bei Indja abe ch die Blasenentzündung festgestellt, weil Schnee lag und sie Blut uriniert hat (im Schnee gut sichtbar). Gewinselt hat sie nicht einmal und verhalten hat sie sich normal (abgesehen von etwas häufiger Urinieren)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hmm gut sein urin ist eher wässrig, also blut auf keinen fall!!! und mehr urinieren tut er auch nicht.... komisch vllt hat er sich die blase auch nur verkühlt....ich weiß es nicht werd montag mal ne urinprobe hinbringen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vllt hat er sich die blase auch nur verkühlt....ich weiß es nicht werd montag mal ne urinprobe hinbringen ;)
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=66137&goto=1389183

Das wäre schon eine Blasenentzündung ("Verkühlung"), ohne den Schee hätte ich bei Indja das Blut auch nicht gesehen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja schnee haben wir hier auch noch liegen und da achte ich auch schon drauf also keine Sorge....

Nur macht es mich halt bisschen nervös weil es heute schon der zweite Tag war... bei dem anderen Mal war es ja nur einmal morgens und kam nie wieder....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

aha

er scheißt mir nicht in die wohnung, sondern hat einmal richtig uriniert und einmal paar tröpfchen und das das mit spulwürmern zu tun hat glaube ich wohl eher nicht, aber danke für dein Kommentar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Anne hab den Beitrag gemeldet ist vermutlich wieder unser Freund

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • 6 monate alter Hund macht bei meiner oma immer in die wohnung

      Hallo mein 6 monate alter hund macht zu hause meistens in den garten oder beim gassi gehen es kommt aber nich ab und zu vor das sie in die wohnung macht das passiert meistens nachts und morgens wen wir nicht schnell genug reagieren wen sie meldet. Aber wen wir zu Besuch bei meiner oma sind weigert sie sich draußen zu machen und sobald wir reingehen macht sie direkt in die wohnung n wen sie in die wohnung macht dan nehmen wir sie und bringen sie raus damit sie dort weiter macht aber egal wie

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hund pinkelt wieder in der Wohnung

      Hallo  es geht um meine 7 Jahre alte dackeldame  Molly seit ungefähr 6 Monaten pinkelt sie wieder in der Wohnung, aber nicht weil sie raus muss sondern sobald man sie anfassen tut oder wenn sie mal missgebaut hat (und das weiß sie dann ) und ich sie weg schicke pinkelt sie auch. Auch wenn ich mal weg war, ich nach Hause komme und sie begrüße pinkelt sie auch. Mittlerweile beachte ich sie gar nicht erst und sobald sie zur Ruhe kommt ist alles in Ordnung dann geht es. Das ist genauso wie soba

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hund kotet plötzlich wieder in Wohnung

      Seit neustem macht unser 3 jähriger Rüde Benni wieder in die Wohnung. Immer an dieselben Stelle. Ich fang mal von vorn an zu erklären. Vor ein paar Monaten hat er im Schlafzimmer sein Häufchen gemacht. Die letzte Runde am Vortag war so gegen 23 Uhr (da hat er auch ein Häufchen gemacht) und am nächsten Tag war ich so gegen 9 wach und das „Geschenk“ lag schon kalt da. Danach war wieder lange Zeit nichts.  Dann habe ich angefangen ihm 2 verschiedene Sorten Futter zu geben, bzw 2 Gesc

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hund macht in die Wohnung

      Seit unser Hundewelpe (13 Wochen) mal wegen eines Unfalls 2 Stunden alleine war und er AA in die Wohnung gemacht hat will er nicht mehr auf der Wiese machen nur noch drinnen. Er hockt sich hin zum AA machen, wir gehen mit ihm raus und er macht erst später in der Wohnung. Was können wir tuen?

      in Hundeerziehung & Probleme

    • auf einmal vermehrtes Rückwärtzniesen....

      Hallo , langsam mache ich mir doch Sorgen um Holly(bald10), da sie immer öfter am Tag dieses Rückwärtzniesen bekommt. Es fing am Montag beim  1. Gassi an aber relativ kurz so 3 Atemzüge, dann den Tag über immer 1 mal beim Gassi, zu Hause war vorerst nix. Nun fällt mir auch das sie es meist bekommt wenn sie wo am schnüffeln is dann Niesst sie und es geht kurz dieses Rückwärtzniesen los. Manchmal im Liegen macht sie so leicht grunzige Geräuchert wie bei leichtem Schnarchen in e

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.