Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Erziehungsziel Nachgiebigkeit

Empfohlene Beiträge

Ich denke, ein Hund sollte nicht unbedingt wissen, von wem der "Meinungsverstärker kommt, bei Dingen wie: Hund ist im Garten, rennt bei jedem vorbeigehenden Menschen zum Zaun und kläfft. Wenn der Hund dann den "Meinungsverstärker" mit dem Menschen, dessen Meinung er beachten sollte, verknüpft, führt das oft dazu, das Hund sich sagt, alles klar, Mensch will nicht, dass ich in seiner Anwesenheit kläffend zum Zaun stürze, aber wenn er nicht dabei ist, ist es ok. Das ist aber ja eine andere Situation, als diese.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@ Skita

Das verstehe ich jetzt nicht, was meinst du?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das eine soll der Hund in Deiner Anwesenheit tun / nicht tun, da ist es nützlich, wenn er weiß, dass der "Meinungsverstärker" im Zusammenhang mit Dir steht. Das andere soll er lassen, auch wenn Du nicht in der Nähe bist, das ist es sinnvoll, wenn die "Untat" an sich völlig unabhängig von einem Menschen mit etwas unangenehmen (Erschrecken) zu belegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Skita

Genau so sehe ich das auch.

Ein kleines Beispiel, um das zu verdeutlichen.

Ich hatte mal eine Junghündin, deren Lieblingleckerbissen war im Freilauf gefundener Kot - besonders menschlicher und am liebsten stinkender Durchfall. Besonders toll, wenn der Hund mit seinem reichlich Barthaar (Riesenschnauzer mit viel davon) zurück kommt.

Also habe ich jedes Mal versucht die Hündin gut zu beaufsichtigen und sofort, wenn sie anfing zu schnuppern ( ging dem Fressen immer vorraus) das schon konditionierte "Pfui" gerufen und anfangs bei Nichtbefolgen kam auch schon mal was geflogen. Ergebnis: Nach einiger Zeit fand die Hündin einen lecker Kothaufen, schnuppertenur kurz dran, sah sich um wo ich bin und ob ich sie beobachte. Fühlte sie sich beobachtet, so ging sie weiter. Sah es für sie so aus als ob ich es nicht mitbekam ( oder habe ich es wirklich nicht mitbekommen), so frass sie wie gehabt den lecker Kot und kam so manches Mal wieder mit verschmutztem Bart zu mir.

Also habe ih darüber nachgedacht, was falsch gelaufen ist und kam darauf, das sie lernen muss, dass Kotfressen unabhängig von meiner Aufmerksamkeit nicht zu ihrem Nutzen ist.

Also in der nächsten Zeit so getan als ob mich nicht interessiert wenn sie schnuppert und als sie zu fressen anfing flog aus heiterem Himmel etwas zu ihr. Danach habe ich mich sofort total unbeteiligt gestellt ( absichtlich weggesehen oder sogar weggedreht), habe aber mehrmals gesehen, dass sie mich immer sofort ansah. Da ich aber nichts damit zu tun hatte hat sie gelernt, das Kotfressen für sie unabhängig von mir unangenehm ist.

Ich hoffe, dass verdeutlicht den Unterschied.

Verlange oder untersage ich etwas meinen Hunden, so sollen sie auch lernen, das die folgende Strafe von mir kommt.

Will ich aber, das der Hund etwas unabhängig von mir sein lässt, so darf ich nicht vorwarnen, denn die Strafe muss mit dem Tun des Hundes an sich verbunden sein.

LG Heike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Anja, ich würde lieber einmal heftigst korrigieren als 100mal halbherzig. Aber dieses heftigste Korrigieren dürfte dann niemand sehen, denn dann fliegt er wirklich.

Nee, das ist es mir nicht wert. Sie müssen mit den Hund klarkommen, nicht ich.

Es waren eben so GEdanken, die mir dabei kommen, denn so eine Sturheit habe ich noch nicht erlebt und mich gefragt, ob mir die Lösung nur nie aufgefallen ist.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=66190&goto=1390503

Ich habe ja auch ein paar mal die Woche einen Gassihund Josie, die nicht ganz nach meinem Standart erzogen ist. Meine Wahl ist, sie an kurzer Leine zu fuehren, damit sie sich nicht fehlverhalten kann. Seit ich eingesehen habe ich bin nur zustaendig, dass sie sich Mittags loesen und ein wenig die Fuesse vertreten kann, machen wir das so, dass es fuer alle entspannt ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...