Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Missyble

Großes Blutbild

Empfohlene Beiträge

Ich habe am 14.01. ein großes Blutbild von Hades machen lassen, einfach um zu sehen ob alles in Ordung ist und ob ich evtl. das Futter ändern muss. Heute hab ich das Ergebniss abgeholt und da sind jetzt 7 Werte die nicht 100%ig passen. Mein Tierarzt meinte dass das alles in Ordnung ist und das ich einen rundum gesunden Hund habe.

Aber warum sind dann die Werte drüber? Kann mir jemand was dazu sagen? Mir das erklären?

WERTE:

HBE (MCH) Ergebnis: 24,0pg Referenzbereich 17-23pg

Alt (GPT) Ergebnis: 111 U/l Referenzbereich -80

y-GT Ergebnis: 12 U/l Referenzbereich <11

Lipase Ergebnis: 113 U/l Referenzbereich -71

CK Ergebnis: 209 U/l Referenzbereich -170

Glukose Ergebnis: 6,72 mmol/l Referenzbereich 3,9-6,7

Albumin Ergebnis: 2,3 Referenzbereich 0,7-1,7

Alle anderen Werte sind normal.

Was meint ihr?

LG

Sonja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kenne mich leider nur mit den Menschen Werten aus

und da würde ich sagen trinke nicht soviel, weil die Leberwerte und der Pankreas angegriffen sind.

Auch bei den Süßigkeiten würde ein bißchen weniger, gut tun!

Der CK-Wert sagt auch etwas über den Muskel aus. Überbelastung!

Wie es bei einem Hund ist???? :???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, ich habe mir im Internet die Menschen-Werte mal "übersetzen" lassen (damit ich überhaupt weis was da steht und was es bedeutet) und kam auf das gleiche Ergebnis wie du. Das hat mich auch nicht gerade beruhigt.

Wie gesagt, der Tierarzt sagt alles ok. Keine Sorge. Er war auch nicht nüchtern. Ich hab ihn aber gefragt ob er nüchtern sein soll, er meinte nein. Und jetzt sagt er das z. Bsp. der erhöhte Zuckerwert darauf zurückzuführen ist dass er gefressen hat. Hmmm.......

Ich bin schon am überlegen mir eine 2. Meinung zu holen.

Außer es kommt hier noch jemand der was weiß! Das wäre schön!

Danke für deine Antwort Calamity Jane. Also ich kann dir versichern mein Hund "trinkt" nicht ;) , und frisst auch nichts süßes :zunge: . Er bewegt sich viel, aber er ist sicherlich nicht überbelastet. Ich kann es mir zumindest nicht vorstellen. :???

Ich füttere Lupovet. Bin bisher auch sehr zufrieden damit gewesen. Dass Fell glänzt, ist weich und der Output ist auch gut.

LG

sonja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin leider auch kein Tierarzt der dir diese Werte nochmal erklären kann. Aber ich hatte mal mit Hilfe meines TAs eine Auflistung gemacht, die leider mit verbrannt ist. Aber ich weiß noch so viel das bei einigen Werten kleine Über- bzw Unterschreitungen schon absolut bedenklich sein können, bei anderen wiederum das xxx fache höher oder niedriger absolut harmlos sein soll.

Ich denke wenn dein Tierarzt etwas besorgnisseregendes Gesehen hätte würde er nicht auf die Mehreinnahmen einer weiterführenden Behandlung verzichten und wäre allein deswegen erstmal nicht wirklich besorgt.

Aber vielleicht ist noch jemand hier der genaue Zahlen hat und die Befunde erklären kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.