Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Geesthachter

Wer hat auch einen Altdeutschen Hütehund in Raum Geesthacht/Hamburg

Empfohlene Beiträge

Hallo liebe Foris=)

Wir haben nun einen fünf Monate jungen Mann im Haus,der Merlin.

Er ist ein Schwarzer.

Ich suche in unserer Umgebung HH`s die Lust hätten auf ein Treffen um mal Erfahrungen auszutauschen.

Ich danke schon mal im Vorfeld=)

Liebe Grüße Kalle&Merlin mit Frauchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • rassetypische Verhaltens- und Hormonprobleme beim brit. Hütehund

      http://hundemagazin.ch/rassetypische-verhaltens-und-hormonprobleme-beim-britischen-huetehund/   das wär der richtige Link.

      in Hüte- & Treibhunde

    • Wurfgeschwister Altdeutscher Hütehund Strobel aus Grünberg

      Hallo, ich suche Wurfgeschwister von meine Hund Sam, er ist ein Altd. Hütehund ein Strobel und ist am 09.08.2011 in Grünberg auf dem Hof von Arno Meyer geboren, ich weiß, das eine Hündin nach Hann. Münden gegangen ist. Wäre sehr schön wenn sich nicht nur direkte Wurfgeschwister melden würden, sondern auch Herrchen oder Frauchen, die auch einen Hund von Arno haben... es sind einfach so tolle Hunde und ich würde mich gerne mit den Besitzern austauschen....

      in Wurfgeschwister

    • Hilfe bei der Rassewahl: Altdeutscher Hütehund? Oder doch lieber die üblichen Verdächtigen?

      Hallo zusammen,   da es hier doch einige Halter von Altdeutschen Hütehunden gibt hätte ich ein paar Fragen zum Charakter und euren Erfahrungen, aber auch nach Vergleichen zu den bekannteren Arbeitsrassen.   Ich suche nach einer Rasse für meinen Zweithund und kann mich einfach nicht entscheiden, aber langsam wird es konkret insofern... Zur Auswahl stehen Herder/Mali, Aussie, Border und eben der AH, die üblichen Verdächtigen eben für Leute die einen aktiven Arbeitshund suchen. In meinem Fall geht es um Rettungshundearbeit, ich denke dafür eignen sie sich alle in etwa gleich, die Frage ist wer besser zu mir passt. Ich beschäftige mich seit über einem Jahr mit der Frage, neige mal eine Weile eher in die eine Richtung, mal in die andere, aber komplett ausschließen konnte ich keinen. Alle haben Vor- und Nachteile.   Auf den AH bin ich durch meinen jetzigen Hund gekommen der wahrscheinlich ein Gelbbacke-Mix ist. Was mich hier bei der Rassebeschreibung stört, ist das "selbstständig bis stur" das oft in Beschreibungen zu lesen ist. Mit sturen Hunden komme ich erfahrungsgemäß nicht sonderlich gut klar, wenn ich ein Kommando gebe, möchte ich davon ausgehen können, dass es befolgt wird ohne zu diskutieren. Konsequenz ist nicht das Problem, aber ich bin als Typ einfach zu ruhig, weich, wegen mir auch harmoniebedürftig, für einen Hund der durchgehend testet ob das Kommando heute noch gilt. (Dass davor viel Training steht und es Phasen im Hundeleben gibt, wo er genau das tun wird, ist klar, darum geht es nicht.) Andererseits kann ich mir auch nicht vorstellen, dass ein Schäfer einen Hund gebrauchen kann der den Kommandos nur folgt wenn er das als klug erachtet oder Lust hat sich jahrelang mit dem Hund zu streiten. Dass der Hund innerhalb der Grenzen des Kommandos selbst entscheidet was klug ist ja, aber dass er sie komplett in Frage stellt nicht. Wobei ich gelesen habe, dass die Mitteldeutschen eher weniger dazu neigen und eher sensibel sind. Ich kenne leider nur einen süddeutschen Tiger, aber die tanzt Frauchen komplett auf der Nase rum. Gut, in dem Fall liegt das aber eher an der mangelhaften Erziehung und Süddeutsche sollen ja nochmal ein Stück sturer sein. Insofern, könnt Ihr mir was dazu sagen? Oh und wie sieht es mit dem Jagdtrieb aus?   Könntet ihr mir vielleicht allgemein schreiben wo Ihr die Unterschiede zu Mali/Herder, Aussie und Border seht?   Vielleicht kann mir auch jemand konkret was zu dem Unterschied zwischen Mail/Herder und Aussi bzw Border sagen? Für mich wären es hauptsächlich der Schutzinstinkt beim Schäferhund, wobei Aussis den ja durchaus auch haben und die generell etwa eigene Art der Borders...   Vielen Dank für eure Mühe.

      in Hüte- & Treibhunde

    • Wohnung Raum Offenburg/Achern/Kehl gesucht

      Hallo! Ich suche dringend für mich, Hund und Katze eine Wohnung im Umkreis von 20 km um Kehl herum. Bis 600€ warm. Vielleicht klappt es auf diesem Wege, über den herkömmlichen Weg scheinen sich keine toleranten Vermieter finden zu lassen.

      in Suche / Biete

    • Hundetrainer/-schulen Raum Berlin für Anti-Jagd-Training

      Hallo an Alle,    wir haben eine Hündin mit sehr extremem Jagdtrieb, den wir gern kontrollieren lernen würden. Da sie aus unbekannter Herkunft stammt, ist denkbar, dass sie bereits großen Jagderfolg gehabt hat. Sie jagt nicht nur auf Bewegung, sondern möchte auch z.B. grasendes Vieh erlegen.    Wir waren bei zwei Anti-Jagd-Trainings, durch die wir das Problem bisher nicht vollständig lösen konnten. Man kann sie nur loslassen, wo weit und breit ganz sicher kein Wild oder Vieh ist, denn nur dann kann sie zuverlässig abgerufen werden.    Da die Trainer_innensuche im Internet recht undurchsichtig ist, suchen wir hier nach Tipps für Hundetrainer/-schulen im Raum Berlin.   Auch wenn es nett gemeint ist: wir suchen (zumindest im Internet) nicht nach konkreten Trainingsratschläge. Das frustriert leider nur!    Vielen Dank im Voraus!!! 

      in Hundeerziehung & Probleme


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.