Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Uli_Paddy

Tierheimhund und laufen

Empfohlene Beiträge

Hallo, muss man Hunde aus dem Tierheim langsam wieder an "mehr Bewegung" gewöhnen ?

Wir haben seit Sonntag einen Hund aus dem TH und mir scheint als wäre unsere neue Mitbewohnerin nach der ersten weiteren Laufstrecke und einen kurzem Fahrradstück total fertig... sie scheint las hätte sie Muskelkater.

Gibs es Muskelkater bei Hunden ? Und sollte man langsam erst die Streckenlängen steigern ? Muss man da noch was beachten ? Ich möchte Sie zu beginn nicht gleich überfordern.

Vielen Dank !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

wie alt und wie groß ist denn dein Hund?

Natürlich gibt es untrainierte Hunde, die Probleme mit zu viel Laufen haben. Die Fahrradrunden würde ich weglassen und lieber öfter, aber dafür kurze Strecken (30 min) laufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

... ach so, du bist der mit dem "Dingomix". :D

Die Hündin sieht nicht gut bemuskelt aus, also mach erst mal nicht so viel mit ihr. Vielleicht hat sie auch Gelenkprobleme. Humpelt sie denn auch oder ist sie nur einfach fertig?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei meinen war die Kondition am Anfang schon auch nicht so toll, aber eine Stunde war schon immer locker drin. Aber eher ruhige Runden, um alles kennenzulernen.

Berta konnte innerhalb kürzester Zeit sehr lange laufen (länger als wir), aber das ist auch rassebedingt.

Alma, die ich seit zwei Wochen habe, will immer mit und immer dabei sein - aber die ist auch ziemlich schnell fertig und k.o.

Also, um Zweifelsfalle immer hübsch langsam - es hetzt euch ja keiner. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mir schien es als hätte sie Muskelkater gehabt, den sie hat nach der kleinen Fahrradrunde etwas gehumpelt... vorher war aber alles ok. Wir haben sie dann 2 Tage in Ruhe gelassen und sind mit ihr nur mehrere Male am Tag 30-40min im Park gelaufen. Das mit dem Humpeln ist aber in den letzten beiden Tagen wieder weggegangen.

Ich hab dann im Internet nachgelesen und da stand das Hunde sich immer total auspowern und Muskelkater und Schmerzen sich erst nach Ruhephasen bemerkbar machen.

Am Tag nachdem wir sie aus dem TH geholt haben waren wir beim Tierarzt und der hat gesagt das die Gelenke in Ordnung wären, zumindest das was er so fühlen kann.

Meine Logik sagt mir das sie erst trainiert werden muss da sie im TH in einem Minizwinger war und nur 1mal am Tag rauskonnte.... sprinten und rennen konnte sie ja nie.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

wie alt ist der hund

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sie ist circa 2 Jahre alt. Sie war vom 12 Oktober bis letzten Sonntag im Tierheim in einem max 4 qm grossem Zwinger, da war nicht viel mit Auslauf. Ich könnte mir durchaus Vorstellen das sie absolut untrainiert ist... aber ich weiss nicht ob es sowas bei Hunden gibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gibt es, habe ich doch schon geschrieben. Muskel ist Muskel, egal ob Mensch oder Hund.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir sind mit unserem Tierheimhund anfangs nur Waldwege gelaufen und haben viele Pausen gemacht, auch schon deshalb, damit sie sich nicht die Pfoten durchläuft (wurde uns vom Tierheim so geraten anfangs weiche Untergründe zu wählen).

So haben wir das Laufpensum dann langsam gesteigert und sind damit gut gefahren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Cool, vielen Dank für eure Hilfe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.