Jump to content
Hundeforum Der Hund
Mark

Geocaching

Empfohlene Beiträge

Tja Mark, dann mach halt eine Anti-Geocaching-Rubrik-Rubrik auf ;o(

@Florian: ich bevorzuge aufgrund leicht bissiger Hunde auch um Bielefeld möglichst menschenleere Wälder... Aber Du hast recht, diese sind leider quasi nicht vorhanden ;o(

lauter traurige Smileys...trauriger Beitrag ;o(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich fände eine Rubrik zum Thema klasse. Es gibt nämlich viiiiiiiiiele Caches die besonders hundefreundlich sind :) .Da könnte man sich gut austauschen....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir cachen auch schon seit ein paar Jahren und waren sogar mal auf einem "Hunde-Event" (gemeinsame Hunderunde mit Rudel-Cachen). So etwas ist sicher wiederholungswürdig. Eine eigene Rubrik wäre sicher spannend für alle Cacher und Interessierten - aber ob es hier ins Forum "passt" ist eine andere Frage. Ich würde sicher öfter in die GC-Rubrik reinschauen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Fiby, das hört sich ja wirklich super an mit dem Hunde treffen inkl. Geocachen! So können auch absolute Neulinge in die Welt des Geocachen eingeführt werden... Wer nimmt mich an die Hand? :)

:winken:

Also mein GPS funktioniert scheinbar gut... Habe ein Programm, welches mir meinen Standort anzeigen kann! Bis jetzt immer da gefunden, wo ich war. Bis auf wenige Meter, sogar auf Feldern und im Wald.

Nach Hause finde ich eigentlich immer. Hab einen relativ guten Orientierungssinn! Zur Not hab ich eine Navi App, wo "Mein zu Hause" gespeichert ist :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

meine hundeschule bietet das seit ein paar Monaten an. speziell für den Hund, es wird ein lavendelduftsäckchen verpackt. der Hund darf dann die letzen Meter suchen. voll Klasse :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nubs, das hört sich ja auch echt lustig an.

Ich mach mich auch mal schlau, ob es sowas bei mir im Umkreis gibt. Düsseldorf ist doch etwas weiter weg.. :(

Kommt einer aus dem Kreis Re. der Geocachen betreibt? :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hey,

also wir Cachen auch schon längere Zeit.

Seit dem sind bei Hundi normale Wege langweilig. ;)

Aber das mit dem Rudelcachen hört sich wirklich gut an, wobei man da natürlich auch wieder auf die Anzahl der Leute achten muss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin auch Gelegenheitscacher, aber tendenziell im Alleingang.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich komm grad frisch vom googlen, denn ich habe bisher davon noch nie was gehört.

Es hört sich sehr interessant an und eine eigene Rubrik würde ich gut finden.

Wenn ich ein geeignetes GPS-Gerät bzw. Handy habe, werde ich es sicherlich mal ausprobieren.

lg

Madelaine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir sind seit etwas über einem Jahr dabei. Haben jetzt knapp über 100 Schätze gefunden. Teilweise strukturiert das Geocachen eine ganze Urlaubswoche, weil man Touren mit dem Rad oder Wanderungen so plant, dass man immer etwas "mitnehmen" kann.

Auf diese Weise sind wir schon an fremden Orten an Ecken gekommen, die wir so niemals entdeckt hätten.

Viele Caches sind ja von ihren Ownern so gelegt, dass sie dem Besucher einen schönen, besonderen, sehenswerten, historischen, romantischen Ort zeigen.

Es macht auch selbst viel Spaß, Caches auszuarbeiten und zu verstecken. Es ist geben und nehmen.

Für uns ist dieses Hobby ein fester Bestandteil geworden, da es alles vereint, was wir in unserer knappen gemeinsamen Zeit gerne tun. Bewegung, frische Luft, Hund.

Wir haben schon einige angesteckt, und ich glaube, dass Mark jetzt so wild drauf ist, hat damit zu tun, dass er in Bielefeld als "Gastcacher" seine erste "eigene" Dose gefunden hat ;) .

LG Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...