Jump to content
Hundeforum Der Hund
Mark

Geocaching

Empfohlene Beiträge

:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

IN BIELEFELD?!? Gibt´s ja nich...was ich da alles verpasst hab... Verrückt! Ich will hier auch so ne "Dose" finden!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, man sollte auf jeden Fall erwähnen, dass Geocaching eine sehr schwere Suchtkrankheit ist! Einmal gecacht und schon kann man nicht mehr aufhören. :D

Zeit wird's, dass der viele Schnee endlich wegkommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ja, man sollte auf jeden Fall erwähnen, dass Geocaching eine sehr schwere Suchtkrankheit ist! Einmal gecacht und schon kann man nicht mehr aufhören. :D


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=66355&goto=1397570

Und die Autofahrten werden auf einmal so lang, es gibt ja sooo viele Gründe immer wieder zwischendurch anzuhalten. Ich war mal auf der Rückfahrt von München nach Paderborn, vormittags losgefahren und war nachts um 1 immer noch nicht über Nürnberg hinaus...

Aber seid beruhigt, nach ein paar Jahren legt sich das etwas. Inzwischen kann ich auch schon mal wieder "durchfahren" :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hmm. Florian, Du scheinst aber zu den Extremcachern zu gehören. Da kann ich die Interessenten beruhigen, es sind nicht alle so ;) .

Wir sind ab und an mal mit Leuten gemeinsam unterwegs gewesen, zumeist, um einen Nachtcache zu heben, da das Erarbeiten mit mehreren a) erfolgsversprechender und B) spaßiger ist.

Leider haben wir dann meistens fest gestellt, dass wir offenbar "Genuß-Cacher" sind. Wir schauen uns alles genau an, machen noch ein Foto, schreiben alles auf, genießen den Weg und nicht nur das Ziel. Die anderen waren uns meist zu brassig, alles schnell-schnell-schnell, möglichst viele Logs noch in dieser Nacht, hier hin, raus aus dem Auto, zackzack loggen, noch bevor wir richtig ausgestiegen waren, rein ins Auto, da hinten ist auch noch einer, raus aus dem Auto... Wir fanden das nervig und gehen eigentlich nur noch mit Leuten, die es gemütlich angehen lassen.

Was nicht heißt, dass wir nun schleichen beim Gehen, das nicht, aber die Tätigkeit selbst eben, die darf auch mal etwas dauern. Ich lese dann auch mal ein Schild an einem ehrwürdigen Ort, ohne mir gleich die Statistik zu versauen. Die mich, davon mal abgesehen, null interessiert.

Aber da ist jeder anders. Wir reisen auch in einem Rutsch ;) .

LG Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir sind mittlerweile auch eher zu "Genuss-Cachern" geworden. Allerdings hat es auch irgendwie damit zu tun, dass bei uns in der Gegend mittlerweile sehr viele unattraktive Caches gelegt wurden. Da picken wir uns aus der Masse an Caches lieber einen schönen Multi heraus (also über mehrere Stationen, mit Aufgaben, Rätseln o.ä.) als an einem Tag 10 Filmdosen aus Dreckecken zu fischen.

@Brinchen: Ich hatte mal zufällig gesehen, dass eine Hundeschule in Marl Geocaching-Spaziergänge angeboten hat. Allerdings steht es momentan nicht mehr auf dem Programm. Wir wohnen zwar nicht ganz im Kreis RE, aber beinahe. Wenn Du magst, können wir gerne mal zusammen auf Schatzsuche gehen (in der Haard gibt es z.B. sehr tolle Runden)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja Anja, das ist natürlich was anderes.

Ich bin cachingsüchtig und hab trotzdem nur 1-2 auf einer Tour. Da ich für gewöhnlich mindestens 2 Anläufe brauche interessiert mich irgendeine Statistik ebenfalls nicht.

Ich mag die versteckten Ecken, die Schnitzeljagd und einfach das Erlebnis an sich.

Es ist eben wie bei jedem Sport. Es gibt die, die ihn machen um Spaß zu haben und diejenigen, denen der Erfolg wichtiger ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So bei mir ist gerade ein Garmin Etrex H eingezogen und wartet auf seinen ersten Cache.

Ich denke zum ausprobieren reicht das Teil. Da ich das schon lange mal ausprobieren wollte habe ich mir dieses GPS angeschafft.

Nun erstmal die Bedienung erforschen und ab nächste Woche, da hab ich Urlaub, werde ich dann mal den einen oder anderen Cache suchen gehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hihi,

auch bei uns ist gestern ein Garmin etrex Venture HC eingezogen.....es kann also losgehen.

Bin infiziert worden ;)

Ich sag Euch, einmal dabei gewesen und es ist geschehen...konnte mich nicht wehren.

LG Daniela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hihi, Du hast mich ja aber auch schon mit dem einen oder anderen angesteckt. GsD nicht mit der letzten Grippe, aber Leuchtie, Leuchteball, Flyball, Clickern, Spiele aller Art, Luftschlangenleinen... *didum didum*

LG Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Geocaching mit dem Hund

      Guten Morgen meine Lieben,   heute habe ich nicht so viel Zeit, denn für meinen Lucky und mich geht es auf Schatzsuche! Wer schon mal von Geocaching gehört hat, wird sich wohl weniger wundern.  Also, Geocaching ist quasi eine Schatzsuche mit modernen Hilfsmitteln, wie GPS. Es macht echt Spaß und mein Hund hat den gewünschten Auslauf, während ich auf allen Vieren im Gebüsch rum suche... Macht aber echt viel Spaß  Meine Frau kocht uns in der Zwischenzeit das Mittagessen und auch Lucky verdien

      in Spiele für Hunde & Hundesport

    • Abwechslung für Hunderunden - Geocaching

      Hallo! Zwar ist der Mensch ein “Gewohnheitstier“, aber manchmal braucht man neue Ideen auch für Hunderunden. Nachdem ich die Standardrunden irgendwann satt hatte, bin ich auf das gekommen. Seitdem hab ich immer Abwechslung und neue Situationen für Jerry und mich.Kostet eigentlich nur Zeit und macht Spaß. Es geht um das finden versteckter “Schätze“ (meistens kleine Behälter mit Logbüchern, wo man sich eintragen kann) Da gibt es tausende davon alleine in Europa, meistens an besonderen Plätzen

      in Spiele für Hunde & Hundesport

    • Geocaching Treffen

      Hallo, Finleys World und ich treffen uns am Donnerstag um 14 Uhr in Butzbach zum Geocachen .... Und Hundebilder machen *gg* Vieleicht mag sich ja jemand anschliessen !? GLG

      in Spaziergänge & Treffen

    • Geocaching - wie funktioniert's?

      Wollte das auch gerne mal ausprobieren, hab nur keinerlei Ahnung wie es funktioniert. Was braucht man dafür? Gibts eine App fürs Smartphone dazu? Wers weiss, bitte einmal eine detailierte Beschreibung geben, bin wie gesagt absolute Anfängerin. Kann man den Hund mitnehmen? LG Susanne

      in Plauderecke

    • Geocaching Erfahrungen?

      Hallo, in letzter Zeit höre ich immer mehr über Geocaching und je mehr ich darüber höre, desto interessierter werde ich. Macht das jemand von Euch? Wie sind Eure Erfahrungen bzgl. Ausrüstung usw. Das müsste man doch toll gemeinsam mit den Hunden machen können, oder? Wobei suchen muss man wohl selbst, Hund kann da nicht helfen. Aber vermutlich kommt man da an Stellen in der näheren (oder weiteren) Umgebung, die man so wahrscheinlich nie gefunden hätte. Ein bisschen querfeldein peppt so e

      in Plauderecke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.