Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
kimi schmidt

Kimi lebt sich langsam wieder ein

Empfohlene Beiträge

Hey ihr da draußen ! :winken:

Nach dem Kimi fast 5 Tage weg war, hat sie am anfang probleme mit unserem Dackel gehabt.

Aber die zwei lieben sich mittlerweile wieder wie zuvor. Nur haben wir jetzt das Problem das sie noch scheuer fremden und Hunden gegenüber ist. Leider ist sie nicht nur scheu sondern auch etwas Aggressiv den anderen Hunden gegenüber da gibt es viel zu tun um ihr vertrauen auf zu bauen.

Mit fremden Menschen weiß ich nicht so recht am Anfang war sie immer scheu und dann nach ein paar Minuten wollte sie am liebsten in sie reinschlüpfen, jetzt befürchte ich das sie nur nach böse auf fremde reagiert.

Heute Nachmittag bekommen wir Besuch, nun ist da aber auch noch ein Kleinkind das im gleichen alter wie unsere Tochter ist.

Jetzt habe ich natürlich angst um das Kind ob das gut geht!?

Ich bin natürlich super vorsichtig und wenn es sein muss dann kommt kimi in ein anderes Zimmer.

Mal schauen :kaffee: vielleicht geht ja auch alles gut.

Mfg Susi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie ich gelesen habe, war eure Kimi ja einige Tage verschwunden. Du weißt nicht, was sie in diesen Tagen erlebt hat mit anderen Menschen und Tieren. Ich glaube, dass das normal ist, dass sie sich da anfangs etwas anders verhält.

Ich würde weiter beobachten und sie ganz normal wie vorher behandeln. Das gibt sich sicher in der nächsten Zeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

wo war sie denn?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Susi,

nur mal so ein Gedanke- wann war deine Kleine das erste mal Läufig?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was mir dazu einfällt ist

du weisst nicht warum sie gerade anders ist darum den Hund NIE mit deinen Kind oder auch anderen Kindern auch nur eine Minute alleine lassen

( Dieses sollte man eh nicht machen ), aber na klar passiert es immer mal das Kind und Hund alleine sind aber momentan sollte es lieber nie passieren das heisst immer Hund wegsperren wenn du ans Telefon gehst Müll rausbringst oder auch ins Bad musst

frech gesagt mach dir lieber in die Hose als die 2 alleine zu lassen

Weil meist wenn man ein ungutes Gefühl hat ist da was dran, will dir damit keine Angst machen denke aber es würde weniger passieren wenn die Leute auf ihr Gefühl bei so was achten würden

Daher würde ich während du den Besuch hast entweder den Hund in der Wohnung nur an Leine lassen oder aus dem Raum wo ihr seit während des Besuches den Hund raussperren. Damit gar nichts passieren kann

Weil das Besuchskind ist in dem Sinne ja ein Eindringling

Wenn dein Hund früher sich normal gegenüber Besuchern verhielt wird s bald wieder so sein aber ich würde erst mit Erwachsenen üben bevor da ein Kind herumkrabbelt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo ihr da draußen!

Am wochenende war nur eine Person da, Kimi kennt ihn flüchtig und war zuerst ganz normal und hat sich streicheln lassen und dann ganz frech aus der kalten raus schnappt sie ganz unauffällig nach ihm hat hin nicht erwischt, aber das war schon blöd.

Ich habe sie sofort auf ihren platz geschickt und dann gins eigentlich ganz gut ,bis er dan gehen wollte da hat sie ihn wieder angekurrt.

Ich lasse nie meine Tochter mit unseren Hunden alleine ,habe viel zu viel angst das etwas passiert.

Kimi ist zu uns wie immer daheim ist alles gut, halt nur draußen gaht sie noch voll ab.

Lg Susi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auf die frage wegen der läufig keit Kimi war im Oktober das erste mal läufig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Tierheim Aixopluc: YOKO, 7 Jahre, Podenco-Mix - lebt frei im Tierheim

      https://www.youtube.com/watch?v=18T6ZXlo8LU   YOKO: Podenco Orito-Mix-Hündin , Geb.: 08.2008 , Gewicht: 19 kg , Höhe: 49 cm   YOKO kommt ursprünglich aus Sevilla, wo wir sie aus schlechter Haltung holten. Sie und einige weiter Hunde fristeten ihr Leben in einem alten Obstgarten und wurden dort sehr vernachlässigt. Sie bekamen nur dann und wann Futter und Wasser, menschlicher Zuspruch - Fehlanzeige. YOCO brachte ein Überraschungsgeschenk mit. Sie war trächtig. Ihre Welpen wurden bei uns geboren und YOCO war eine wundervolle und geduldige Mutter. Ihre Welpen haben schon alle ein Zuhause gefunden. Nur YOCO wartet noch auf “ihre Menschen”. Die schöne YOCO ist eine wundervolle, sehr ruhige und gehorsame Hündin, die sich hier im Tierheim frei bewegen darf. Sie hat mit Niemandem ein Problem und begrüßt jeden Besucher freudig. Dabei schaut sie mit Augen, die an ein Lämmlein erinnern, jeden an und hofft geduldig auf ein wenig Zuspruch und Streicheleinheiten, um anschließend zufrieden in der Sonne zu dösen. YOCO ist gut verträglich mit ihren Artgenossen. Nur sehr große und ungestüme Hunde mag sie nicht und reagiert verunsichert. Auch mit Katzen hat YOCO keine Probleme, so dass auch ein Stubentiger ihr Gefährte werden könnte. Für die schöne YOCO suchen wir eine liebevolle Familie oder Einzelperson, die sich von ihrem sanften Blick und ihrer ruhigen Art verzaubern lassen möchte und die ihr mit offenen Herzen entgegentritt. Da YOCO mit dem Verkehr einer unruhigen Stadt nicht sehr glücklich wäre, sucht sie ihren Lebensplatz in einer eher ruhigen Gegend. Wo findet YOCO ihr größtes Glück?   YOKO ist kastriert, geimpft, gechipt, neg. auf Mittelmeerkrankheiten getestet.







        Kontakt: Ilona Fischer, Tel.: 05633-9937313, Handy: 0151-22632537, Mail: iloaixopluc@gmail.com Astrid Weber, Handy: 0152 33658177 , Mail: astridaixopluc@gmail.com Manuela Kroneck, Handy: 0170 2843235 , Mail: mauaixopluc@gamail.com Hannah Wern, Handy: 0151 24126008 , Mail: hannahaixopluc@gmail.com Eddie Gonzales, Tel.: 08678 7477184, Handy: 0151 54881264 , Mail: office@natural-dog-training.de     Homepage: http://hunde-aus-manresa.cms4people.de/  

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Jimi Hendrix lebt....

      .... wenn auch in Form unseres blauen Weimaraners.  Der wird Jimi gerufen und als Stoptwort mit Hendrix konditioniert.  Klappt auch meistens gut, allerdings seit er grade in die Pubertät kommt, wird es wie immer schwieriger. Aber: wir schaffen das :-)

      in Vorstellung

    • Tierheim Gießen: ROXY, 7 Mon, DSH - lebt bei unserer Hundetrainerin

      Roxy ist eine junge, arbeitsfreudige graue Schäferhündin, geb. im April 2015. Sie ist an Katzen und Ziegen gewöhnt und lebt mit zwei Hunden zusammen. Die hübsche Schäferhündin kennt Boxentraining, fährt gerne Auto und wird oft im Fahrradanhänger transportiert. Sie beherrscht den Rückruf, kennt die Hundeplatzgeräte, kann schon etwas apportieren und fängt gerade mit der Flächensuche an. Roxy sucht sportliche Leute, die sie am Alltag teilnehmen lassen und Freude daran haben, mit ihr zu arbeiten. Keine Zwingerhaltung! Sie lebt zur Zeit bei unserer Hundetrainerin. Bei Interesse wenden Sie sich bitte direkt an: Astrid Paparone Tel.: 0641/2090964 (AB); hundeschule-paparone@gmx.de









        Tierheim Gießen Vixröder Str. 16 35396 Gießen 0641/52251 Email: info@tsv-giessen.de Homepage: http://www.tsv-giessen.de

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Dumbo lebt!

      Frauchen ist so fies Mein Name ist nicht DUMBO grrrrrr

      in Hundefotos & Videos

    • Lebt es noch ...?

      ... das erste Kuscheltier bzw Spielzeug welches Euer Liebling beim Einzug bekommen hat? erstaunlicherweise bei Balou schon, es ist ein oller Stoffhund mit solch "Klapperperlen" in den Pfoten drinne.. Er sieht nicht mehr ganz so aus wie am Anfang, das ist klar, Augen und Nase musste schon drunter leiden, aber er lebt noch! Das Innenfutter wurde verschont und auch sonst wird er nur liebevoll im Nacken gepackt und überall mit hingeschleppt. Ab und zu wird auf der Nase oder dem Ohr herumgekaut, aber mehr auch nicht, es könnte ja weh tun Bei Begrüßungen ist "Schnu-Schnu" - wie er mal liebevoll getauft wurde - immer dabei, selbst teilweise bei Spaziergängen muss er unbedingt mit Hier mal Bilder von seinem "Schnu-Schnu"

      in Plauderecke


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.