Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
gast

Erfolglose Hundesuche!?

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich bin neu hier um evtl. endlich unseren Familienhund zu finden, den wir schon seit über einem Jahr suchen!

Eine kurze Beschreibung von uns: wir wohnen auf dem Land in unserem Einfamilienhaus mit über 600 m² Garten und angrenzend Wiese und Wald. Im Haus wohnt mein Mann, meine Mutter und ich!

Mein Mann arbeitet ein grauenhaftes Schichtsystem weshalb wir keinen Welpen aufnehmen können aber ich bin nur 2 x die Woche für 3,5 Std. auf der Arbeit und meine Mutter ist immer Zuhause.

Außerdem fahren wir mind. 1 mal im Jahr auf die schöne Insel Föhr und wohnen da in einem Haus 2 Minuten von einem super Hundestrand entfernt.

Eigentlich wäre es ein Paradies für jeden Vierbeiner aber mein Problem ist das ich keinen zur passenden Zeit finde!

Immer mind. ca. 8 Wochen vor einem Urlaub meines Mannes fange ich an zu Suchen in Tierheimen, Tierschutzorgas, Anzeigen etc. und finden keinen Rüden (mittel/groß) der ein ruhiges Wesen hat, mal alleine bleiben kann und gut im Auto mitfährt. Da meine Mama nach dem Tod meines Vaters oft niedergeschlagen und antriebslos ist wäre es auch für sie gut einen Begleiter zu haben der etwas ruhiger und einfühlsam ist. Aber wenn mein Mann keinen Urlaub in Aussicht hat dann sind komischerweise die tollsten Hunde auf der Suche nach einem neuen Zuhause.

Kann mir jemand sagen was ich falsch mache oder mir Tipps geben. Denn an Ostern ist wieder Urlaub und in unseren Sommerurlaub würde ich gerne mit einem neuen Familienmitglied in der Nordsee plantschen!

VG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Warum es kein Welpe sein kann versteh ich jetzt nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu und herzlich willkommen :winken:

Muss es denn ein Rüde sein?

Schau mal hier zum Beispiel: http://www.polar-chat.de/topic_66372.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:winken:

muss der Hund denn deutscher Abstammung sein?

Sonst kann es nämlich nach euren Angaben gar nicht so schwer sein, einen passenden Hund zu finden.

Kennst du dieses Vermittlungsportal:

http://www.zergportal.de/baseportal/tiere/Hunde

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn ihr im Grunde immer jemanden zu Hause da habt, warum suchst du den Hund dann nur zu Urlaubszeiten? Der wäre nach dem Urlaub ja immer noch da, also warum kann er nicht einfach irgendwann einziehen und ihr fahrt dann in Urlaub wenn ihr dann Urlaub habt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke, da geht es nicht um die Urlaubsreise, sondern darum. dass beide Zeit haben, wenn der Neuankömmling einzieht :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo pudelmama!

Warum kein Welpe ist ganz einfach... wenn man 2 Tage früh arbeitet, 2 spät, 3 nacht und 1 oder 2 Tage frei hat weiß mein Mann sowieso manchmal nicht mehr wann Tag und Nacht ist und ist froh an einem guten Tag 5 Std. zu schlafen und in diesem Zeitchaos "versuchen" einen Welpen groß zu ziehen und zu erziehen ist für meine Begriffe verantwortungslos dem Hund und meinem Mann gegenüber denn der hätte noch weniger Schlaf!

VG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Genau Nicole10, darum geht es mir das beide für ihn am Anfang da sind!

VG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schön, dass Ihr all das VORHER bedenkt :party:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hundesuche für Filmtiertrainer (München)

      Hallo, meine Freundin arbeitet bei einem Filmtiertrainer und dieser sucht für nächste Woche 2 Hunde: einen Dobermann, er sollte sitz / bleib können (für ein Fotoshooting) und einen Goldie-Welpen (ab Abgabealter) der mit Kindern spielen sollte (für ein Fotoshooting) Falls ihr so einen Wau habt oder jemanden kennt dessen Hund in Frage kommt könnt ihr euch direkt an Sie wenden, die E-Mail würde ich euch bei Interesse per PN zukommen lassen. Danke und Lg Biene

      in Plauderecke

    • Worauf achten beim Erstkontakt mit dem Hund bei der Hundesuche?

      Hallo:-) Nun ist es soweit: nach ausgiebigen tel./schriftlichen Infos der Pflegestellen schauen wir uns nun endlich ein paar Hunde an, wovon einer vielleicht unser neuer Begleiter wird. Es sind allesamt Hunde aus dem Tierschutz (Doggen oder Dobermann), teilweise mit extrem schlimmen Erfahrungen (angekettet, geprügelt, ausgesetzt...), aber als durchaus lieb und menschenbezogen beschrieben....Über die Rassen bin ich theoretisch aufgeklärt....nun geht's um die Praxis: Wenn ich dem Hund das erste Mal begegene, wie verhalte ich mich richtig? Worauf sollte ich bei der Begegnung achten? (abgesehen von meinem Bauchgefühl?) Für Eure Tips bin ich dankbar, da es unser erster Hund sein wird!!!!!

      in Der erste Hund


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.