Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
anja79

Katze darf nicht einziehen ... (leider etwas länger)

Empfohlene Beiträge

Hallo liebe Fories, :winken:

ich wende mich an Euch, da ich weiß, daß viele von Euch auch Katzen besitzen und mir

diesbezüglich evtl. weiter helfen können.

Nach reichlicher Überlegung mit der ganzen Familie, sind wir zu dem Entschluß gekommen

eine Katze aus dem Tierheim bei uns aufzunehmen.

Wir gingen am Samstag dorthin und informierten uns über die Katzen die zur Zeit dort leben.

Wir erklärten unsere Wohnsituation usw.(Wir wohnen in einem Mehrfamilienhaus im 1. Stock, die

Haustür ist von meiner Wohnung einsehbar). Sicher nicht die optimale Wohnsituation, aber

durchaus machbar. Die Gegend ist ruhig. Unser Tierheim hat nur Freigängerkatzen, was ich auch

für artgerechter halte. Ich wollte eine Katze oder Kater der schon etwas ruhiger und ausgeglichener ist.

Er/sie darf gerne auch etwas älter sein. Daraufhin wurde uns Paul vorgestellt und uns als gut

zu uns passend empfohlen. Wir beschäftigten uns etwas mit ihm und schnell war klar, es ist der

perfekte Kater für uns. Wir sollten am Montag nochmals kommen, da am Samstag sehr viel los

war. Das taten wir dann auch. Wir kamen gestern wieder um Paul nochmals richtig und in aller Ruhe kennenzulernen.

Dann war es klar. Paul sollte bei uns einziehen. Die Mitarbeiterin sagte, wir können ihn gleich

mitnehmen. Ich meinte aber, wir würden ihn gerne am Freitag holen, da ich alles vorbereiten

möchte, daß es Paul bei seinem Einzug an nichts fehlt.

Sie erwiderte, das ist kein Problem, sie fragt nochmals kurz nach, wie das dann abläuft.

Sie kam wieder und mit ihr auch der Schock. Die Tierheimleitung meinte, die Katze könne nicht

zu uns, da wir im 1. Stock wohnen und die Katze nicht raus und rein kann wann sie will.

Ist zwar ein Argument, aber Paul hätte bei uns ein wunderschönes Katzenleben. Ich hätte Zeit

für ihn. Er hätte alles was er braucht. Stattdessen muß er weiter in den tristen Tierheimräumen

verbringen. :wall:

Ich bin echt enttäuscht. Wir hatten unseren Hund bereits aus diesem Th und führen regelmäßig

dort Hunde aus.

Ich bin total in Paul verliebt und möchte ihm gerne ein schönes zuhause bieten.

Was würdet Ihr jetzt tun? :???:???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dies erging uns leider ebenso.

Natürlich haben sie recht ein Freigänger hat irgendwie schöner . Obwohl meine Freigänger immer früher verstarben als meine reinen Wohnungskatzen, verschwanfen oder öfter verwundet waren. (die bittere Seite an "Frei" halt)

Meist agumentieren die THs damit das Kater/Katze unrein wird als Wohnungskatze. Kann stimmen, muss nicht! Aber man sollte vorher einen Plan haben "was wäre wenn doch"..

Vielleicht fragst du einmal wielange Paul schon dort lebt und ein Katzenklo = Wohnungsmiezes Örtchen, nutzt. Und sie es sich nicht doch überlegen könnten?

Oder aber du schummelst und sagst er habe Freigang möglichkeit...*flüster*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Paul dürfte bei mir raus. Ich müßt ihm halt unten die Türe öffnen.

Meine Freundin handhabt das auch so und es klappt wunderbar.

Ich wollte einen Termin bei der Tierheimleitung vereinbaren.

Auf den Rückruf warte ich bis jetzt vergeblich. :motz:

Ich finde es sooooo schade, weil einem Kater im Th ein besseres und schöneres

Katzenleben verwährt wird. Ob das im Sinne des Tieres ist? :???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mh bei den umständen würde ich wahrlich eine Freundin fragen ob sie ihn "nimmt" und reinzufällig bei dir vergisst :Oo Katzen lernen so schnell bescheid zu geben. Hier bei uns wohnen viele Katzen so. Eine öffnet sich selbst die Tür

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie gesagt, meine Freundin handhabt das auch so. Und sie ist die absolute Tierliebhaberin

(läßt ihren Goldfisch einschläfern, daß er nicht leiden muß) ;) Bei ihr klappt das super. Sie würde

nie was machen, was dem Tier nicht gut tut. Sie findet das übrigens unmöglich, daß ich aus diesem

Grund den lieben Paul nicht bekomme. Das was du vorgeschlagen hast, habe ich mir auch schon

überlegt. Aber ist das nicht Betrug. :???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn ich so etwas lese, krieg ich die Krise.....klar sind nicht immer alle Bedingungen und Kriterien in den Augen des Tierheimes ideal, aber ich denke sie müßen auch abwägen, dass nicht jeder Haus mit Garten hat und einer Katze trotzdem ein schönes Zuhause geben kann, ansonsten ist doch kaum eine Katze vermittelbar.

Auch wir wollten uns schon einmal einer Katze aus dem Tierheim ein schönes zu hause geben aber ,dass das TH nicht noch eine Verdienstbescheinigung von uns verlangt hat war alles. Wir kamen uns irgendwie vor wie Schwerverbrecher und nach Wohnplatzkontrolle durften wir das Kätzchen dann auch zu uns nehmen. Klar werden die Tierheime wegen schlechter Erfahrungen so handeln wie in deinem Fall, aber tröste dich, du bist nicht die einzige. Meine Arbeitskollegin bekam trotz Haus und Garten aus dem TH keine Katze, weil ihre Kinder noch zu klein waren. Ich finde, dass die Tierheime mit ihren Bedingungen den Bogen damit deutlich überspannen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Genauso sehe ich das nämlich auch. Ich verstehe auch, daß es kontrolliert wird und sichergestellt

sein muß, daß es dem Tier gut geht. ABER was war bei meinem Hund?

Da hat nicht mal eine Kontrolle stattgefunden...

Hat man kleine Kinder, kriegt man keine Katze.........

Arbeitet man, bekommt man keine, weil man zu wenig daheim ist..........

Hat man keine Arbeit, bekommt man sie nicht, weil das Geld fehlt.........

Wohnt man im 1. Stock bekommt man sie nicht, weil man sie nicht sofort sieht, wenn sie rein will....

An wen soll bitte ein Tier vermittelt werden?

Meine Schwiegermutter besitzt ein großes Haus und hat eine Freigängerkatze.

Die wartet auch vor der Tür, wenn sie mal nicht daheim ist.

Ich wollte was gutes tun. Eine Katze bekommt man jederzeit billiger her.

Ich wollte bewußt eine aus dem Th. Dafür zahle ich auch gerne mehr Geld.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Muss dich eindringlich davor warnen , die Katze von deiner Freundin " adoptieren" zu lassen und danach "vergessen " zu lassen!!!

Du bekommst einen Vertrag für die Katze , in dem alles haargenau geregelt ist, es wird mindestens einmal nachkontrolliert, wo die Katze ist, wie sie gehalten wird, wie es ihr geht.

Meistens (so ist es bei unserer TH Katze zumindest) ist in den Verträgen auch eine empfindliche Vertragsstrafe vereinbart!

Und wenn man euch erwischt ist die Katze weg und ihr könnt noch schön die Vertragsstrafe löhnen! :[

Und die kommen unangekündigt und lassen sich in der Regel nicht abwimmeln! :kaffee:

Ich muss ganz ehrlich sagen(auch wenn man mich jetzt gleich mit Steinen wegjagt! :D ) Für uns kommt KEIN Tier aus dem TH mehr in Frage!Unseren Wuffel haben wir geschenkt bekommen( gut Chippen impfen HD Untersuchung und so weiter mussten wir selbsverständlich selber Zahlen)

aber es ist super entspannt! Die Vorbesi kommt hin und wieder mal rum und gut ist!(Sie ist eine alte Schulkameradin!)

Also besser eine Miezi schenken lassen!

Sorry !

Lieben Gruss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

hast du vielleicht einen Balkon?

Dann könnte man eine Katzentreppe anbringen.

Mal davon abgesehen wohnen wir in einem Haus mit Garten und unser Kater

darf ganz bestimmt nicht kommen und gehen wie er will.

Gründe gegen eine Katzenklappe sind:

1. weil er ewig dreckige Füße hat und gerne in unser Bett springt. :Oo

2. würde er gefangene und noch lebende Tiere immer gerne mit reinbringen. :Oo

Er hat gelernt sich zu melden und weiß auch genau, dass wenn er sich morgens entscheidet

raus zu gehen, wenn wir zur Arbeit fahren, er den ganzen tag draußen bleiben muss. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@ Tanja

dann hättest Du aus unserem Th auch keine Katze bekommen ;)

Ne, Spaß beiseite......... Frag mich nur, wo ist das das Interesse des Tieres vertreten.

Ich glaube, die Tiere werden so ewig im Th sitzen.........

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.