Jump to content
Hundeforum Der Hund
Nicky

Ruhiger Inselurlaub

Empfohlene Beiträge

Hallo Leute,

nachdem wir im Oktober auf Texel waren, suchen wir nun etwas in Deutschland.

Wir suchen etwas am Meer für den April aber vor den Osterferien. Unsere Hündin ist nur mit Rüden verträglich, deshalb meiden wir Gegenden wo es Hundestrände gibt und eben zu viele Hunde auf engem Raum sind.

Es gibt doch sicher auch in Deutschland irgendwo Orte wo man mit Hund an den Strand kann und aber anderen auch mal gut ausweichen kann? Brauche keine Strandkörbe etc.

Für Tipps bin ich sehr dankbar!

Grund uns gegen texel zu entscheide isz der, daß dort viele freilebende Katzen leben die teilweise auch getötet werden. Man hat niemanden an den man sich wenden kann und die Texeler inkl. Tierarzt, haben kein Interesse (selbst bei Kostenübernahme für Kastration etc.). Momentan sind meines Wissens für "unseren" Ferienpark holländsiche Tierschützer am "verhandeln" aber das geht alles nicht voran.

Vielen Dank und Grüße

Nicky

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir fanden es super schön auf Föhr. Schau mal hier http://www.polar-chat.de/topic_53670.html . Da habe ich berichtet mit Fotos.

Es gibt belebte Ecken, aber auch viele ruhige und einsame Plätze.

LG Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Eltern waren mit Hund auf Usedom, es hat ihnen dort sehr, sehr gut gefallen. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Ihr beiden,

das Thema zu Föhr und die Bilder da sind ja genial! Das letzte finde ich das schönste!

Ein toller Hund!

Kann man also auf Föhr mit Hund am Strand spazieren wo man mag und nicht nur am Hundestrand? Das wäre was wir suchen :-)

Und es scheint ja so zu sein, daß man anderen Hunden im Notfall gut aus dem Weg gehen kann, besonders wohl Anfang April, also außerhalb der Ferien?

Wie sieht es auf Usedom aus mit den Strandbesuchen? Gibt es da spezielle Hundestrände oder darf der Hund da überall mit dem Menschen an den Strand?

Wie gut kann man sich da aus dem Weg gehen oder ist es das voll?

Vielen herzlichen Dank schon mal für die beiden Tipps!

LG

Nicky

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie wäre es hiermit? http://www.hooge.de/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo und vielen Dank.

Usedom scheidet für uns aus. Habe ja oben schon geschrieben, daß ich mit unserer Hündin nicht an spezielle Hundestrände gehen kann, weil sie sich mit anderen Hündinnen nicht verträgt und dort meistens eben die Hunde frei und unkontrolliert laufen.

Das ist dann immer so ein Spießrutenlauf....

Auf Föhr scheint das anders, oder doch nicht??

In DK ist das überhaupt kein Problem, aber vielleicht ist da der Strand einfach größer??

LG

Nicky

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ostern auf Föhr war es überhaupt kein Thema, mit dem Hund an allen Stränden zu gehen. Du solltest Dich aber sicherheitshalber informieren, ab wann dort die Saison beginnt, zu der die Hunde nur noch in bestimmten Abschnitten sein dürfen.

Irgendjemand sagte mir erst kürzlich, dass sie mit Hund auf Föhr waren und überhaupt nicht glücklich wurden mit den zu kleinen Hundestränden und vielen Verboten.

Muss wohl innerhalb der Saison gewesen sein, denn bei uns war es total entspannt.

Oft waren wir am Strand weitab die einzigen. Je nach dem, wo man halt so ist. Je weiter von Wyk weg, desto entspannter wurde es.

Ich habe gerade auf der Föhr-Seite noch mal geschaut, ob da was steht wegen Hunden, habe aber nix gefunden. Ruf doch einfach mal bei der Touristinformation an, da gibt es sicher Auskunft.

LG Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

also ich bin ja großer Spiekeroog-Fan.

Hier ... hab ich auch nen Thread dazu.

Das war Anfang Mai und wenn ich die Bilder sehe könnte ich mich direkt wieder hinbeamen!

Und es waren auch sehr wenig Hunde dort.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

In DK habt ihr die Weite, die ihr braucht in DT werden euch ständig Hunde begegnen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Sehr ruhiger Hund

      Hallo Ich stelle jetzt nochmal eine Frage, die mich schon lange beschäftigt.  Das Alter meines Hundes ist nicht genau bekannt, er sollte so etwas zwischen anderthalb und zwei sein, eher anderthalb, ist ein mittelgroßer, kastrierter Rüde aus dem Tierschutz und macht mir an sich gar keine Probleme.  Er kommt mir nur irgendwie ruhiger vor, als jeder andere Hund in seinem Alter, draußen fällt das nicht so auf, da rennt und spielt er viel und ist an allem interessiert, dabei aber nie

      in Gesundheit

    • CIRO sucht Platz in ruhiger Umgebung (PS/ES)

      Ciro ist Ende März in Deutschland bei seiner Pflegestelle in Berlin angekommen.   Der 2007 geborene, kastrierte Rüde ist ca. 52 cm groß und 20 kg schwer, hat viele positive Eigenschaften und ist einfach ein Sonnenschein ohne jegliche Aggression. Dabei waren die zwei Wochen in seiner Pflegefamilie recht schwierig. Denn er kannte ja nichts außer dem Tierheim in das er schon als Welpe kam. Dann die tagelange Reise über mehrere Etappen und die zahlreichen Eindrücken mitten in Berlin. Das

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Last Minute Tipp: Ruhiger (Hunde)Strand in den Niederlanden

      Huhu, Nachdem unser offizieller Urlaub wettertechnisch doch eher bescheiden daher kam, habe ich mich gerade entschlossen, morgen nochmal einen Tag an der holländischen Küste zu verbringen. Ich kenne die Hundestrände in Scheveningen und Nordwijk, suche aber für morgen eher ein ruhigeres Plätzchen. Hat hier jemand einen Last Minute Tipp für mich? Lieben Dank schonmal! Christina

      in Urlaub mit Hund in Europa

    • Wird unkastrierter Rüde im Alter ruhiger

      Hallo liebe Forumsmitglieder,   als erstes möche ich mich bei Euch vorstellen, mein Name ist Brigitte, bin 51 Jahre jung, wohne im Raum Köln/Bonn und habe 2014 einen inzwischen ca. 7 Jahre alten unkastrierten Husky-Schäferhund-Mix vom Tierschutz übernommen. Jake ist ein absoluter Schatz und das obwohl er aus der Tötung in Ungarn kommt, er liebt jeden Menschen, ob groß oder klein, alt oder jung. Rüden sucht er sich nach Symphatie aus, aber das ist auch kein Problem. Um den Rückruf zu verbesse

      in Hunde im Alter

    • Wenn Hunde im Alter ruhiger werden..... ;)

      Gestern war ja Louis sein 11. Geburtstag und zur Feier des Tages durfte er ein bisschen mit seinem Ball spielen. Die Benutzung von Balli ist streng limitiert, da Louis ja doch einige Baustellen hat, aber am 11. Geburtstag haben wir dann mal eine Ausnahme gemacht. 5x habe ich den Ball geworfen, was Louis zur Höchstform angetrieben hat.   Ich bin im Grunde natürlich stolz, dass Louis wieder so fit ist, aber es macht mir auch Angst zu sehen, zu was ein Balljunkie wie Louis, selbst mit 11 Jahr

      in Hundefotos & Videos

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.