Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Nicky

Ruhiger Inselurlaub

Empfohlene Beiträge

Hallo Leute,

nachdem wir im Oktober auf Texel waren, suchen wir nun etwas in Deutschland.

Wir suchen etwas am Meer für den April aber vor den Osterferien. Unsere Hündin ist nur mit Rüden verträglich, deshalb meiden wir Gegenden wo es Hundestrände gibt und eben zu viele Hunde auf engem Raum sind.

Es gibt doch sicher auch in Deutschland irgendwo Orte wo man mit Hund an den Strand kann und aber anderen auch mal gut ausweichen kann? Brauche keine Strandkörbe etc.

Für Tipps bin ich sehr dankbar!

Grund uns gegen texel zu entscheide isz der, daß dort viele freilebende Katzen leben die teilweise auch getötet werden. Man hat niemanden an den man sich wenden kann und die Texeler inkl. Tierarzt, haben kein Interesse (selbst bei Kostenübernahme für Kastration etc.). Momentan sind meines Wissens für "unseren" Ferienpark holländsiche Tierschützer am "verhandeln" aber das geht alles nicht voran.

Vielen Dank und Grüße

Nicky

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir fanden es super schön auf Föhr. Schau mal hier http://www.polar-chat.de/topic_53670.html . Da habe ich berichtet mit Fotos.

Es gibt belebte Ecken, aber auch viele ruhige und einsame Plätze.

LG Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Eltern waren mit Hund auf Usedom, es hat ihnen dort sehr, sehr gut gefallen. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Ihr beiden,

das Thema zu Föhr und die Bilder da sind ja genial! Das letzte finde ich das schönste!

Ein toller Hund!

Kann man also auf Föhr mit Hund am Strand spazieren wo man mag und nicht nur am Hundestrand? Das wäre was wir suchen :-)

Und es scheint ja so zu sein, daß man anderen Hunden im Notfall gut aus dem Weg gehen kann, besonders wohl Anfang April, also außerhalb der Ferien?

Wie sieht es auf Usedom aus mit den Strandbesuchen? Gibt es da spezielle Hundestrände oder darf der Hund da überall mit dem Menschen an den Strand?

Wie gut kann man sich da aus dem Weg gehen oder ist es das voll?

Vielen herzlichen Dank schon mal für die beiden Tipps!

LG

Nicky

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie wäre es hiermit? http://www.hooge.de/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo und vielen Dank.

Usedom scheidet für uns aus. Habe ja oben schon geschrieben, daß ich mit unserer Hündin nicht an spezielle Hundestrände gehen kann, weil sie sich mit anderen Hündinnen nicht verträgt und dort meistens eben die Hunde frei und unkontrolliert laufen.

Das ist dann immer so ein Spießrutenlauf....

Auf Föhr scheint das anders, oder doch nicht??

In DK ist das überhaupt kein Problem, aber vielleicht ist da der Strand einfach größer??

LG

Nicky

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ostern auf Föhr war es überhaupt kein Thema, mit dem Hund an allen Stränden zu gehen. Du solltest Dich aber sicherheitshalber informieren, ab wann dort die Saison beginnt, zu der die Hunde nur noch in bestimmten Abschnitten sein dürfen.

Irgendjemand sagte mir erst kürzlich, dass sie mit Hund auf Föhr waren und überhaupt nicht glücklich wurden mit den zu kleinen Hundestränden und vielen Verboten.

Muss wohl innerhalb der Saison gewesen sein, denn bei uns war es total entspannt.

Oft waren wir am Strand weitab die einzigen. Je nach dem, wo man halt so ist. Je weiter von Wyk weg, desto entspannter wurde es.

Ich habe gerade auf der Föhr-Seite noch mal geschaut, ob da was steht wegen Hunden, habe aber nix gefunden. Ruf doch einfach mal bei der Touristinformation an, da gibt es sicher Auskunft.

LG Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

also ich bin ja großer Spiekeroog-Fan.

Hier ... hab ich auch nen Thread dazu.

Das war Anfang Mai und wenn ich die Bilder sehe könnte ich mich direkt wieder hinbeamen!

Und es waren auch sehr wenig Hunde dort.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

In DK habt ihr die Weite, die ihr braucht in DT werden euch ständig Hunde begegnen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Last Minute Tipp: Ruhiger (Hunde)Strand in den Niederlanden

      Huhu, Nachdem unser offizieller Urlaub wettertechnisch doch eher bescheiden daher kam, habe ich mich gerade entschlossen, morgen nochmal einen Tag an der holländischen Küste zu verbringen. Ich kenne die Hundestrände in Scheveningen und Nordwijk, suche aber für morgen eher ein ruhigeres Plätzchen. Hat hier jemand einen Last Minute Tipp für mich? Lieben Dank schonmal! Christina

      in Urlaub mit Hund in Europa

    • Wird unkastrierter Rüde im Alter ruhiger

      Hallo liebe Forumsmitglieder,   als erstes möche ich mich bei Euch vorstellen, mein Name ist Brigitte, bin 51 Jahre jung, wohne im Raum Köln/Bonn und habe 2014 einen inzwischen ca. 7 Jahre alten unkastrierten Husky-Schäferhund-Mix vom Tierschutz übernommen. Jake ist ein absoluter Schatz und das obwohl er aus der Tötung in Ungarn kommt, er liebt jeden Menschen, ob groß oder klein, alt oder jung. Rüden sucht er sich nach Symphatie aus, aber das ist auch kein Problem. Um den Rückruf zu verbessern habe ich einen Hundetrainer zu Rate gezogen, der mir dann auch ans Herz legte Jake kastrieren zu lassen, er wäre ja nur auf der Suche nach Hündinnen. Ich sehe das nicht so, er rammelt weder Menschen noch Kissen, Decken, o.ä. oder andere Hunde, nicht mal Hündinnen. Das einzige was ihn auf dem Spaziergang interessiert sind die Mäuse am Feldrand, er ist ein ausgezeichneter Jäger - fast jeder Sprung einTreffer - zu meinem Leidwesen. Ich habe mich auch mit meiner Tierärztin beraten und mich dann entschieden, einen Kastrationschip setzen zu lassen. Jake hat mir in der Zeit überhaupt nicht gefallen - seinen Souveränität war weg, kleine Rüden die ihn anmachten hat er sonst ignoriert, jetzt flippte er aus. Große Rüden gingen weiterhin auf ihn los und auch Hündinnen attackierten ihn, was vorher nicht der Fall war.   Jetzt ist die Wirkung des Chips nicht mehr aktuell, seinen Hoden sind wieder normal groß und sein Verhalten wieder wie vorher, Souveränität pur bei Hundebegegnungen.   Nun mal zu meiner Frage - werden unkastrierte Rüden im Alter ruhiger? Bei Google habe ich immer nur was über Kastration gefunden, aber nichts über normales Verhalten bei unkastrierten Rüden. Ich frage deshalb, weil wir gestern eine ungeheuer leckere Hündin getroffen haben, bei der er zum erstenmal versucht hat aufzureiten, habe das aber rechtzeitig unterbinden können. Nun bin ich total verunsichert - soll ich ihn doch kastrieren lassen? Leidet er jetzt?   Hoffe auf Eure Antwort.   LG Brigitte mit Jake      

      in Hunde im Alter

    • Wenn Hunde im Alter ruhiger werden..... ;)

      Gestern war ja Louis sein 11. Geburtstag und zur Feier des Tages durfte er ein bisschen mit seinem Ball spielen. Die Benutzung von Balli ist streng limitiert, da Louis ja doch einige Baustellen hat, aber am 11. Geburtstag haben wir dann mal eine Ausnahme gemacht. 5x habe ich den Ball geworfen, was Louis zur Höchstform angetrieben hat.   Ich bin im Grunde natürlich stolz, dass Louis wieder so fit ist, aber es macht mir auch Angst zu sehen, zu was ein Balljunkie wie Louis, selbst mit 11 Jahren und diversen Baustellen noch fähig ist. Würde ich das nicht auf ein Minimum begrenzen, würde Louis sich sicherlich innerhalb kürzester Zeit aufarbeiten, denn eine Grenze kennt er nicht.   Nichtsdestotrotz möchte ich Euch nun ein paar Bilder von meinem Balljunkie zeigen....   Balli gehört MIR!
        In angespannter Erwartung...
        Los geht's....
        Ein kurzer Sprint....
        ...ich krieg ihn...
        Jetzt nur noch auffangen...  

      in Hundefotos & Videos

    • DARWIN - ruhiger und folgsamer Schäferhund sucht ein Zuhause

      Darwin ist ein ruhiger, braver und folgsamer Rüde. Gleichzeitig ist er entsprechend seiner Rasse aufmerksam und wachsam. Neugierig guckt er im Auto, wohin die Reise geht. Die Fahrt, die ihn und Ice nach einem Leben im gemeinsamen Zwinger endlich in ein etwas behüteteres Leben bringt. Wenngleich das vorerst nur eine Hundepension ist.

      Obwohl bei der Umsiedlung doch vieles neu war, blieb er souverän, zeigte keine Angst. Mit 10 Jahren ist er zwar nicht mehr der Jüngste, aber es gibt sicher Menschen, die genau solch einen etwas ruhigeren Hund wollen. Einen Vierbeiner, mit dem man nicht täglich Aufgaben zur Auslastung absolvieren muss.

      Darwin sucht nun ein Zuhause, wo es keinen Zwinger mehr gibt, sondern wo er ein Familienmitglied wird. Auf der Couch oder einem bequemen Hundekissen liegend ...  am liebsten zusammen mit seiner Ice. Denn gerade Ice orientiert sich an Darwin.   Weitere Infos und Bilder auf der Homepage von Darwin. Dort sind auch die Kontaktdaten zu finden: http://www.cani-italiani.de/zuhause-gesucht/r%C3%BCden/darwin/  

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Tierheim Gießen: GARRY, 6 Jahre, Terrier-Mix - ein ruhiger Vertreter

      Terrier-Mix Gerry (geb. ca. 2009) kam als Fundtier zu uns. Zwar gab es augenscheinlich einen Besitzer, der aber offensichtlich kein Interesse mehr an diesem wirklich netten Hund hat.
      Deshalb sucht der kleine freundliche Kerl nun einen neue Familie.
      Gerry muss zwar noch ein paar Grundregeln des Zusammenlebens im Haus lernen (wir arbeiten gerade daran, dass er sich „meldet", wenn ihn „geschäftliche Verpflichtungen" plagen, aber da er ansonsten ein so fröhlicher, dabei aber nicht aufgedrehter Kerl ist, dürfte das kein Problem werden.
      Gerry ist für einen Terriermischling ausgesprochen gelassen und die rassetypische "kernige Art" finden wir bei ihm nicht.
      weitere Beschreibung folgt  




        Tierheim Gießen
      Vixröder Str. 16
      35396 Gießen
      0641/52251
      Email: info@tsv-giessen.de
      Homepage: http://www.tsv-giessen.de

      in Erfolgreiche Vermittlungen


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.