Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
gast

Kann ein Hund ...

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

... auch was anderes Suchen als Leckerli?

Die Frage hört sich etwas blöd an.

Ich beschreib mal was ich meine, 1x mal täglich mache ich ein Such Spiel in der Wohnung.

Draussen leider unmöglich, da will Podi Paco NUR rennen.

Ich möchte ihn aber auch gerne mit dem Kopf beschäftigen, neben Tricks die begeistert (natürlich nur drinnen) macht auch Suchen.

Ich habe es immer mit Leckerlies gemacht. Zugegeben so viele Versteck Möglichkeiten habe ich nicht, aber Paco sucht meist ordentlich 10 min Minimum. Wenns kürzer ausfällt mache ich mehrere Such spiele.

Beim Leckerli ist er auch begeistert.

Gerade gingen mir die Leckerchen aus :( Und da in Pacos Körbchen ein Spieltau liegt nahm ich das.

Natürlich riechts nicht wie Leckerli, habe deswegen wieder klein angefangen, erst mit sehen und loben.

Der erste Rundgang war irgendwie erfolgreich.

Der zweite Versuch war eher nen Reinfall, er schnupperte und schnupperte, rannte immer wieder am Spielzeug vorbei :??? (sobald ich ihn gelobt habe wenn der mit der Nase dran war drehte er sich um und schaute mich verdutzt an)

Paco ist kein Spielzeug Hund. Er interessiert sich ganz ganz selten mal für nen Zieh Spiel mit dem Tau.

Hätte das irgendwie noch ne Chance Paco aufs Spielzeug Suchen hin zu trainieren?

Hängt es vom Geruch ab, das Paco das Spielzeug nict finden könnte, riecht ja nicht nach Lecker...

Ich habe wirklich null Ahnung wegen einem Suchspiel :Oo

Das mit den Leckers bin ich selber drauf gekommen, wie gesagt mit Leckerlies steht er total aufs Suchen :)

(Ein Futterdummy gefüllt mit den gleichen Leckerlies hat auch nicht geklappt, gleiches Ergebnis wie mit dem Tau)

Paco scheint mir nicht der Typ der "denken" will, aber irgendwie ne geistige Auslastung muss nen Hund doch haben :??? (Er hatte sich damals überhaupt nicht dran gekratzt als ich 3 Wochen das "suchen" ausfallen lasse. Rennen reicht ihm anscheind :Oo )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ein Stichwort: ZOS

http://www.zos-dogs.de/72601/home.html

Zielobjektsuche

Ein Hund kann alles suchen, wenn man ihn darauf trainiert, z.B. ein Feuerzeug :)

Vielleicht bietet die Hundeschule auch so ein Kurs an? Bei uns gibts das zumindest.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das mit dem ZOS wäre ein Versuch wert, würde es mal ausprobieren.

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Man kann die Hunde auch Teebeutel suchen lassen. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

(Ein Futterdummy gefüllt mit den gleichen Leckerlies hat auch nicht geklappt, gleiches Ergebnis wie mit dem Tau)

Ist sicherlich keine große Hilfe, aber ich mache es so, daß ich Leckerlies in durchgeschnittene Küchenrollen-Pappen mache, an beiden Seiten fest umknicke, so daß sie sich nicht so leicht öffnen lassen, und Neufie diese dann erst auseinandernehmen muß, um an den Inhalt zu kommen.

Solche Futterdummies oder anderes Spielzeug interessieren sie nämlich auch nicht. Deshalb bin ich auf die Idee mit den Papprollen gekommen (gehen auch WC-Papprollen oder irgendetwas anderes aus Pappe). Und als Leckerlies kommen natürlich nur super tolle Sachen in Frage, z. B. kleingeschnittene gekochte Innereien :-), denen keiner widerstehen kann.

So bekommt man auch eine Beschäftigung zwischendurch. Sie muß erst die Pappe auseinanderbekommen und ich darf danach alles draußen aufsammeln ;-).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

meine drei verteilen immer ihr Spielzeug überall,

also Seile, alte Socken, Bälle, Gummitiere und so.

ich hatte irhgendwann keine Lust mehr,

das immer wieder einzusammeln und aufzuräumen.

Dann hab ich nach und nach den Hunden den Gegenstand benannt,

also z.B. "Ball",

bis sie unterscheiden konnten, welches von allen der Ball ist.

Dann ein neues Spielzeug dazu, z.B. "Bürste".

Und jetzt lasse ich sie eben diese Gegenstände suchen,

weiß manchmal selber nicht, wo der Ball gerade wieder rumliegt.....

Und so bringen sie mir den ganzen Krempel,

sie haben ein tolles Spiel und ich hab es aufgeräumt. wunderbar!

Blöd ist nur manchmal,

daß ja drei dann mit Eifer suchen,

und sich dann streiten, wers gefunden hat.

daß jeder Hund einen eigenen "Auftrag" bekommt,

ist wohl unser nächstes Ziel. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Cebelia,

das mit den Papprollen mache ich auch!

Aber ich klebe dann noch mit Packpapierkleberolle

(dieses breite braune Klebeband)

herum

und lasse nur die Ecken pappig.

Dann ist das zerlegen nämlich schwieriger!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@calua

Danke für den tollen Tip! Das Auseindernehmen geht nämlich wirklich ziemlich schnell.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Man kann die Hunde auch Teebeutel suchen lassen. :D

Echt??das muss ich mal ausprobieren :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.