Jump to content

Schön, dass Du hier bist!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
charlie97

An welche Rassen sollten wir denken?

Empfohlene Beiträge

Hallo!

Meine Familie und ich sind zu dem Entschluss gekommen uns wieder einen Hund anzuschaffen.

Wir sind keine Neulinge, hatten schon 3 Hunde.

Trotzdem sind wir unentschlossen was die Wahl der Rasse angeht.

Näheres zu uns: Wir sind eine 4 köpfige Familie aus dem Saarland. Wir hatten, wie beschrieben, schon 3 Hunde. Einer kam ausm Tierschutz, der andere von Privatleuten und einer vom Züchter. Nun möchten wir uns, nachdem unserletzter Hund von uns gegangen ist, wieder einen Vierbeiner anschaffen. Wir wohnen ländlich in einem großen Haus das uns gehört und besitzen einen Garten. Zu Fuß sind in 10 Minuten große Wälder zu erreichen, in einer viertel Stunde ist man auf Feldern und auch sonst gibt es hier viele Möglichkeiten mit dem Hund lange und spannende Spaziergänge zu unternehmen. Zur Hundewiese haben wir es allerdings etwas länger, da müssen wir mit dem Auto hin. Meine Eltern sind beide berufstätig, arbeiten allerdings beide in Schichten. Also wäre der Hund am Tag höchstens 4 Stunden alleine. Ich würde die Aufgabe übernehmen den Hund zu erziehen und auszulasten.

Eigentlich möchten wir uns nicht an eine bestimmte Rasse festklammern, da es wahrscheinlich eh ein Hund aus dem ausländischen Tierschutz oder örtlichem Tierheim sein wird. Trotzdem hätten wir nichts gegen Anregungen und etwas an dem wir uns orientieren können.

Hier sind unsere Vorstellungen von unsrem Wunschhund...

Begleithund (maximal 35 cm Schulterhöhe), gerne agil und mit viel will-to-please so dass man Agility/Obediece/Dogdance oder ähnlichen mit dem Hund betreiben kann(aber keine Extremsportler die nervös werden wenn mal 3,4 Tage nur ausgiebige Spaziergänge anstehen), wenig Jagdtrieb, eventuell nicht oder wenig haarend, keine großen Kläffer

Ich persönlich wäre für einen Zwergpudel, mein Vater tendiert allerdings zum Bichon Frisé.

Habt ihr weitere Rassevorschläge?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nein leider kann ich nur Pudel sagen(gemein).Ich bin DER Pudelfan , habe 6 Stück davon und werde nie wieder einen anderen wollen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schön, dass ihr euch einen Hund aus dem Tierschutz vorstellen könnt.

Ich würde mich an eurer Stelle gar nicht so sehr auf eine Rasse spezialisieren.

Durchforstet einfach mal diese Seite: http://zergportal.de/

Ganz oft, findet man so am besten das, was zu einem passen könnte.

Ich habe damit bisher immer gute Erfahrungen gemacht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Klingt für mich wie ein Mini Aussi.......

oder meinen Sammy, aber den gibts nicht :klatsch::klatsch::klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde der Pudel könnte passen.

Ich finde die Hunde schon klasse, auch wenn viele Vorurteile haben.

Es gibt sie in eingen Grössen und sie sind tolle Familienhunde.

Ich muss sagen, ich hätte auch gerne mal einen.

Ansonsten finde ich in der Grösse, den Cocker auch ganz toll.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Im Zergportal suchen wir schon seit Monaten, haben aber noch nicht DEN Hund gefunden... ;)

Ein Mini Aussie gefällt meiner Mama nicht ''weil sie so sehr haaren''.

Nen Cocker hat unser Nachbar, der gefällt wiederum meinem Papa nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Spricht doch nichts gegen einen Pudel - werden oft unterschätzt, sind aber perfekte Hunde sowohl für Hundesport als auch für reine Spaziergänger. Haaren kaum, sind hochintelligent, wollen aber auch gefordert werden.

Ansonsten wird man Euch im Tierheim sicherlich auch beraten können, welcher der dort "einsitzenden" Lieblinge Eurem "Ideal" am nächsten kommt. Finde ich klasse, dass Ihr einem Hund in Not helfen wollt - sind meist die Dankbarsten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Soll es ein Welpe werden? Habt ihr dann erstmal Urlaub etc.?

Ich finde diesen hier superniedlich

Der müsste später so zwischen 30 und 35 cm hoch sein.

Die Orga kann ich auch empfehlen.

http://www.ayuda-tierschutz.de/nico0111.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir wollen uns nicht an ein bestimmtes Alter festklammern. Aber ein Junghund oder Welpe würde am ehesten zu uns passen.

Vielen lieben Dank für den Link Jasmin, allerdings können wir den Hund erst im Sommer aufnehmen, da passt es zeitlich am ehesten...

Wir wollten uns nur über Rassen informieren ;)

Was haltet ihr von Bichons (Malteser / Bichon Frisé) ?

Sind die überhaupt nicht lauffreudig?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo charly97

die Idee mit den Tierschutzhunden finde ich auch prima. Ich hatte bisher 6 Hunde von dort. Da wird auch gesagt,welchen Charakter ,welche Vorlieben auch welche " Macken " die Tiere haben.

Ich hatte immer tolle Hunde und habe es nie bereut.

Über Rassehunde könnt ihr euch ja jederzeit informieren,falls in den Tierheimen kein Hund für euch in Frage kommt.

liebe Grüße Gabi mit Luna :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.