Jump to content
your dog ...  Der Hund
Cyrreana

Alaskan Malamute, geb.07.05.2010 -Askur's Bruder & Schwestern gesucht

Empfohlene Beiträge

Askur und Frauchen sind neugierig, ob sich hier im Forum auch Frauchens und Herrchens tummeln, die von seinen Bruder oder eine seine Schwestern adoptiert worden sind? Askur stammt aus Berlin-Neukölln, Familie Albrecht, Wurftag 07.05.2010.

Was ist aus Euren Mallis geworden, wie machen sie sich so? Also Askur hat mich voll und ganz adoptiert, bin praktisch das, was für Katzen der Dosenöffner ist. :D Ist nen stattlicher Kerl geworden, neugierig, abenteuerlustig, verschmust und einfach einzigartig.

post-24328-1406417407,39_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Habe auch nach Wurfgeschwistern geschaut und freue mich, daß ich schon fündig geworden bin.

Ich habe den zweiten Rüden aus dem Wurf. Sein Name ist Inuk. Auch er ist ein ganz hübscher Kerl

geworden und sehr verschmust. Ein paar Probleme habe ich aber leider trotzdem. Er hat wenig Lust

zum Laufen, ist schnell erschöpft und ist auch in einigen anderen Verhaltensweisen etwas seltsam.

Selbst Tierätzte und Hundtrainer konnten mir bisher nicht weiterhelfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi, hab heute erst gesehen, dass wer drauf geantwortet hatte. Hallo erstmal - und freu mich, dass noch wer aus Askurs Familie hier ist.

Askur ist manchmal auch eine faule Socke, vor allem bei Schmuddelwetter. Bei schönem Wetter ist er schon recht gerne unterwegs - wir machen auch längere Touren. Ausdauer ist auf jeden Fall vorhanden. Er ist zwar enorm selbstbewußt, aber auch vielem sehr mißtrauisch gegenüber. Fremden gegenüber verhält er sich extremst distanziert - was ich aber persönlich gar nicht mal so schlecht finde. Ansonsten ist er recht Malamute-typisch ...

Das mit dem schnell erschöpft sein: bei Askur hatten sie eine Futtermittelallergie festgestellt. Allerdings hatte er auch recht eindeutige Symptome: Durchfall, vieles Lecken, etc.

Wenn Du magst, können wir uns gerne so mal austauschen ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.