Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

🐶  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
HelloKitty08

Hund beim Bundesgrenzschutz

Empfohlene Beiträge

Hey .... ich schon wieder =)

wie die meisten wohl mitbekommen haben ,habe ich darüber nachgedacht meinen Mali abzugeben, dafür habe ich ja dann auch ein paar hebel in bewegung gesetz und mich ja eig entschieden ihn erstmal zubehalten nurrrr...... heute kam ein anruf ...........

und zwar .... würde der Bundesgrenzschutz in Bonn ihn gerne für 4 Wochen zur probe nehmen und schauen ob er für sie geeignet ist ....

Er sagte mir am telefon das Whiskey auf Herz und Niren geprüft wird ect.

Wenn das dann erfolg und der Hund ok ist wird er einem Hundeführer zugeteil mit dem er dann ganz normal auch in der Famielie wohn ec...

jetz meine frage : Kennt sich jemand damit aus ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hm was willst du denn wissen..

vielleicht fragst du hier mal Mareike ist echt nett, und ist Polizistin ..sie wird dir bestimmt alle Fragen beantworten können:

http://www.malinois-unter-schwarzer-flagge.de/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kenn mich da nicht aus und frage aus rein persönlichem Interesse :D

Ich dachte immer Diensthunde kämen von Züchtern und werden nicht von Privat "eingekauft", ist das gängige Praxis?

*keineAhnunghab*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke.

Ja ich würde gerne wissen was Whiskey dort erwartet und was er genau alles erfüllen muss

am Montag fahre ich mit ihm nach Bonn hin dann wollen sie ein paar test´s mit ihm machen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich weiss nicht wirklich, ob man BGS mit der Hundestaffel der Polizei vergleichen kann, ich weiss jedoch, dass die hannoversche Staffel, wegen ihrer rüden Ausbildungsmethoden ins Kreuzfeuer geraten ist.

Ich weiss nicht, ob ich einen Hund, an dem mein Herz hängt in eine solche "Einrichtung" geben würde.

Es aber nur mein persönliches Empfinden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

also das weiß ich nicht aber ein bekannter hat das für mich eingefädelt der selbst bei der Bundeswehr als Hundeführer arbeiten .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Fakt ist das beim Grenzschutz oder genrell der Diensthund, die Tiere bestimmte Eigenschaften besitzen müssen, sonst werden sie ausrangiert.

Und die werden auch mit bestimmten Methoden ausgereizt.

Eigentlich werden sie dafür auch extrem selektiert bzw gezüchtet.

Wenn ich lese er wird auf *Herz und Nieren* geprüft, kann man davon ausgehen das nicht zimperlich umgegangen wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das meinte ich Susi.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

naja ich schau mir das am montag mal an .

Wenn es mir nicht gefällt kann ich ja immer noch nein sagen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Hund muß gesund sein, d.h. er muß Herz/Kreislauf unauffällig sein.

Er darf keine HD bzw. ED haben.(Hüftdysplasie, Ellenbogendysplasie)

Der Hund muß einen ausgeprägten Spieltrieb besitzen. Er muß in sich gefestigt sein,

darf also nicht nervös auf ungewohnte Geräusche reagieren.

Normalerweise werden Diensthunde in einer Diensthundeschule gezüchtet. So ist es jedenfalls

hier in Hamburg. Habenoch nicht alle Kriterien aufgezählt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.