Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
neko87

Bei Fuß laufen ohne Leine

Empfohlene Beiträge

Wie bringe ich meinem Hund bei auch ohne Leine vernünftig bei Fuss zu gehen?

Also an der Leine geht Chico super. Ohne Leine hört er auch. Ist abrufbar,...

Nur bei Fuss gehen sieht bei uns bissl eigenartig aus. Mein Hund läuft hinter mir. Also nicht nur schräg hinter mir sondern meist bestimmt n Meter. Wenn ich dann meine "Komm hier" ist er auch wieder neben mir. Aber leider nicht lange. Er fällt immer wieder zurück auch wenn ich langsam gehe.

(Kann also nicht an den kurzen Dackelbeinen liegen ;) )

Hab auch schon versucht mit Leckerli in der Hand zu führen weil er dafür eigentlich so ziemlich alles tut - aber klappt auch nicht.

Kann ihn ja später bei der Prüfung schlecht immer wieder hinterher rufen.

Und im Alltag kann das auf Dauer auch nervig werden.

Könnt ihr mir sagen wie ich das mit ihm üben kann?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Wie bringe ich meinem Hund bei auch ohne Leine vernünftig bei Fuss zu gehen?

Also an der Leine geht Chico super. Ohne Leine hört er auch. Ist abrufbar,...

Nur bei Fuss gehen sieht bei uns bissl eigenartig aus. Mein Hund läuft hinter mir. Also nicht nur schräg hinter mir sondern meist bestimmt n Meter. Wenn ich dann meine "Komm hier" ist er auch wieder neben mir. Aber leider nicht lange. Er fällt immer wieder zurück auch wenn ich langsam gehe.

(Kann also nicht an den kurzen Dackelbeinen liegen ;) )

Hab auch schon versucht mit Leckerli in der Hand zu führen weil er dafür eigentlich so ziemlich alles tut - aber klappt auch nicht.

Kann ihn ja später bei der Prüfung schlecht immer wieder hinterher rufen.

Und im Alltag kann das auf Dauer auch nervig werden.

Könnt ihr mir sagen wie ich das mit ihm üben kann?


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=66723&goto=1400952

Hi,

läuft er an der Leine "gut" oder läuft er gut "Fuss" an der Leine?

Wie ich gelesen habe müsste er so 8 Monate jung sein und da hilft nur Geduld und üben.

Bei so kleinen Teppichporschen ist ja die Höhe das Problem. Ich würde mir eine Beinleine anschaffen, das erleichtert die Übung schon mal. Ich würde auch ständige Richtungswechsel machen, damit er lernt auf dich zu achten und am Fuss zu bleiben.

Leckerlis sind bei Minnis eher ungeeignet, lenkt sie nur unnötig ab und du bekommst mit der Zeit Rückenschmerzen. :D Eher würde ich nach kurzen Übungseinheiten belohnen.

Erst wenn das Fuss an der Leine perfekt sitzt würde ich eine längere Leine (Schlepp) nehmen und die Übungen intensivieren, damit er nicht zurück bleiben kann.

Wenn das auch klappt dann erst ohne Leine üben. Bis dahin kann noch viel Zeit ins Land gehen und das wichtigste in der Erziehung ist immer Geduld und ruhiges Agieren. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Er bleibt nicht da, wenn du ihm die ganze Zeit Lecker direkt vor die Nase hälst?

Sonst versuch es doch mal mit Leine, halt sie so kurz, dass er bei dir bleiben muss, geh am Besten am Anfang nicht so schnell (bei der BH-Prüfung soll der Hund glaub ich leicht traben, du musst dein Tempo dann anpassen) und lob ihn eben immer, wenn er neben dir läuft.

Und animiere ihn immer weiter mit der Stimme, sodass er auch von sich aus bei dir bleibt. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

An der Leine geht er zum einen in dem Sinne gut, dass sie immer locker ist

Und zum anderen geht er dann auch bei Fuss sehr gut - auch bei Richtungswechsel :)

Wie gesagt die Leine ist immer locker sowohl so als auch bei Fuss.

Er scheint ja also zu verstehen was ich will

Versteh halt nur nicht warum es ohne Leine (die ihn ja sonst auch nicht einschränkt) hinterher bummelt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
An der Leine geht er zum einen in dem Sinne gut, dass sie immer locker ist

Und zum anderen geht er dann auch bei Fuss sehr gut - auch bei Richtungswechsel :)

Wie gesagt die Leine ist immer locker sowohl so als auch bei Fuss.

Er scheint ja also zu verstehen was ich will

Versteh halt nur nicht warum es ohne Leine (die ihn ja sonst auch nicht einschränkt) hinterher bummelt
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=66723&goto=1401017

..............das andere Ende der Leine ist weg und somit der Taktgeber. :so

Hast du mal in der Wohnung das "Fuss" ohne Leine geübt, da die Ablenkung nicht so groß ist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Naja hab ne 1Raum Wohnung da würden wir uns eher umrennen.

Aber wir sind dann halt draußen an Stellen ohne Hunde, ohne andere Menschen, kein Verkehr, ...

Aber da man ja sooo auf Gerüche steht, kann das auch schon mal zur Ablenkung reichen.

Also wie gesagt er geht ja nicht weg sondern bummelt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.