Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
gast

Pferdeäpfel

Empfohlene Beiträge

viel Hunde schnabulieren gerne mal Pferdeäpfel.

Nun, wenn ich am Stall bin, ist es mit Schnabulieren nicht getan. Abby läuft frei, während ich so alles erledige. Und nicht selten passiert es, dass während ich die Boxen miste, ich eben nicht nachsehe, was sie so treibt - wird schon passen. Und gegen mal Pferdeäpfel knabbern hab ich ja ncihts. Zwar nicht mein Geschmack, aber ich muss es ja nicht fressen.

Inzwischen allerdings verköstigt sie sich am Misthaufen. Und das nicht zu knapp. Das letzte Mal hatte sie nach dem Abmisten, als ich die Karre hinfuhr, eine richtige Wanne voll. Leckerer gefrorener Knabberspaß.

Jetzt die Frage: können Pferdeäpfel schädlich sein? Wie sieht es aus mit Würmern?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jetzt die Frage: können Pferdeäpfel schädlich sein? Wie sieht es aus mit Würmern?
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=66764&goto=1401657

Wie das mit Würmern ist weiß ich nicht, aber für einen MDR-1 belasteten Hund kann das schlimme Folgen haben. Aber das betrifft dich ja nicht, oder? ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So weit ich weiß, sind Pferdewürmer unschädlich für Hunde. Sorgen würde ich fast mehr über die Menge des gefrorenen Mistes machen - das kann u.U. auf's Gedärm schlagen... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kommt halt drauf an, welche Medis die Pferde grad bekommen, denk ich.

Und Entwurmungsmittel können auch drin sein.

In solchen Mengen, dass man dem Hund die dicke Pocke schon ansieht, würd ich es nicht zulassen, denk ich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Stimmt - an das Entwurmungsmittel hatte ich gar nicht gedacht. Bei uns kriegen die Huftiere ja immer auf einmal das Mittel. Ich würde mich mal beim Tierarzt schlau machen, welche Risiken so eine Situation bergen könnte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

meine Hunde fressen auch gerne Pferdeäpfel....

der Tierarzt sagte,

ich soll immer aufpassen,

daß die Hunde regelmäßig entwurmt werden,

dann passiert da auch nichts.

aber meine drei schaffen zu dritt nicht mal einen viertel Haufen.....

Respekt, Abby! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hat einer schon gewitzelt, dass man sie zum Koppel abäppeln nehmen könnte :D

entwurmt wurden die Pferde in letzter Zeit nicht (werden ja immer alle gleichzeitig).

Die gefrorene Menge hat ihr offenbar auch nichts ausgemacht.

Und Pferdewürmer sind für Hunde unschädlich?

Wie sieht es aus mit weiteren Parasiten? Kennt sich da jemand aus?

Sonst muss ich mal den Tierarzt löchern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

gut, solange es nur Spulwürmer sind. Gesunde Hunde sollten das aushalten. Fast alle Hunde und Menschen haben Spulwürmer. Solange die Immunabwehr intakt ist, sollten sie unproblematisch sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich halte meinen Hund immer davon ab. Wenn ich ihm nämlich Pferdeäppel vom Waldboden erlaube, nimmt er alles andere auch was da so liegt :Oo .

Aber jetzt mal noch kurz OT: Paige, Du schreibst das fast alle Menschen und Hunde Spuhlwürmer haben. Bei Hunden kann das angehen, aber wo um alles in der Welt soll ich die denn herhaben? :o:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.