Jump to content

Schön, dass Du hier bist!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
damehot

Essen und Salz

Empfohlene Beiträge

Hey meine Lieben !

Ich bins mal wieder :kaffee:

Ich hab da ein Paar kleine fragen !

Mein kleiner Shih Tzu Ballu , 4 Monate alt .

meine Züchterin hat gesagt ich soll 4 mal am Tag 20 g füttern (Eucanuba Junior)

Ich fütter aber 3 mal am Tag , weil ich der Meinung bin 3 mal reicht doch . Ich geb ihm dafür 30 g pro Portion ! Ist das okay oder zu viel oder zu wenig ?

Und nach dem essen , wälzt er sich auf dem Boden rum ! :??? wieso ? kann mir das jemand erklären ?

Und ich habe die Vermutung das ihm vielleicht Salzmangel hat ?

Er leckt ständig mein ganzen Arm ab und leckt die Tapete ? Oder ist meine Vermutung falsch ?

Ich hoffe ihr habt Tipps für mich :)

Kristina :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also, ab 4 Monaten reicht wirklich eine 3malige Mahlzeit.

Das Lecken kann ein Zuwendungsbedürfnis sein, an Salzmangel glaube ich nicht wirklich. Natürlich lecken die Hunde den menschlichen Schweiß auf und darin befinden sich auch Salze - aber Salzmangel- nein, das glaube ich nicht wirklich.

Im Übrigen - es gibt bessere Futtersorten, wie Eukanuba!

Gruß Christa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Okay , und 30 g sind ausreichend ??

naja wir haben ja jetzt ein ganzen Sack davon -.- deshalb ist es dumm ihn jetzt ein anderes Futter zu geben !

was fütterst du den ? und wie viel kostet es (weil eucanuba ziemlich kostspielig ist)

Und das mit der Tapete ist nur reine Neugier oder wie ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kann jetzt nicht sagen, ob die 30 gr. ausreichend sind. Da müsstest Du Dir Deinen Hund täglich anschauen, wie er von der Taille her ist.

Wenn ich es richtig in Erinnerung habe, erreicht Dein Hund mal ein Gewicht von ca. 8kg. Dann dürften 90 gr. am Tag zu wenig sein.

Welpen haben einen erhöhten Energiebedarf und von daher denke ich, 3 x tägl. 50g wären nicht falsch.

Einem 4 Mt. altem Dackel - ca. ein Gewicht von 4 kg (Standardgröße) würde ich jeweils 50 g Trockenfutter anbieten.

Bei einem Dackel, ausgewachsen und mit 8kg Endgewicht, füttere ich etwa täglich 150g Gesamtmenge (auf 2 Mahlzeiten). Deiner ist im Wachsen, er benötigt mehr, ja, ich glaube die 50 g. wären nicht übertrieben.

Wegen der Tapete: das kann Langeweile sein, Calciummangel, Kaumangel oder vielleicht hat er einfach Gefallen am Leim gefunden. Rikoros abweisen!

Gruß Christa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mh alles klar !

Danke für die tollen Tipps und Antworten !

Na dann werde ich anfangen mehr zu füttern !

weil ist bisschen zu wenig .

Okay dankeschöön :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Habe ich vorhin überlesen:

Ich fütter von der Fa. Grau Gmbh. Das Futter findet sich seltenst in den Futterhäusern oder den Shops, weil es keine Konservierungsstoffe hat. Sie machen auch keine Tierversuche!

Per Onlinie kannst Du bestellen, Dir aber auch einen Katalog zuschicken lassen und dann kommt das Futter frisch verpackt direkt vom Hersteller und per Post.

Ich bin sehr zufrieden. Die Firma Grau hat einen ganz tollen Kundenservice und auch eine Tierärztin, die kostenlos für Infos zur Verfügung steht.

Ich füttere Lammkroketten mit Reis und mische noch Olewo-Peletts-Karotten unter. Ich kann nur sagen: meine Hunde sind in einem Topzustand!

Gruß Christa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.