Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
mary-amy

Baustelle: AMY

Empfohlene Beiträge

Hallöchen ihr lieben Mitleser

wo fang ich nur an...und vorallem WIE fang ich an.

In diesem Thread werde ich wohl immer wieder neue Fragen und Hilfeschreie zu unserer Amy loswerden. Aber fangen wir mit dem größten Problem an:

Vorweg ein paar Daten zum Hund

Amy 7 monate,

Welenschule gemacht

hört in der Wohnung einwandfrei, Impulskontrolle mit spielzeug und fressen klappt, Grundkommandos (sitz,Patz, Bleib) beherscht sie, einige Tricks auch.

Aber nun zum Problem. und es ist wirklich ein nerviges Problem.

Amy und andere Menschen

in der Wohnung spielt sich das wie folgt ab:

Jemand klingelt, Amy hält sich an der Tür bereit und schaut (entweder geh ich runter oder der jenige kommt hoch) wenn er / sie hoch kommt, ist Amy außer sich vor Freude,

sie zieht eine lustige Grimasse bei der man alle Zähne zieht (springt, wirbelt, rennt) , gibt aber keinen Ton von sich. dann beschlagnahmt sie UNSEREN Besuch ca. 10 min und dann is gut und sie legt sich hin.

Draußen ist das noch etwas heftiger.

Wenn wir nur an Jemanden vorbei laufen kann ich sie (sofern der jenige ohne hund ist) ganz gut abenken. Kommt dann allerdings Jemand den wir kennen,

da springt sie wie blöd an der Leine hoch und will ihn anspringen , ignorieren kann man dies bei dem Wetter nicht wegen Schlammpfoten also kann ich sie nur immer wieder zurückziehen, kurz halten...und wenn sie dann mal sitzt und der Jenige sie begrüßen will, also streicheln geht alles von vorne los.

Ich kann dann keine kurze Unterhaltung führen , da ich ja nur mit Amy zu tun habe...

was kann ich tun?

Achso in der Wohnung machen wir es schon so, wenn sie Jemanden anspringen will, ignoriert der Besuch sie komplett, aber ihre 10 min will sie dann trotzdem haben, kuschelt sich aufn Sofa an sie, schaut mit dem "streiche mich blick"...ich bin dann abgeschrieben^^

HILFE

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi du,

kannst du sie nicht von anfang (also schon beginnend beim Klingeln) an auf ihren Platz verweisen und erst wenn du den Besuch begrüßt hast und sie Ruhiger wird ihr erlauben das sie darf?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

das haben wir auch schon gemacht, also da saß sie dann solange neben mir..aber sobald sie einen Funken Aufmerksamkeit vom besuch bekommt fängt es an...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde, dass sich dein Hund wie ein normaler Junghund benimmt, der einfach noch nicht gelernt hat, wie er sich bei Menschen zu verhalten hat.

Weise ihr doch einen Deckenplatz zu und wenn du befürchtest, dass sie aufsteht, wenn der Besuch sie anspricht, dann würde ich es mit einer Hausleine probieren, dann bekommt sie die Chance den Besuch zu begrüßen nämlich nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

und wie mache ich das draußen??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde mich draußen auf die Leine stellen und dem Gegenüber sagen, dass der Hund komplett ignoriert werden soll. Manche Hunde fahren auch runter, wenn man in Bewegung bleibt, d.h. neben dem Anderen herlaufen oder mit Hund auf und ab gehen bis er runterfährt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Draußen gehst du vielleicht kommentarlos an den Leuten vorbei und bittest sie auch, dass sie dich und deinen Hund nicht ansprechen, weil du ja trainierst.

Beim Training kannst du einen Bekannten bitten, dass er stehenbleibt, sich aber neutral verhält. Dann verlangst du von deinem Hund vielleicht ein "Sitz" (damit sie zur Ruhe kommt).

Ist sie ruhig, dann kann der Bekannte näher kommen, rastet sie wieder aus, gehst du wieder ein Stück weg etc...

Springt sie DICH/deine Familie auch an, wenn du nach Hause kommst? Wenn ja, würde ich da als erstes anfangen zu trainieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

mich springt sie nicht an, und wenn sie meine oma /opa oder freund anspringt wird sie schon ignoriert bzw. muss sich hinsetzen...das klappt eigentlich ganz gut

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
mich springt sie nicht an, und wenn sie meine oma /opa oder freund anspringt wird sie schon ignoriert bzw. muss sich hinsetzen...das klappt eigentlich ganz gut
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=66843&goto=1403314

Super! Darauf würde ich das Training aufbauen. Du wirst sehen, das klappt relativ flott ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

bin ja aber doch froh das sie sich freut und nicht mit aggressionen reagiert..

aber da hab ich jetzt was zu tun :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.