Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
gast

Geräuschvolle Träume des Hundes

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Aufgrund von mehr oder weniger sich wiederholenden Baustellen bei Räuber, habe ich vor gut 4 Wochen begonnen, die Erziehung ein bissel zu ändern (mit bisher guten Erfolgen ;)).

Seid dem ist mir aufgefallen, dass er ziemlich oft "Laut / Geräuschvoll" träumt (Jaulen, knurren, bellen, fiepen und und und) ... teilweise so Laut, dass Frauchen und ich Nachts Wach werden ... das hat er vorher auch schon getan ... allerdings nicht so oft und so Laut wie jetzt ...

An den Spaziergängen hat sich eigentlich nur, die "Kommunikation" untereinander geändert ... soll heißen, wenn wir, pro Runde, ca. 1 - 1,5Std unterwegs sind, dann kommen max. 4-5 Worte meinerseits und dabei handelt es sich zu 95% um seinen Namen ...

... im Haus und im Garten sieht es etwas anders aus ... er kann sich halt nicht mehr so bewegen, wie er es vorher gewohnt war ... also nicht mehr seine Plätze frei wählen, sondern er bekommt sie zugewiesen ...

.... könnte es viellicht daran liegen ????

... ach ja, Hundebegegnungen haben wir auf den Spaziergängen eigentlich seltener (eher Rehe, etc.), ausser an den Wochenenden (Hundeschule und Gassirunde mit wechselnden Teilnehmern)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe ja schon wirklich viel gelesen in den letzten Jahrzehnten, aber dass man seine Hundeerziehung analysieren, hinterfragen und darauf ausrichten sollte, inwieweit der Hund Albträume hat, wäre mir ganz neu. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aahhh ... Alpträume hat er also ... nach jetzt weiß ich Beschied :wall:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist es angenehm ruhig, verfällt der Hund in einen leichten Schlaf.bei geschlossenen Augen übernehmen die Ohren und die Nase die Kontrollfunktionfühlt er sich sicher und nicht gestört, fällt der Hund in den Tiefschlaf. In dieser Phase erschlaffen die Muskeln und er ist manchesmal kaum zu wecken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

... wenn er z.B. im Wohnzimmer liegt und "Laut" träumt, dann wird er noch nicht mal wach wenn wir den Raum verlassen ....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke er verarbeitet die Umstellungen im Schlaf.

Er hat ja einiges zu denken bekommen.

Lanya hat das nach einer Stunde in der HS auch.

Buddy träumt nach dem Trailen sehr intensiv.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht beklagt er sich im Schlaf über die neuen Erziehungsmethoden :whistle:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

...oder es werden im Schlaf die einzuleitenden Gegenmaßnahmen durchgespielt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
...oder es werden im Schlaf die einzuleitenden Gegenmaßnahmen durchgespielt!

Na dass hoffe ich ja nicht ... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)
Aahhh ... Alpträume hat er also ... nach jetzt weiß ich Beschied :wall:
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=66860&goto=1403698

Albträume war vielleicht das falsche Wort. Aber wie die anderen schon sagten, er hat viel zu verarbeiten.

Ich beobachte meine Hündin nach einem anstrengenden Tag auch, wenn wir entspannt so da liegen, und finde es ebenfalls erstaunlich, wie sie den Tag verarbeitet, wenn sie im Traum zuckt und schmatzt, bellt und fiept, strampelt und zappelt ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.