Jump to content
Hundeforum Der Hund
Gast

Welpenverkauf in Zoohandlungen!

Empfohlene Beiträge

Wer´s glaubt, wird selig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Und selig sind die Du**en :Oo

Seine Verträge zeigen SEHR deutlich, dass es dem Herrn um Kohle, Kohle, Kohle geht :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hoffe dass in einer DOGS mal ein riesengroßer Artikel da drüber kommt. Die haben glaub ich die meisten Leser. Und am besten auch in "Ein Herz für Tiere".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mhhh ich denke bei Sozialschwachen wird das wogl eher genutzt werden, den welche Hundekenner und vll auch Hundesportler kauf nen total zerstörten Hund im Zoogeschäft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

dann muss die BILD ran... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Mhhh ich denke bei Sozialschwachen wird das wogl eher genutzt werden,
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=66862&goto=1516868

Ich versteh grad deine Logik nicht. Du meinst also das sozial Schwache keine Ahnung von Hunden haben?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dann dürfte nicht 1 lebendes Tier in Zoohandlungen verkauft werden.

Wenn keiner dort kaufen würde hätten Sie die Tiere nicht da....weil´s sich nicht rentiert.

Da die Tiere aber nunmal gekauft werden.........

Artgerecht wird kein Tier dort gehalten, egal ob Maus, Vogel, Katze, Hund etc pp.

Ob wir nun kreischen oder zetern ist genau so bedeutend als ob in China ein Sack Reis umfällt.

Man kann es nur für sich selbst entscheiden indem man keine Tiere dort kauft oder Leuten die man kennt davon abrät.

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Dann dürfte nicht 1 lebendes Tier in Zoohandlungen verkauft werden.

Wenn keiner dort kaufen würde hätten Sie die Tiere nicht da....weil´s sich nicht rentiert.

Da die Tiere aber nunmal gekauft werden.........

Artgerecht wird kein Tier dort gehalten, egal ob Maus, Vogel, Katze, Hund etc pp.

Ob wir nun kreischen oder zetern ist genau so bedeutend als ob in China ein Sack Reis umfällt.

Man kann es nur für sich selbst entscheiden indem man keine Tiere dort kauft oder Leuten die man kennt davon abrät.

LG
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=66862&goto=1518033

Da hilft wahrlich kein rumgekreische, wenn sich jeder nach dem Anfall dann wieder umdreht um in solch einem geschäft einkauft. Das ist für mich wirklich ne fiese Doppelmoral (nicht auf jemanden persönlich bezogen!)

Ich kauf seid Jahren in keinem Laden mehr ein der lebende Tiere zur Heimtierhaltung verkauft.

Wie geht das denn dann weiter, werden einem die Welpen dann demnächst noch per Nachname gesendet? Mal übertrieben formuliert...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nochmal dieser Laden hat als kleiner Laden angefangen, das ist nicht das erste mal das dieser Laden in den Schlagzeilen ist.

Es liegt an jedem selbst ob er dort einkauft oder nicht. Aber Tatsache ist aus welchen Gründen auch immer, gibt es viele die dort einkaufen.

Lidl hat es auch nicht sonderlich geschadet seine Mitarbeiter auszuspionieren.

Der Verbraucher vergisst schnell leider.

Ich bin sicher diese Welpen werden gekauft werden. "leider"

Und ja es gibt Käuferschichten denen das ganz sche... egal ist.

Jeder muß seine Entscheidung selbst treffen.

Ich finde es ist ein genauso großer Skandal, das es Menschen gibt die beim Discounter ihr Fleisch kaufen. Diese Tiere haben meist nie die Sonne gesehen, da regt sich keiner auf. Also keine Doppelmoral.

Rechtl. ist es okay was der Herr da treibt, moralisch ist es was anderes. Da hilft nur Augen auf und Entscheidungen selber treffen.

Warum nicht einfach die Firmen die mit dieser Firma zusammenarbeiten meiden.

Außer meiner Firma gibt es glaube ich nur Happy Dog die da nichts mehr hin liefern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Stimmt Peter, die Menschen vergessen leider wirklich schnell, oftmals zu schnell. Da regt man sich auf bis das der Doktor kommt, nd ein paar wochen später ist alles vergessen und man macht wieder genau das worüber man sich vorher aufgeregt hat.

Im Endeffekt bleibt dem verbraucher oft wirklich nur zu sich selbst an die Nase zu fassen und zu gucken was er unterstützt und was nicht, sprich was er kauft und konsumiert.

Die Firmen zu meiden die mit diesem Zollladen zusammenarbeiten finde ich von der Idee her nicht schlecht... allerdings ist es für jemanden der nicht unbedingt vor Ort ist nicht unbedingt einfach zu sehen, was denn da jetzt nun genau angeboten wird und was nicht (deren Seite wird von meinem Rechner zB teilweise nicht richtig aufgebaut).

Aber ich finde es absolut Super das du und HappyDog die nicht mehr beliefert, auch wenn es nur ein kleines Zeichen ist *Respekt*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Welpenverkauf vorm Supermarkt

      Ich brauche mal eure Hilfe. Gestern abend bin ich noch einkaufen gewesen und traf vorm Supermarkt auf 2 Punks, die drei Welpen(max. 5 Wochen alt) samt Mutterhündin dabei hatten. Due Welpen saßen auf einem Betonpöller, ohne Decke, ohne alles in der Kälte. Die Mutter sah aus wie ein Malteser-Mix. Nu hab ich die Kerle, beide voll die die Haubitzen, angesprochen, was sie da mit dem Welpen machen. Da lallt der eine mich an und sagt:Die müssen weg, 15€ pro Hund, kannste mitnehmen! Hatte nu leider

      in Plauderecke

    • Welpenverkauf in Gießener Innenstadt

      http://www.giessener-allgemeine.de/Home/Stadt/Uebersicht/Artikel,-Welpen-sind-fuer-Bettler-ein-eintraegliches-Geschaeft-_arid,345047_regid,1_puid,1_pageid,113.html

      in Tierschutz- & Pflegehunde

    • Berichte über Zoohandlungen

      Hier zwei interessante Berichte/Filmbeiträge über Zoohandlungen:

      in Tierschutz- & Pflegehunde

    • Welpenverkauf im deutschen Zoogeschäft

      Habe ich gerade von PETA erhalten: Z** Z***, der nach eigenen Angaben größte Zoofachmarkt der Welt in Duisburg, will noch dieses Jahr Hundewelpen verkaufen! Nach Auskünften von Z** Z**** sollen zwischen Juli und Oktober 2011 Hunde verschiedener Rassen und Mischlinge angeboten werden. Massenzuchten Bei Z**** sollen wenige Wochen alte Welpen ohne Mutter in einem Welpengehe wie Ware in einem Supermarkt angeboten werden. Woher die Tiere stammen oder was mit ihnen passiert, wenn sie nicht verkau

      in Aktuelles & Wissenschaft

    • Welpenverkauf im deutschen Zoohandel

      Ich hatte eigentlich gehofft sowas in Deutschland nie sehen zu müssen, aber offenbar war da jemand anderer Meinung. Ich habe gestern von Peta (Organisation) Post erhalten und bin danach auf deren Webiste gegangen wo ich diesen Artikel entdeckt habe. Mangelt es unserer Gesellschaft wirklich so an Anstand und Tierliebe, dass es Menschen gibt die das ohne schlechtes Gewissen tun können? Ich möchte niemanden von euch zwingen, die Sache von Peta zu unterstützen, auch wenn ich mich natürlich freuen

      in Plauderecke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.