Jump to content
Hundeforum Hundeforum POLAR-CHAT
Gast

Welpenverkauf in Zoohandlungen!

Empfohlene Beiträge

Die Züchter werden ja schon verteufelt; warum also jetzt Welpenverkauf im Zoogeschäft. Ist das Legitimer, Seriöser?

Jeder der dort kauft, nein, das sage ich jetzt nicht....................

Zum Hundeverkauf gehört Fachwissen und das Wissen um die Charaktere der Welpen und das erfahre ich nur, wenn ich den Züchter mit seinen Elterntiere aufsuche und im direktem Gespräche. Der Welpe sollte zu seinen künftigen Besitzern passen! Ich glaube kaum, dass das dem Zoogeschäft wichtig ist. Da geht es nur um Verkaufszahlen!

Für mich ein No Go. Aber nicht, weil ich Züchter bin, sondern, weil ich diesbezüglich meine sehr persönliche und negative Erfahrung habe.

Gruß Christa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Um mir da eine eigene Meinung zu bilden zu können würde ich gerne wissen, woher das Geschäft seine Welpen bezieht? Vom Züchter oder züchten die selber?

Wenn es doch eine seriöse Zucht ist, und sie nicht zu Schleuderpreisen angeboten werden, was spricht denn dann dagegen? Ist es denn nicht besser, als zum Vermehrer zu laufen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

naja rausschmeißen tuhen die ,die Tiere nicht die Kosten schon einiges an geld !aber trozdem möchtest du einen Hund aus dem Glaskäfig??? Welcher guter züchter verkauft seine Welpen an ein Zoogeschäft? und die Letzten 3 Wochen insereieren de sogar in der Zeitung für ihre Hausschweine .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist eben die Frage.

VDH-Züchter dürfen ihre Welpen so nicht abgeben.

Unorganisierte "Züchter" unterliegen keinerlei Kontrolle.

Wie es in den Dissiverbänden aussieht, weiß ich nicht.

Denke aber, dass der ein oder andere da keinen Einfluss nehmen würde.

Und was ist mit den ganzen Hunden aus dem Osten.

Das ein Markt ohne Ende. Da ist alles zu kriegen und die verkaufen auch an jeden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nein, es ist nicht besser!

Züchter die so ihre Welpen verscherbeln sind am "Geschäft" interessiert und nicht an dem Wohlergehen der Welpen.

Die Zoogeschäfte züchten ihre Welpen nicht selber. Wie soll das bei all den vielen Rassen funktionieren. Die kaufen dort ein, wo es günstig ist und wo ist das wohl.......

Kein wirklich guter Züchter wird seine Welpen zu Schleuderpreisen anbieten!

Hier wird der Markt für die Großvermehrer und Einkäufer geöffnet!

Prost Mahlzeit!

Gruß Christa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn es doch eine seriöse Zucht ist, und sie nicht zu Schleuderpreisen angeboten werden, was spricht denn dann dagegen?

Es spricht vor allem dagegen, dass die Hunde in einem Zoogeschäft wohl kaum artgerecht gehalten werden.

Außerdem ist die Zeit nach der Abgabe vom Züchter eine der wichtigsten in dem Leben eines Hundes.

In dieser Zeit ist er am aufnahmefähigsten was Neues und Unbekanntes angeht.

Was lernen sie in einem Zoogeschäft für's Leben??? Wahrscheinlich nix. Ich glaube kaum, dass die Angestellten

mit den Welpen in Welpenspielgruppen gehen und ihnen irgendwas beibringen.

Die Kleinen vegetieren bis zu ihrem Verkauf nur so vor sich hin.

Und wie schon gefragt wurde, was passiert mit ihnen, wenn keiner sie haben will.

Wohin werden sie dann in einem Alter von 7/8 Monaten oder so entsorgt??

Ins Tierheim bestenfalls. Über andere Möglichkeiten will ich lieber erst gar nicht nachdenken.

Ist es denn nicht besser, als zum Vermehrer zu laufen?

Wahrscheinlich kommen die Welpen sogar von Vermehrern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Egal von wem sie kommen es ist auf gar keinen fall artgerecht !

die Katzenbabys haben se ja schon da und das beschreibe ich euch mal . ihr kommt in einen Relativ großen vorraum da ist recht ein großer glaskasten mit 1 katzenklo und einem kratzbaum wo die kätzchen drin sitzen und direkt gegenüber ist die pommesbude , alle Knder ect können vor die scheibe hämmern !!!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist einfach nur schrecklich. Da sind einfach alle aufgefordert, auf keinen Fall dort hinzugehen und Tiere zu kaufen.

Das muß einfach boykottiert werden. Auch da gilt, Nachfrage bestimmt Angebot.

Und wenn man dort schon andere Dinge kaufen möchte, sollte jeder beim Personal erwähnen, dass er es nicht toll findet, wenn im Angebot Welpen aufgenommen werden.

Aber leider wird es bestimmt Zweibeiner geben, die genau dort ihren Welpen kaufen werden.

Schade, dass die Dummheit nie ein Ende haben wird.

LG Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also würde mein Zoofachgeschäft-Welpe gar keine Papiere bekommen? Nur ein Kaufvertrag und fertig?

Werden die denn nicht irgendwie kontrolliert? Sonst könnten theoretisch ja auch Vermehrer Welpen da landen. Das wäre ja das Allerletzte.

Wenn ich einen reinrassigen Hund möchte und ich lege Wert auf gesunde Welpen, dann würde ich persönlich eher zum Züchter gehen, auch wenn es dann mehr kostet.

Wenn ich nur aufs Geld schaue, dann wohl zum Vermehrer, auch wenns dann unter Umständen viel teurer werden kann, aber soweit denken die meisten ja nicht.

Ich frage mich nur, wer sich einen Hund im Zooladen holen geht. Einer, der seinen Welli von da hat und eh schon immer mal nen Hund wollte? Bei der riesen Anzahl an Rassen, was wird der Laden wohl anbieten? Dann muß man ja nehmen, was da ist, obs nun passt oder nicht.

Ist für mich alles sehr befremdlich.

Ist es denn so, dass dann da nur reinrassige Hunde verkauft werden oder auch Mischlinge?

Alle reden immer davon, dem Hund das Alleinebleiben langsam beizubringen. Und im Laden geht abends das Licht aus und die kleinen werden dann bis morgens sich selber überlassen oder wie?

Fängt da nicht schon das erste Problem an?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Naja, ist doch vom Prinzip nichts anderes wie die W....stube in Dorsten!

Da werden Welpen von Vermehrern oder aus sog. Upps-Würfen aufgekauft und dann da verkauft!

Das schlimmste ist, das die Käufer ja von Fachhändlern beraten werden!

Also wirds ja nicht verkehrt sein!

Traurig, das es immer noch Kunden gibt, die drauf reinfallen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Welpenverkauf vorm Supermarkt

      Ich brauche mal eure Hilfe. Gestern abend bin ich noch einkaufen gewesen und traf vorm Supermarkt auf 2 Punks, die drei Welpen(max. 5 Wochen alt) samt Mutterhündin dabei hatten. Due Welpen saßen auf einem Betonpöller, ohne Decke, ohne alles in der Kälte. Die Mutter sah aus wie ein Malteser-Mix. Nu hab ich die Kerle, beide voll die die Haubitzen, angesprochen, was sie da mit dem Welpen machen. Da lallt der eine mich an und sagt:Die müssen weg, 15€ pro Hund, kannste mitnehmen! Hatte nu leider

      in Plauderecke

    • Welpenverkauf in Gießener Innenstadt

      http://www.giessener-allgemeine.de/Home/Stadt/Uebersicht/Artikel,-Welpen-sind-fuer-Bettler-ein-eintraegliches-Geschaeft-_arid,345047_regid,1_puid,1_pageid,113.html

      in Tierschutz- & Pflegehunde

    • Berichte über Zoohandlungen

      Hier zwei interessante Berichte/Filmbeiträge über Zoohandlungen:

      in Tierschutz- & Pflegehunde

    • Welpenverkauf im deutschen Zoogeschäft

      Habe ich gerade von PETA erhalten: Z** Z***, der nach eigenen Angaben größte Zoofachmarkt der Welt in Duisburg, will noch dieses Jahr Hundewelpen verkaufen! Nach Auskünften von Z** Z**** sollen zwischen Juli und Oktober 2011 Hunde verschiedener Rassen und Mischlinge angeboten werden. Massenzuchten Bei Z**** sollen wenige Wochen alte Welpen ohne Mutter in einem Welpengehe wie Ware in einem Supermarkt angeboten werden. Woher die Tiere stammen oder was mit ihnen passiert, wenn sie nicht verkau

      in Aktuelles & Wissenschaft

    • Welpenverkauf im deutschen Zoohandel

      Ich hatte eigentlich gehofft sowas in Deutschland nie sehen zu müssen, aber offenbar war da jemand anderer Meinung. Ich habe gestern von Peta (Organisation) Post erhalten und bin danach auf deren Webiste gegangen wo ich diesen Artikel entdeckt habe. Mangelt es unserer Gesellschaft wirklich so an Anstand und Tierliebe, dass es Menschen gibt die das ohne schlechtes Gewissen tun können? Ich möchte niemanden von euch zwingen, die Sache von Peta zu unterstützen, auch wenn ich mich natürlich freuen

      in Plauderecke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.