Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Renate

Wie oft am Tag muss Hund "Müssen"?

Empfohlene Beiträge

Habe ein etwas prikäres Thema, was wohl nicht unbedingt dafür geeignet ist, vor dem Essen diskutiert zu werden:

Wie oft verrichten eure Hundis ihr "grosses Geschäft" am Tag?

Boomer macht drei bis vier mal am Tag, Shelly im Moment nur ein bis zweimal. Sie hat sich angewöhnt, morgens nichts zu machen! Ich muss aber leider morgens arbeiten! Ich sitze seit ca. 2 Wochen wie auf heissen Kohlen im Büro und bange um jede Minute, die ich länger arbeiten muss, aus lauter Not, bei meiner Rückkehr eine "Überraschung" im Wohnzimmer vorzufinden! Ist Gott sei Dank noch nicht passiert.

Mein Chef lacht sich schon weg, wenn ich auf meinem Stuhl unruhig werde. "Jaja, Frau Andernach muss nach Hause, die Hundis haben nicht gesch.......!"

Was ist normal, was nicht?

Bin mir da sehr unsicher, vielleicht könnt ihr mir da helfen!

LG Renate mit Shelly und Boomer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

wie ist es denn, wenn du dann nach hause kommst? platzt ihr dann schon der hintern oder ist durchaus gelassenheit geboten?

olli macht morgens, nachmittags und abends

Jule morgens und nachmittags

beide bekommen das gleiche futter, man sieht also, auch hunde verwerten unterschiedlich:Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Manchmal "rennen" wir zur nächsten Wiese, ein anderes Mal lässt sie sich ne halbe Stunde Zeit!

Muss allerdings anführen, dass wir seit ca. einer Woche das Futter umgestellt haben. Wir haben endlich was gefunden, was "Madame" mundet und was sie auch frisst!

Bis vor vier Wochen hat sie schön regelmässig morgens, mittags und abends gemacht.

Ich denke 1 oder 2 mal etwas wenig, oder?

LG Renate mit Shelly und Boomer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Moin,

bei meinen ist es auch sehr unterschiedlich. Auch kriegen beide das gleiche Futter.

Barry macht meist nur einmal am Tag und das auch wann er "muß".

Yukon macht morgens, mittags, abends.

Ute

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

naja, 1 x finde ich schon wenig, aber 2 x ist bei jule auch, sie macht allerdings auch im vergleich zu olli hochhäuser, während er sich auf gartenlauben spezialisiert hat.:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na ja, ist nicht ganz ohne was dann 1x tägl. kommt.:D

Ute

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

unsere macht meist morgens, nachmittags und abends -

wobei das abends oft so wenig ist, dass ich manchmal denke - hm - hat ja kaum gelohnt das "große" Geschäft.

Nachmittags am Anfang der großen Runde ist es meist auch das "Hauptgeschäft".

Wenn es da etwas später wird kommt es auch schon vor, dass sie dann bis zum Knick (wo die Wiesen anfangen) vorausrennt - dann wissen wir - es drückt - denn sonst bleibt sie neben uns.

Das Stück Spielstraße bis zu den Wiesen darf sie nämlich nicht schittern.

Aber, was willst du denn machen, wenn's halt mal passiert ?

Wo kann sie denn hin im Haus ?

Unsere hatte mal am Anfang richtig heftigen Durchfall, nachdem wir sie zu uns geholt hatten - einmal hatte sie es nachts geschafft meinen Mann wach zu bekommen.

Beim zweiten Mal nicht - da ist sie in den Hauswirtschaftsraum gegangen - da sind Fliesen - wegmachen und gut is'.

Was sollen die armen Hundis denn machen, wenn sie keiner raus läßt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also sunny hat am anfang auch so 4 mal am tag gemacht, aber das ist eigentlich nicht normal! dann habe ich anderes hundefutter gekauft(hochwertigeres) und zur zeit macht sie nur 1- 2 mal am tag! und das ist glaub auch normal

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

also Amba macht 2-3 Täglich! Morgens, wenn wir um 8:30 das erste Mal raus gehen, macht sie ziemlich schnell! Dann gehen wir mit Paul (ambas Freund) eine Stunde, wobei die beiden 45 min toben und um die Wette laufen! Dannach müssen beide Hunde noch einmal! Und dann Abends noch einmal!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mecki macht 2x täglich sein grosses Geschäft. Morgens geht es relativ schnell, aber nachmittags ist es ein problem. sie schauspielert dann richtig. steht an der tür will runter. frauchen geht natürlich auch. dann wird geschnüffelt und gespielt, ablenkung wo es nur geht. ich sehe dann an der schwanzstellung ob er häufchen machen muss oder nicht. oft dauert es dann bis zu einer stunde bis er die richtige stelle findet. im sommer ist das ja auch ok, aber bei regenwetter fluche ich oft. er liebt den regen und zieht natürlich den spaziergang in die länge. es kann dann schon vorkommen das frauchen mit ihm wieder nach oben geht und er dann eine stunde später das gleiche spiel durch zieht. aber da ich ja arbeitslos bin, ist das ja kein problem. ich frage mich oft wer bei uns das sagen hat lach. die antwort verschweige ich lieber grins

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.