Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Fiona01

Heute, 06.02.11 um 10.10 Uhr auf Vox, "Hunde können Krebs erkennen"

Empfohlene Beiträge

Ich habe es ja auch gesehen.... ;)

Leider irren sich Hunde auch häufig genug. Bewiesen werden konnte nur, dass es grundsätzlich möglich ist, dennoch ist die Fehlerquote recht hoch.

Woran auch immer das liegen mag....mangelnde Ausbildung?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kann gut sein Tanja, das hier die Ausbildung noch hinterher hinkt, weil es noch nicht lange bekannt ist, dass es überhaupt funktioniert!?

Was ich faszinierend fand war die letzte Hündin, die auch nach etlichen Jahren bei der Atemprobe einer krebskranken Frau nach gemeldet hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So hoch war die Fehlerquote doch gar nicht, zwischen 80% und 90% lagen die Hunde richtig.

Fand die Sendung sehr interessant!

LG Elke :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habs auch gesehen, nur etwas später zugeschaltet, aber ich glaube auch, daß ich es schon mal gesehen hatte.

Interessant wars allemal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Worüber habt ihr euch heute gefreut?

      In einem anderen Forum haben wir so einen Thread, und ich finde das eigentlich ganz nett. Man muss nicht für jede Kleinigkeit ein neues Thema aufmachen. Ich habe mich nämlich heute über etwas gefreut. Eigentlich erst geärgert - denn ich dumme Nuss habe dem Nachbarn eine Schramme in die A-Klasse gefahren. Neuwagen natürlich. Jedenfalls konnten wir alles klären, Schadensbericht ausgefüllt (es ist ein Mietwagen) etc. pp. War zwar blöd, aber gut, sowas passiert. Dann rief er kurz darauf nochmal an, seine Auto-Vermietung bestehe darauf, dass die Polizei die Sache aufnehme. Ich stand also ewig draußen auf dem Parkplatz rum und habe auf die Polizei gewartet. In der Zeit konnte ich noch einer Frau helfen, deren Kühlflüssigkeit auslief. Und ich habe endlich mal wieder eine Nachbarin getroffen, die ich sehr gerne mag, und konnte ein Schwätzchen halten. Die Polizisten waren dann total nett, haben am Telefon noch die Auto-Vermietung zur Schnecke gemacht, weil sie für sowas gar nicht zuständig seien. Lange Rede, kurzer Sinn: Ich war eine Weile draußen, bei schönstem Frühlingswetter, habe mit den Polizisten und Nachbarn über die neue A-Klasse schwadroniert, ab und zu kamen ein paar andere Nachbarn vorbei und haben blöde Sprüche gekloppt und mich veräppelt. Zwei von ihnen wollten ausparken, und alle riefen: "Nicht gegen den Meredes fahren, lieber gegen den Golf (das ist mein Auto)". Irgendwie waren alle total nett und lustig. Und eben klingelt es an der Tür: Da stehen meine Nachbarn mit einem riesengroßen Blumenstrauß, weil ich so lange auf die Polizei warten musste und überhaupt gegen den Schrecken. Wie nett ist das denn? Ich meine, ich habe DENEN eine Schramme ins Auto gefahren und sie bringen mir einen Blumenstrauß vorbei. Das wollte ich nur mal erzählen.

      in Plauderecke

    • Worüber habt ihr euch heute geärgert?

      Es passieren ja nicht nur erfreuliche Dinge, auch Ärger gehört dazu.   In diesem Thread ist Platz zum Ärger abladen. Tut ja manchmal ganz gut und dann gehts einem auch schnell wieder gut und man kann sich den Schönen Dingen des Lebens zuwenden.    Hier ist also die seelische Müllkippe sozusagen.             

      in Plauderecke

    • Erkennen wo es weh tut

      Hallo zusammen,   ich brauche Bitte nochmal euer Hirnschmalz. Das sich meine Stuntmaus Lia bei ihrer letzten Show sehr wehgetan hat, hatte ich in einem anderen Beitrag ja schon mal erwähnt. Ich beobachte seit ihrem Sturz, dass Sie nur sehr langsam kleine Stufen herauf und noch zaghafter Stufen herab geht. Wenn sie irgendwo heruntergeht setzt sie immer zuerst den linken Vorderlauf auf, beim heraufgehen, den rechten. Macht das Sinn? Und wenn ja, wo tut es denn dann weh? Links oder rechts? Keine sorge ich lasse sie nur die 2 ministufen von ihrer sofatreppe nutzen, da ich sie nicht heben kann ohne das es ihr weh tut. Habt ihr dazu eine Idee? Ich hab mal versucht so zu tun als täte mir mein Bein weh und wollte rausfinden, wann ich Wie welches Bein entlaste. Nach meiner Vorstellung trete ich sowohl beim Treppe hoch alsauch beim Treppe runter mit dem schmerzenden Bein auf. Was sagt ihr? Hab auch ein Video vom Anfang, da lief sie die erste Stufe vorwärts hoch drehte dann und nahm die zweite rückwärts.

      in Hundekrankheiten

    • Yunga hat Krebs

      Hallo ihr Lieben,   wir waren mit unserer geliebten Yunga gestern beim Tierarzt, weil sie in letzter Zeit so schlapp, apettitlos und unruhig war. Nun wurde ein Analdrüsenkarzinom links entdeckt, Blut abgenommen und Tumorflüssigkeit in's Laborgeschickt. Ich bin völlig verzweifelt, sie ist erst 7 und ich habe furchtbare Angst nach dem schweren Verlust meines Pferdes im Herbst nun auch Yunga bald gehen lassen zu müssen.   Die Blutwerte haben erhöte Calziumwerte angezeigt. Leider bin ich gerade so durcheinander das ich vergessen habe sie per Mail anzufordern, ich hole das nachmittags nach.   Die anderen Werte kommen erst Montags. Dann wissen wir genauer Bescheid.   Ebenfalls scheint sich die kirschgrosse Kugel entzündet zu haben, was Yunga Schmerzen macht. Also hole ich noch Schmerzmittel und Antibiotika heute.   Ach verdammt...            

      in Hundekrankheiten

    • Was tischt ihr Euren Hunden heute auf?

      Seit kurzem füttere ich kaum noch Trockenfutter, sondern hauptsächlich Dose mit frischen Beilagen...die Hunde fahren voll drauf ab, es schmeckt allen und der Output ist perfekt. Mir macht das gerade total Spaß und ich frage mich, warum Dose hier irgendwie nie zur Debatte stand und ich nur zwischen Trockenfutter und Barf gewechselt habe. Der Speiseplan der Hunde ist momentan so vielseitig, dass es sich lohnt, dazu mal ein Thema aufzumachen.    Hier gabs heute Dose von Premiere mit Geflügelherzen, dazu ein paar Kartoffeln und Möhrchen von gestern, gemixt mit Joghurt-Obtsbrei (Himbeeren, Äpfel, Kiwi mit ein paar Blättern Minze) und einem Schuss Omega-3 Öl.  Heute abend gibts noch ne Hand voll Canis Alpha to go. 

      in Hundefutter


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.