Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
UnserCarlos

Blog eines Halbstarken - alias Prinz Plüsch lässt bitten

Empfohlene Beiträge

Hallo liebe Mithunde und Mithündinnen!

Ich bin zur Zeit tödlichst gelangweilt - Frauchen hat zwar Urlaub aber keine Zeit für mich. Boah, das ist ja so gemein! :motz: Angeblich muss sie ihre Abschlussarbeit schreiben... Jajaja, wers glaubt! Naja, dann nutze ich denn halt die Zeit an diesen Computa oder wie dat Dinges heißt.

So ein Leben als Junghund ist gar nicht so ein Zuckerschlecken wie alle Menschen glauben. Herrchen sagt ja immer, dass er so gern mit mir tauschen würde, aber der weiß gar nicht was ihn da erwartet! Diese Menschen erweisen sich zuweilen recht immun gegen meine Erziehungsmaßnahmen. Stattdessen tricksen die mich immer mit Leckerchen und so einem Clickdinges aus.

Außerdem muss ich armes Hundekind mein Futter selber verdienen! Statt meinen Napf lecker gefüllt zu bekommen, muss ich morgens mein Futter zusammen suchen! Und das am FRÜHEN Morgen! :kaffee: Das ist doch der Wahnsinn oder? Sagt mal, gibt es so eine Art Amnesty Wuff? :??? Ich bekomme nämlich nie genug zu fressen - und freien Zugang zu den Leckerchen habe ich auch nicht.

Meine Erfolge habe ich auch schon mit meinen Erziehungsmaßnahmen gehabt. Zwar sind Herrchen und Frauchen recht wiederspenstig, aber so langsam lassen sie mich mit aufs Sofa. Und durch sanfte Gewalt habe ich Herrchen dazu gebracht, mir ab und an ein Scheibchen Wurst runterfallen zu lassen... Frauchen weigert sich noch - aber die bekomme ich noch dazu. Und wenn sie nicht pariert, klaue ich ihr weiter ihre Schuhe. Allerdings schlägt sie nun zurück: Habe ich mal einen Schuh erwischt und zeige ihn ihr, nimmt sie ihn mir einfach weg. Mann! :motz:

Und auch sonst erwische ich mich immer öfter, wie ich zuhöre, wenn sie mir etwas sagt. Und auch dann reagiere. Man weiß ja nie, ob sie nicht doch etwas Leckeres dabei hat. Erzieht sie denn im Endeffekt mich und nicht ich sie? :Oo Und manchmal toben wir auch über die Wiese oder im Wald. Das macht mal richtig Bock. Und die ist manchmal verrückter als ich... Gut, dass uns dann niemand beobachtet. Das Beste ist dann immer wenn auch noch Herrchen mit kommt - der rennt dann immer mit mir um die Wette. (Und ich gewinne immer!) =) Und Abends liegen wir dann alle zusammen auf dem Sofa - was ich mir hart erkämpft habe!

Wie sind denn eure Dosenöffner?? Wie kann ich denn meine beiden besser erziehen? So langsam habe ich das Gefühl, dass die mich in der Hand haben... Oh Mann, das ist ja schon richtig peinlich. Ich habe sie ja richtig lieb, aber wenn das so weitergeht verliere ich komplett die Kontrolle! Eins muss ich den beiden ja gestehen: Die sind ganz schön geschickt!

Bitte helft mir! Euer Carlos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

super lieb geschrieben ich Lach mich weg :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Prinz Plüsch hier ist Knödel (ich glaub ich heiß anders aber das sagt Frauchen immer oder noch gemeiner Piessellino).Ich bin in der Ausbildung meiner Menschen lang nicht soweit ich habs noch nie aufs Sofa geschafft.Meine Freundin die auch hier wohnt lacht mich immer aus und sagt "du weisst doch Schwarzwälder sind besonders stur denen bringt man nur mit viel Geduld etwas bei".

Heute war Frauchen wieder ihre Kinder einsammeln und Juju (meine Freundin)lag in ihrem Körbchen und schlief .Ich war mit meinen Spielsachen in der grossen Box und fand es doof .Wie oft muß man Frauchen denn sagen das man doch einfach an der Tür schlafen will um die Rückkehr gleich mitzubekommen! Auch mit 18 wochen trägt der Riesenschnauzer schon verantwortung für sein Zuhause!!!

Da ich von Zwangsmitteln in der Erziehung nichts halte habe ich als technisch begabter Mann einfach die Box überlistet mich vor die Tür gelegt und schon kamen sie auch wieder. Das Gesicht hättest Du mal sehen müssen und natürlich gleich der Verdacht ich hätte was kaputt gemacht ,Vorurteile über Vorurteile .

So und schon hat mein Frauchen wieder etwas begriffen man muß manchmal einfach deutlich genug sein wie soll der Mensch sonst auch etwas verstehen .

viele Grüsse dein Knödel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Prinz Plüsch und Hallo Knödel,

ich bins Dug, mein Frauchen ist auch grad mit viel Zeit zuhause und kümmert sich nur mäßig um mich. Sie sagt immer sie lernt fürs Staatsexamen, aber ich beobachte sie und sehe oft, wie sie sich im Internet mit anderen Dingen als ihrem Studium beschäftigt.

Mein momentaler Ausbildungsstand sieht so aus:

1, Die Couch hab ich mir seit einer Weile erobert.

2, immer, wenn ich Aufmerksamkeiten will muss ich nur die Pfote heben. Frauchen sagt dann oft, dass sie nicht versteht, wieso ich so lange gebraucht hab um das zu lernen und jetzt wo ich es kann, gar nicht mehr damit aufhöre. Aber ich seh das ganz anders, ich hab vieles ausprobiert und das Ding mit der Pfote ist Leckerchen mäßig sehr lukrativ. Manchmal leg ich dann noch den Kopf auf die Pfote und stupse vorsichtig mit der Nase, dann gibts meist etwas.

3, Dann habe ich festgestellt, dass an meinem Fell der Dreck und Blätter, Stöcke und Baumnadern hervorragend haften bleiben und nur mühsam wieder zu entfernen sind, mit intemsiven Körperkontakt.

Also geh ich immer in jede Schlammpfütze, da darf ich danach immer in die Wanne, werd ordentlich durchgerubbelt und dann sogar geföhnt, und der Fön ist für mich ein ganz toller Spielkamerad, ich versuch immer den warmen Wind zu fangen, das macht riesig Spass.

4, Heute früh hab ich einen neuen Busch getestet und Frauchen hat vor Freude aufgejault und gesagt: oh nein, wie hast du denn den Klettenbusch gefunden?

Ich wusste schon bei dem Klang des langen Namens, dass es sich hier um ein gutes Stück Natur handelt. Ich wurde dann sehr gründlich 45 min gekrault und als es fast vorbei war, hab ich mich auf die andere Seite gedreht und dabei nochmal in die ausgepulten Stücke gelegt.

Gerade eben hab ich auf dem Spaziergang wieder einen gefunden und eine Pfütze!!!!!! Alles war perfekt.

Dass Dinge vom Tisch fallen, passiert hier noch nicht, ausser kleine Krümel, aber da ist Herrchen deutlich netter als Fauchen, die krümelt so gut wie nie :(

Aber ich bin ja auch erst seit 3,5 Monaten hier, ich denke da haben meine Zweibeiner noch Potenzial, aber mein essen, das gibts im Napf nur ein Teil wird immer in son blöden Ball gepackt, aber ich bin ja nicht blöd und es geht immer schneller, bis ich alles da raus hab.

So, das wars dann von meinen Dosenöffnern, für Tipps, wie sie schneller lernen bin ich natürlich dankbar.

LG Dug

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Prinz Plüsch

Mein Name ist Lindo, ich bin laut Frauchen ein Pudel-Mix..

Ich habe Frauchen schon etwas besser erzogen, ich darf aufs Sofa und aufs Bett. Aber wenn sie dahin will, muss ich meinen Platz räumen grmpf! Aber das schaff ich auch noch.

Was Futter angeht, geht es mir aber nicht besser, erstens muss ich dafür arbeiten, was für eine Frechheit, als ob Frauchen erziehen nicht schon Arbeit genug wäre! Und dann diese Mini-Portionen! Und Leckerlis bekomme ich auch nur ab und zu :( Frauchen sagt ich werde sonst fett, aber hat sie sich mal angeschaut? Die ist auch net dünn!

Ab und zu bringe ich sie sogar dazu, mir was von ihrem Essen abzugeben. Beim Gassi gehen muss ich noch viel mit ihr arbeiten, z.b. zieht sie immer an der Leine! und dann läuft die oft nicht da durch wo ich will, sondern nur auf dem doofen Weg.

Ich weiss einfach nicht wie ich ihr das Dickicht schmackhaft machen kann.

Manchmal habe ich auch das Gefühl, das sie mich erzieht, da läuft doch was schief?

Sie zwingt mich nett zu den blöden Katzenviechern zu sein, dabei sind die doof, die fauchen immer!

Die Mülltonne darf ich auch nicht ausräumen, dabei riecht die sooo lecker. Und vom jagen versteht Frauchen mal gar nix, dabei wollte ich nie ein Frauchen ohne Jagdtrieb, aber ich hab sie halt doch sehr lieb.

So jetzt muss ich aber wieder los, kontrollieren ob das Rudel da ist, wos hingehört :D

Grüssle von Lindo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bin ich froh das noch mehr meine Probleme haben. Ich muß jetzt los wir gehen nochmal raus als erstes an einer East coast Berner Sennen Rap Gang vorbei die drei sind voll die "Gängsta Räppa" oder wie wirds geschrieben? Mein Frauchen geht aber schon artig daran vorbei weil sie so froh das ich sie beschütze steckt sie mir immer Leckerli ins Maul=)

schönen Abend noch Knödel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:klatsch::klatsch::klatsch:

köstlich :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gestern war nicht viel los bei mir - sogar Herrchen konnte ich nicht dazu bewegen, seinen armen Seelenhund zu bespaßen. Als ich dann zu FRauchen ging, sagte sie nur noch so: Du hast heute mal deinen Ruhetag! Boah - ich bin doch noch kein Senior! Gut, dann habe ich halt gechillt und mit Frauchen Sofahüten gespielt. Was blieb mir auch anders übrig? :kaffee:

Bei unserer letzte Runde durchs Dorf habe ich einen richtig großen Stock gefunden. Den wollte ich unbedingt mitnehmen - und da konnte selbst Frauchen nichts sagen. Wie schon gesagt, so a bisserl habe ich sie schon erzogen. So zog ich also mit dem Ding durchs Dorf, stolz wie Oskar - und was macht Frauchen??? Sie lacht! Sie gackert förmlich! :wall: Mann war ich sauer- und dann blieb dieses **** Ding auch noch an jeden Zaun hängen... Aber ich habe es durchgezogen!!! Bis der Nachbarsköter kam... Aber ich habe den Stock freiwillig abgegeben - als Nachbarschaftsgeschenk... EHRLICH!

Frauchen sagt so oder so immer, dass ich ein Angeber wäre... Wieso Angeber? Ich weiß doch, dass ich der Beste bin... Das habe ich auch dem Schnösel von Eliott gezeigt (Das ist mein Kollege, der wohnt bei Herrchens Schwester - angeblich ein Entensuchhund - wobei ich mich frage - wozu braucht man einen Entensuchhund? Ich finde diese Viehcher ohne sie zu suchen) Na jedenfalls habe ich ihm erst einmal gezeigt, was für ein Naturbursche ich bin. Ich habe vor ihm einen halben Baum - gefühl ein ganzer- ausgehoben und ihm damit erst einmal meine Stärke gezeigt. :whistle Stellt euch vor: Der hat Angst vorm Wasser!!! Was ist er noch einmal? Ein Entensuchhund?? Na dann kann er aber viel Suchen.... :D Ich bin natürlich demonstrativ in den Bach gesprungen und habe ihn erst einmal mit nass gemacht. Der hat sich erschreckt- und seine Dosenöffner haben ihn dann nur bemitleidet, wohl weil sein weißes Fell eine bräunliche Färbung angenommen hat. ;) Und dann habe ich ihm noch gezeigt wie toll ich heulbellen kann. Wenn er Hände hätte, hätte er sich wohl die Ohren zugehalten. Leider kam dann Frauchen und meinte noch zu mir, dass man seine Gäste nicht so behandelt und dass ich nett sein soll.... Nett? Pah! Das ist mein Revier!

@ Knödel: Respekt! Ich habe keine Box, aber ich kann mir vorstellen, was das für eine Anstrengung gewesen sein muss!

Ich habe auch so komische Spitznamen. Elster, Dicker, Blödsinnshund und Höllenhund sind die beliebtesten. Ich finde das ja leicht diskriminierend! :motz:

Ich passe auch immer auf. Immerhin bin ich ein Appenzeller mit Leib und Seele - so kann es schon sein, dass ich melde, wenn einer sich erdreistet, mein Revier zu betreten. Frauchen sagt dann immer, dass ich wie die Else Kling aus der Lindenstraße sei?!?!?:motz: Dabei will ich nur das Beste!

@hanibulli: :respekt: Leider habe ich nicht so ein schönes langes Fell und in Punkto Fellpflege ist Frauchen immer a bisserl rabiater. Aaaaaaaaaaaaaber ich habe eine Geheimwaffe: Schlammpfützen!!! :D Wenn ich mich darin wälze freuen sich meine Dosenöffner auch besonders! Aber danach durfte ich nicht mit Frauchen aufs Sofa... Fand ich nicht so doll.

@Lindo: Katzenviehcher sind echt zum ko***en! Wir haben solch ein Viech in der Wohnung nebenan. Das einzig gute an diesen Dingern ist ihr Futter - auch wenn es mal wieder verboten ist.

So, jetzt muss ich erst einmal Frauchen nerven gehen. So langsam muss ich etwas zwischen den Kiefern bekommen. Bis nachher! :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

smilie_girl_101.gif

Ich hoffe, du erfreust uns noch lange mit deinen Geschichten :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

So hier mal ein kleines Update von mir.

Heute war der Horror!!!!!! Da dachte ich alles sei super, aber dann das, lernt denn mein Frauchen so schlecht, aber hier erst mal die Geschichte.

Wir gehen gemütlich unseren üblichen Weg, ich bin am rumdösen, schnupper hier und da, hör kurz Frauchen rufen, aber dnek mir so warte kurz ich hab grad was interessantes gefunden. Schnupper also gemütlich zuende, geh den Weg zurück, wo Frauchen auf mich warten sollte.

Nix da, niemand zu sehen, weit und breit. Ich bin verdutzt, guck in alle Wege und lauf hin und her, aber nirgends ein Lebenszeichen. Ich setzt mich also erst mal und bell, meist kommt sie dann, aber nix.

Also denk ich so, zurück zum Auto, vielleicht is sie ja da. Dreh um und renn los.

Plötzlich hör ich ein"Dug" und dreh mich um und denk juhu, gefunden. Lauf zurück, aber wieder nix...nur ein komisches etwas hockt da mitten auf dem Weg.

Das war vorher nicht da, das wär mir aufgefallen wirklich. Ich brems ab und werde vorsichtig, man weiß ja nie. Also erst mal groß machen und bellend nach vorn. Nur 2 Hopser, aber diese Dinge können unberechenbar sein.

Nix passiert, nur so ein komisches prustgeräusch; also ich nochmal tief geknurrt, seitwärts gedreht und gebellt......... wieder nur dieses Prusten.

Langsam wird mir Bange und ich nehm vorsorglich schon mal mein Schwänzchen runter (peinlich aber so wars) dreh langsam um, und renn dann um mein Leben.

Wieder eine Stimme "Dug" ich halt an dreh aber nur den Kopf. Und an genau der Stelle, wo vorher das komische Ding hockte, stand Frauchen. Keine Ahnung wie sie dahin gekommen ist. Man war ich froh, dass sie wieder da war.

Ab da hab ich besser auf sie geachtet, nicht dass sie wieder einfach abhaut.

Dann sind wir weiter und haben getobt, es ist etwas mit mir durchgegangen und ich hab gebellt und gebellt und geb....

Dann plötzlich dagt Frauchen SCHLUSS in einem rotzfrechen Ton, ich war nur kurz geschockt und hab dann weiter gebellt. Dann sagt sie das glatt nochmal und der Ton, war diesmal richtig fehl am Platz und bevor ich wusste was los ist rennt die mich über den Haufen, wie eine blöde fegt sie über mich hinweg.

Konnte mich grade noch rechtzeitig ganz klein machen, wer weiss was sonst passiert wär.

Bin dann erst mal lieber hinter ihr geblieben und erst später hat sie dann gesgt es wär Okay, wenn ich vor laufe.

Der Rest des Spaziergangs war dann wieder ganz normal, meine interessante Schnupperstelle hab ich allerdings lieber links liegen gelassen, damit Frauchen nicht wieder einfach abhaut.

Na ich bin auf jeden Fall gespannt auf morgen, aber wenn ich jetzt SCHLUSS höre geh ich lieber gleich nach hinten für die nächste Zeit.

Nen schönen Abend noch, Dug

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.