Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
gast

Die kommende Zeckensaison

Empfohlene Beiträge

Ich weiß hier gabs schon viele Themen dazu....die letzte Stunde hab ich mich durch die Suche gewühlt, aber so wirklich schlauer fühl ich mich trotzdem nicht...

Bisher gabs für Luna Frontline. Die Wirkung war da, lies aber recht schnell nach. Nach ca. 3 Wochen gabs wieder Zecken.

Über eine Saison (ich nehme jetzt einfach mal 5 Monate) sind das 5 Ampullen, Neo braucht sie auch, sind wir schon bei 10 Ampullen...

Irgendwie behagt mir die ganze Chemie auf den Hunden nicht.... wenns gegen Flöhe 3 Monate wirkt, ist der Wirkstoff ja noch da... und ich setz wegen den Zecken immer noch was drauf...

(Mal abgesehen davon das 10 Ampullen Frontline für große Hunde auch kein Schnäppchen sind...vor allem wenn es nur kurz wirkt).

Meine nächste Überlegung: Scalibor.

Ist aber auch wieder eine Chemiebombe....ausserdem habe ich eine Tochter, 6 Aquarien und ein empfindliches Reptil...

Ich habe Berichte gefunden in denen Aquarienbewohner eingegangen sind, trotz gewaschener Hände... das würde ich nur ungern riskieren...

Dann fällt das eigentlich auch schon wieder aus....

Ich weiß das es nicht das perfekte Mittel gibt...aber Neo hat längeres Fell....da seh ich die Viecher erst wenn sie größer sind...und Luna ist schwarz...Zecken entdecke ich da meist erst nach dem Anbeissen.

Natürlich such ich sie weiterhin täglich ab.

Ich dachte ich fange jetzt schonmal an Knoblauch zu füttern.... (soll ja helfen)... und dann dachte ich an Bernsteinketten :D

Schick sind se allemal....und vielleicht versetzt der Glaube ja Berge...oder eben Zecken :Oo

Gibts sonst noch etwas das ich tun kann? Auf natürliche Art und Weise? Es sollte nur nicht stinken (Lavendel oder Zitrusöle etc) und ich möchte auch nicht nackt im Mondschein tanzen oder sowas.... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Scalibor hatte Natas früher dran (als Junghund hatte er davor jeden Tag ca. 10 - 15 Zecken), hat zwar gut geholfen, aber nachdem er ein Allergiker (Gräser/Pollen) ist wollte ich ihm ab dann keines mehr umhängen.

Was wohl bei vielen Hunden auch hilft ist Banistol, selbiges habe ich aber noch nie verwendet, da Natas im Sommer aufgrund der Allergie geschorren wird und ich dann Zecken absammeln kann (letztes Jahr eine).

Bei Kurzhaarhunden mag Banistol bestimmt auch eine Option sein, aber bei Langhaar Hunden stelle ich mir das etwas schwierig vor.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hey,

nackt im Mondschein tanzen - wenn´s helfen würde, dann würd ich´s tun :D

Ich muss immer sehr mit den Chemiebomben aufpassen, weil ich selber darauf reagiere mit Hautausschlägen und meine Dana mehrere Tage nicht anfassen, geht gar nicht!

Ich gebe zur Saison Lachsölkapseln (von Heilpraktiker empfohlen, ob´s alleine hilft keine Ahnung), macht aus suuuuper schönes Fell. Dann noch Formel Z und wenn wir uns im Wald rumtreiben, dann sprüh ich uns (also Hund und meine Hosenbeine) mit dem Marengo Limes Spray ein-ich mag den Geruch irgendwie ähnlich wie Lebkuchen^^

Letztes Jahr war´s ganz gut, Dana hatte vielleicht insgesamt 5 Zecken. Nachbarshund trotz Chemie min. genauso viele!

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab den Ticclip anhänger (heißt der wirklich so ?) Ich weiß es grad nicht, der kommt ans Halsband und bei Benji hilft er eigentlich ganz gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine bekommen in der Hochsaison 6 Tabletten Bierhefe mit ins Futter. Das reduzierte 10 Zecken auf 2 pro Gassigang und die habe ich dann verscheucht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hey,

nackt im Mondschein tanzen - wenn´s helfen würde, dann würd ich´s tun :D

Ich muss immer sehr mit den Chemiebomben aufpassen, weil ich selber darauf reagiere mit Hautausschlägen und meine Dana mehrere Tage nicht anfassen, geht gar nicht!

Ich gebe zur Saison Lachsölkapseln (von Heilpraktiker empfohlen, ob´s alleine hilft keine Ahnung), macht aus suuuuper schönes Fell. Dann noch Formel Z und wenn wir uns im Wald rumtreiben, dann sprüh ich uns (also Hund und meine Hosenbeine) mit dem Marengo Limes Spray ein-ich mag den Geruch irgendwie ähnlich wie Lebkuchen^^

Letztes Jahr war´s ganz gut, Dana hatte vielleicht insgesamt 5 Zecken. Nachbarshund trotz Chemie min. genauso viele!

Grüße
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=67064&goto=1406844

Hatte auch erst die Formel Z. Meine Heilpraktikerin erklärte mich für bekloppt, viel zu teuer. Einfach die normalen Bierhefe Tabletten für Menschen kaufen, das ist nix anderes. :-)

Und regelmässig geben, nur vor bestimmten Spaziergängen bringt das nicht so viel ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich nehme advantix, das Frontline ist gegen Zecken nicht so toll.

Vielleicht Zufall, aber er hatte noch keine Zecke, toi,toi,toi. Wir wohnen allerdings auch nicht in einem Zeckengebiet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tango bekam letztes Jahr Scalibor und fing an sich wie blöde zu kratzen. Also runter damit und gar nix gemacht.

Das Ergebnis waren 2 Zecken in der ganzen Saison.

Also werde ich dieses Jahr erstmal abwarten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hatte auch erst die Formel Z. Meine Heilpraktikerin erklärte mich für bekloppt, viel zu teuer. Einfach die normalen Bierhefe Tabletten für Menschen kaufen, das ist nix anderes. :-)

Und regelmässig geben, nur vor bestimmten Spaziergängen bringt das nicht so viel ;-)

Hi,

super Tip danke!

Also das Fomel Z habe ich natürlich täglich gegeben, aber zusätzlich vorm Spaziergang das Marengo Limes Spray benutzt, someinte ich das, falls es falsch rüber kam :zunge:

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für die vielen Tipps :)

Hier gibts leider haufenweise Zecken... letzte Jahr wars extrem. Wenns nur ab und zu mal eine ist kann ich damit leben.

Bierhefe und Lachsöl werden also mal besorgt. Eine Fellkur wollte ich mit beiden Hunden sowieso machen, da passt das gut dazu.

Ich möchte von der Chemie weg...falls es doch zu viele werden kann ich immer noch darauf zurückgreifen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.