Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Screet

Giftköder in Bremen-Nord (28759 & benachbart)

Empfohlene Beiträge

Nachdem es letztes Jahr schon einmal einen Verdachtsfall gab, ist, wie ich eben erfuhr, vor einer Woche der Hund meiner Nachbarin in Bremen Nord (St Magnus) vergiftet worden :(

Sie vermutet, das es in einem der Parks hier passiert sei, ist sich aber nicht sicher, ob es nicht doch im eigenen Garten passierte.

Immerhin gibt es einen Verdacht für gezielte Tötung, dem sie aber nicht nachgehen will - wir haben einen hochgradig aggressiven, psychisch schwer gestörten Nachbarn, der diesen Hund absolut gehaßt hat. Der hat mehrfach aufgefordert, der Hund müsse getötet werden. Einen Tag vor der Vergiftung bekam der Ärger wegen seines offenen Fensters im Abstellraum (womit er die Räume eben dieser HHin auskühlte) und rastete total aus. Seltsamerweise, obwohl der keine Hunde mag, hatte der auch Leckerlies in seinem Keller. Eben, als mir das im Hausflur erzählt wurde, stand der offenbar auch an seiner Wohnungstür und hat gelauscht - zumindest gab es da auf einmal ein Geräusch, weil jemand versehentlich von innen an die Tür kam.

Es kann also sein, das es kein generelles Problem in der Umgebung ist - aber wer will das schon riskieren? Also: AUGEN AUF!

Screet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hörensagen: In der Billungstraße, angrenzend an Knoops Park, soll eine offene Tüte Rattengift gefunden worden sein.

Direkte Info: In Böhmers Park war vor wenigen Tagen Fleisch ausgelegt worden (dort war vor kurzem schon ein großer Knochen unbekannter Herkunft aufgetaucht). Ob jemand den Hunden dort einen gefallen Tun wollte oder ob dies in Zusammenhang steht, ist unklar.

Praktisch zeitgleich zur Vergiftung von Max hatte auch ein weiterer Nachbarshund hier plötzlich Magenprobleme ohne das aber etwas passiert ist. Mag also Zufall gewesen sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke Claudia fürs Posten in FB, sonst hätte ich das gar nicht gesehen :Oo

Beruhigend was so 3 Straßen weiter passiert :Oo

Letztes Jahr gabs doch Gift am Schönebecker Schloss glaub ich.

Der arme Hund deiner Nachbarin :(

Und danke für die Info!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Christina, letztes Jahr sollen auf der Homann-Wiese mehrfach Köder ausgelegt gewesen sein, teilweise Fleisch mit Stacheldraht drin :( Warum die sowas nicht gleich weitergeben, verstehe ich nicht. Nachdem ich das gestern im Park den Leuten erzählt habe, machte das echt schnell die Runde und ich war noch beim Schlachter und Bäcker um die zu bitten, deren HH-Kunden zu warnen, was die zumindest versprochen haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ein update: Das war offenbar tatsächlich eine gezielte Attacke gegen die Omi unter mir. Denn neben ihrem Hund hat es auch drei Katzen erwischt, die regelmäßig bei ihr zu Besuch im Garten waren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.