Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Fiona01

Aggression, fällt das Wort zu schnell?

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich lese hier ja nun täglich viele Themen, so wie ihr auch.

Viele Menschen schreiben hier über ihre "aggressiven" Hunde und bitten um Hilfe.

Da wird z. B. von Leinenaggression geschrieben.

Ich möchte den Hundehaltern keinen Vorwurf machen, wenn sie ihre Hunde so einschätzen, darum geht es mir jetzt nicht, aber fällt das Wort Aggression nicht zu schnell?

Jemand/etwas was aggressiv ist, hat für mich eine feindliche Einstellung, will angreifen, hat evtl. sogar eine Tötungsabsicht usw., aber steckt das tatsächlich immer dahinter, wenn Hund wie oben bei der Leinenaggression mal "pöbelt?

Allein die Tatsache, wenn man dann die Leine mal weg nimmt zeigt schon oft, dass gar keine Aggression im Spiel ist, wenn sich ein und dieselben Hunde begegnen.

Sind wir Menschen mit dem Wort Aggression nicht zu schnell zur Hand?

Interpretieren wir durch "falsches Lesen" unserer Hunde manchmal die Art und Weise der Kommunikation nicht einfach falsch und reagieren dementsprechend verunsichert?

Wäre schön, mal eure Gedanken dazu zu hören. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aggression ist ein elementares und ueberlebenswichtiges Verhalten.....ich denke nicht das der Begriff per se zu leicht in den Mund genommen wird sondern das er einfach negativ asoziiert ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nein per se meine ich das ja auch nicht, aber trifft das, was "wir" als aggressives Verhalten unserer Hunde bezeichnen, auch tatsächlich (immer) zu?

Mir geht es um das Wort "Aggression" und den Zusammenhang mit der Situation. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Aggression ist ein elementares und ueberlebenswichtiges Verhalten.....ich denke nicht das der Begriff per se zu leicht in den Mund genommen wird sondern das er einfach negativ asoziiert ist.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=67115&goto=1407674

Das sehe ich auch so.

Aggression schützt. Darüber sollte einmal nachgedacht werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht bin ich noch nicht richtig verstanden worden?

Was wir als Aggression betiteln ist oft gar keine. Warum also dieses Wort benutzen oder sind wir nur nicht fähig, zu deferenzieren was was ist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Vielleicht bin ich noch nicht richtig verstanden worden?

Was wir als Aggression betiteln ist oft gar keine. Warum also dieses Wort benutzen oder sind wir nur nicht fähig, zu deferenzieren was was ist?
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=67115&goto=1407764

Absolut!

Solange wir glauben, der Hund ist ein Wolf und der Mensch ein Alpha, werden wir

nicht in der Lage sein zu verstehen, dass ca. 95 % der " Aggresionen" bei Hunden

nicht auf Beschädigungsabsicht beruhen...wobei das Mittel der Wahl gleich bleibt ;)

Grüße

Susanne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Vielleicht bin ich noch nicht richtig verstanden worden?

Was wir als Aggression betiteln ist oft gar keine. Warum also dieses Wort benutzen oder sind wir nur nicht fähig' zu deferenzieren was was ist?

Absolut!

Solange wir glauben, der Hund ist ein Wolf und der Mensch ein Alpha, werden wir

nicht in der Lage sein zu verstehen, dass ca. 95 % der " Aggresionen" bei Hunden

nicht auf Beschädigungsabsicht beruhen...wobei das Mittel der Wahl gleich bleibt ;)

Grüße

Susanne


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=67115&goto=1407767

Na ich glaube, von diesem Hund/Wolf- und Mensch/Alpha-denken sind wir schon etwas weg.

Aber ich denke genau wie du nicht, dass Aggressionen beim Hund immer auf Beschädigungsabsicht beruhen.

Mich stört es jedenfalls, wenn von Aggressionen die Rede ist und der Hund damit fehl interpretiert wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hund flippt an der Leine und würde ggf. den anderen auch verletzten.. Was ist das, wenn nicht Aggression?

Oder meinst du z.B. Hunde die halt mal an der Leine bellen und ein bissel ziehen?

Ich finde nicht, dass es zu schnell benutzt wird. Es wird nur oft überbewertet und ist bei vielen Leuten zu negativ belastet *schulterzuck*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Vielleicht bin ich noch nicht richtig verstanden worden?

Was wir als Aggression betiteln ist oft gar keine. Warum also dieses Wort benutzen oder sind wir nur nicht fähig, zu deferenzieren was was ist?
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=67115&goto=1407764

Hmmm...weiss nicht ob das Wort einfach zu viel benutzt wird. Denke ich eher nicht, ich denke das es einfach ueberbewertet ist.

Wenn ich z.B. lese "Hilfe!!...mein 9 Wochen alter Welpe ist aggressiv!!" dann rolle ich auch mit den Augen, aber was der Halter da beobachtet ist doch schon eine aggressive Verhaltensweise (wenn auch im Spiel). Also schon richtig beobachtet...aber ist es bedenklich? Nein. Ist es eine normale Verhaltensweise?...logisch. Aber es ist aggressives Verhalten was Hund da gerade zeigt, egal was der Motivator in diesem Moment ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Genau, z. B. die Leinenpöbler, die eigentlich harmlos ist. Sieht man dann ja auch, wenn die Leine ab ist und es passiert gar nichts. Warum ist das dann gleich aggressiv oder wird als solches bezeichnet?

Oder 2 Hunde, die einfach nur die Stellung regeln. Das sieht ja schon manchmal heftig aus, wenn die Bürste hochgefahren wird und es laut wird, aber zu 98 % wird sich dann getrennt und es ist gut. Gehts hier um Aggression oder um die Stellung?

Es geht eben nicht darum aggressiv zu sein, sondern um was völlig anderes.

Ich habe schon gehört, es wird aggressiv gespielt. Schon alleine das wäre doch ein Widerspruch in sich, oder?

Hier im wegen meiner körperbetonten Spiel geht es doch um was völlig anderes als um Aggression.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.