Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
olga.t85

Angst vor großen Hunden!

Empfohlene Beiträge

Guten Morgen,

mein Freund hat Angst vor großen Hunden. Groß für ihn bedeutet, alles was höher als 50 cm ist. Ich würde gern einen großen Hund haben, am liebsten habe ich diese riesen Rassen. Er ist leider ohne Tiere aufgewachsen. Wenn wir zusammen ins TH gehen, führen wir auch größere Hunde Gassi. Er sagt aber, dass es in Freien nicht schlimm ist, in der Wohnung würde er sich aber unwohl füllen. Gibt mir bitte Tipps, wie man dieses Problem in den grief bekommen kann!Vielen Dank!

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ein Welpe ist erst mal klein und wird so ganz nebenbei größer :D:D

sorry wenn Dir das nicht weiter hilft ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
ein Welpe ist erst mal klein und wird so ganz nebenbei größer :D:D

sorry wenn Dir das nicht weiter hilft ;)
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=67206&goto=1409503

Die Idee ist gut, nur leider wissen die meisten doch, wenn sie die Rasse erfahren, wie Groß die dann werden können ... und manche Welpen von Riesenrassen sind auch schon ziemlich groß ... und ich glaube nicht, das es klappen würde einen Welpen als Erwachsen auszugeben und später zu sagen ... "Upps ... da ist ja doch noch was gekommen" ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vllt. könntest du dich ja als Kompromiss mal auf einen kleinen (40cm) Hund einlassen.

Der Umgang deines Freundes mit dem Hund wird um einiges entspannter sein.

Wenn das gut klappt und dein Freund den Umgang gewohnt ist, könnt ihr euch ja

in ein paar Jahren eine großen zulegen.

Wenn du dir gleich einen großen Hund nimmst und dein Freund sich unwohl fühlt,

merkt der Hund das auch und das Zusammenleben wird niemals unentspannt sein.

Und dein Freund wird vllt. nie einen guten Bezug zu großen Hunden kriegen.

Angst kann man mit rationalen Argumenten nicht wegdiskutieren!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)
Guten Morgen,

mein Freund hat Angst vor großen Hunden. Groß für ihn bedeutet, alles was höher als 50 cm ist. Ich würde gern einen großen Hund haben, am liebsten habe ich diese riesen Rassen. Er ist leider ohne Tiere aufgewachsen. Wenn wir zusammen ins TH gehen, führen wir auch größere Hunde Gassi. Er sagt aber, dass es in Freien nicht schlimm ist, in der Wohnung würde er sich aber unwohl füllen. Gibt mir bitte Tipps, wie man dieses Problem in den grief bekommen kann!Vielen Dank!

Grüße
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=67206&goto=1409501

Nehmt einen Spinone auf! :D

Oh, ich glaube, ich fange langsam an, alle mit meinem Spinonetick zu nerven, aber diese Hunde sind einfach nur genial und geeignet, Ängste abzubauen - bei anderen Hunden und bei Menschen!

Soll ich mal vorbeikommen? ;)

Aber ganz ernsthaft: Es gibt ja große, aber eher zierliche Hunde und große, sehr massige. Die Alma z.B. hat 57 cm Stockmaß, wirkt aber eher unscheinbar. Vor kurzem hatten wir hingegen einen etwas kleineren Goldie in Pflege, der wesentlich mehr Raum eingenommen hat.

Vielleicht solltest du darauf achten... :???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, daran habe ich auch schon gedacht. Aber 1. mein Freund ist nicht dumm und ich möchte ihn auch nicht belügen. Das wäre kein guter Anfang für ein neues Familienmitglied. 2. Ich möchte mir auf keinen Fall einen Welpen von einem Züchter holen und im Tierheim gibt es kein Hund auf Bestellung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Guten Morgen'

mein Freund hat Angst vor großen Hunden. Groß für ihn bedeutet, alles was höher als 50 cm ist. Ich würde gern einen großen Hund haben, am liebsten habe ich diese riesen Rassen. Er ist leider ohne Tiere aufgewachsen. Wenn wir zusammen ins TH gehen, führen wir auch größere Hunde Gassi. Er sagt aber, dass es in Freien nicht schlimm ist, in der Wohnung würde er sich aber unwohl füllen. Gibt mir bitte Tipps, wie man dieses Problem in den grief bekommen kann!Vielen Dank!

Grüße

Nehmt einen Spinone auf! :D

Oh, ich glaube, ich fange langsam an, alle mit meinem Spinonetick zu nerven, aber diese Hunde sind einfach nur genial und geeignet, Ängste abzubauen - bei anderen Hunden und bei Menschen!

Soll ich mal vorbeikommen? :D
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=67206&goto=1409515

Was ist ein Spinone?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

guckst du hier :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Meine Alma (s. Avatar) ist einer. Ich hab´s aber nicht so ganz ernst gemeint.

Obwohl, eigentlich schon. Ich habe noch ein edit dazugeschrieben. 60 cm - Hund ist nicht gleich 60 cm - Hund. Ist es verständlich, was ich meine? :think:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Vllt. könntest du dich ja als Kompromiss mal auf einen kleinen (40cm) Hund einlassen.

Der Umgang deines Freundes mit dem Hund wird um einiges entspannter sein.

Wenn das gut klappt und dein Freund den Umgang gewohnt ist, könnt ihr euch ja

in ein paar Jahren eine großen zulegen.

Wenn du dir gleich einen großen Hund nimmst und dein Freund sich unwohl fühlt,

merkt der Hund das auch und das Zusammenleben wird niemals unentspannt sein.

Und dein Freund wird vllt. nie einen guten Bezug zu großen Hunden kriegen.

Angst kann man mit rationalen Argumenten nicht wegdiskutieren!


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=67206&goto=1409514

Er sagt mir immer, dass wenn ihn ein kleiner Hund beist, dann ist es nicht so schlimm als wenn es ein Großer wäre! Aber da liegt ja gerade der Unterschied, die meisten Riesen sind entspanntere und Selbstbewusstere Hunde als ihre kleinere Kollegen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.